Autor Thema: Junge Jack Russellhündin Melissa 'Missy"  (Gelesen 2379 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Artischocke

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 1.041
  • Geschlecht: Weiblich
Junge Jack Russellhündin Melissa 'Missy"
« am: 28. April 2019, 17:08:30 »
Nachdem es für Missy noch keine Interessenten gab, eröffne ich nun für sie einen eigenen thread. Vielleicht fällt sie dann mehr auf.

Missy ist nun seit fast 3 Monaten bei uns, und entwickelt sich sehr positiv. Sie ist nicht mehr so 'explosiv' wie zu Beginn, als es ihr schwer fiel, Menschen einzuschätzen. Ihre ehemalige Familie muss so einiges falsch gemacht haben, Missy war wie wir vermuten, vielleicht nur als Spielzeug für die Kinder angeschafft worden. Regeln und Grenzen gab es wohl keine. Missy ist ihnen dann wahrscheinlich entweder über den Kopf gewachsen oder hat sich vielleicht auch gewehrt, wenn es ihr zuviel wurde.

Uns fiel auf, dass sie beim Laufen manchmal das linke Hinterbein hebt. Erster Gedanke: Kniescheibe...das Röntgen hat uns dann etwas geschockt: sie hatte einen Bruch des Oberschenkels und des Beckens. Zum Glück ist alles einfach wieder gut zusammengewachsen. Wir vermuten, dass sie einen ordentlichen Fusstritt als Welpe/Junghund bekam. Denn auf einen Fuss, der sich ihr zu schnell nähert, reagierte sie anfangs sehr unwirsch. Mittlerweile ist sie da schon wesentlich entspannter.
Anscheinend wurde sie auch überall gefüttert, nur nicht von ihrem Napf. Das penetrante, mit Quietschen und Bellen verbundene Betteln bei Tisch haben wir in den Griff gekriegt. Auf der Couch abends sitzen und was essen, unmöglich. Jetzt geht auch das  :enjoying:

Von Anfang an wollte sie mit uns und den anderen Hunden auf der Couch liegen. Wenn sie dann schlief, ist sie oft plötzlich Knurrend und mit einem lauten Bellen hochgeschreckt. Manchmal weil ich oder einer der anderen Hunde im Schlaf unabsichtlich berührt haben. Manchmal kam es aber auch ganz plötzlich ohne dass sie wer berührt hätte, und nicht einmal ist mir dann vor Schreck der Keks aus der Hand gefallen  :icon_mrgreen:

Missy ist aber auch ein Hund, der sich sehr eng an ihre Menschen bindet und sehr zärtlich kuschelt. Sie schmiegt sich ganz eng an mich oder meinen Mann und will unbedingt Körperkontakt. Ihre Menschen sind ihr das Wichtigste. Beim Rasenmäher geht sie mit mir auf und ab. Sie ist recht furchtlos und man kann sie überall mit hin nehmen. Missy passt am Besten in eine Familie ohne andere Hunde. Sie ist sehr wohl verträglich, sie mag aber nicht eng mit ihnen zusammenliegen. Wenn wir auf der Couch sitzen, sitze ich 'als Puffer' dazwischen, dann ist es kein Problem. Missy meldet zwar wenn wer kommt, ist aber keine Bellerin. Auch Hundebegegnungen auf der Strasse sind fast immer entspannt (ausser meine müssen blöd keifen, dann macht sie mit). Sie braucht in etwa mittelmässige Auslastung, ist also bei weitem nicht so energiegeladen wie viele andere Jack Russell, im Haus ist sie ruhig und brav. Missy ist bei richtiger Führung ein toller Hund, der alles mitmacht und ihre Menschen überall hin begleitet. Ein Jack Russell eben  :be happy:

Aber nun ein paar Fotos:

Kühlschrankinspektion mit Pflegepapa


einer der seltenen Fälle wo sie sich zu Bobby gelegt hat, der Große scheint ihr mehr zu gefallen als die Kleinen. Er ist aber not amused, sie ist ihm nicht ganz geheuer und er denkt sich wohl: 'kann man das bitte entfernen?'



Missy liebt Wasser und ist überhaupt sehr verspielt:























Liebe Grüsse Tanja,  ATN Wuffis Pukie, Bobby, Jackie, "Spotty", und Pflegis Belko und Missy (Melissa)

Offline julia1405

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 3.836
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Junge Jack Russellhündin Melissa 'Missy"
« Antwort #1 am: 29. April 2019, 09:03:28 »
Oh sind das süße Fotos von Missy   :-*
Mah was hat die arme Maus vorher alles durchmachen müssen  :grave:
Danke dass ihr sie aufgenommen habt und ihr ein paar Manieren beigebracht habt  ;)
Ich drücke ganz fest die Daumen dass sie bald ihre Menschen findet. Ich finde Jack Russel Hunde ja so toll

Auf Facebook gibts die hübsche Hündin auch schon zum teilen:
https://www.facebook.com/Animalhope.Tierhilfe.Nitra/photos/a.10158560581370134/10161637160885134/?type=3&theater
Fay & Daisy & Matilda
:25: MISCHA

Wir werden in Ewigkeit nicht mehr gut machen können, was wir den Tieren angetan haben (Mark Twain)

Offline Terryann

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 6.567
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Junge Jack Russellhündin Melissa 'Missy"
« Antwort #2 am: 29. April 2019, 09:34:24 »
 :8: so eine tolle liebe kleine Hündin!! ich hoffe, dass sie bald von IHREN Menschen entdeckt wird!!  :54: :54: :54:

 :53: Danke dass sie bei euch geborgen darauf warten und auch so viel lernen darf!!

Offline Artischocke

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 1.041
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Junge Jack Russellhündin Melissa 'Missy"
« Antwort #3 am: 29. April 2019, 11:50:59 »
Auf Facebook gibts die hübsche Hündin auch schon zum teilen:
https://www.facebook.com/Animalhope.Tierhilfe.Nitra/photos/a.10158560581370134/10161637160885134/?type=3&theater
[/quote]

Super danke dass sie nun auch auf Facebook eingestellt ist!
Liebe Grüsse Tanja,  ATN Wuffis Pukie, Bobby, Jackie, "Spotty", und Pflegis Belko und Missy (Melissa)

Offline Artischocke

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 1.041
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Junge Jack Russellhündin Melissa 'Missy"
« Antwort #4 am: 11. Juni 2019, 23:24:15 »
Für Missy hat es leider noch nicht geklappt. Einmal hatte sie Interessenten die einen Hund suchten, der zu Pferden passt. Missy war ganz fasziniert von den Pferden, aber es scheiterte daran, dass dort auf dem Areal nichts eingezäunt ist, und ich nicht versprechen konnte, dass sie automatisch bei ihren Menschen bleibt, oder ob nicht doch manchmal der Jagdtrieb stärker sein würde (es gab auch viel Wild und Wald in der Nähe).
Also ist sie noch auf der Suche nach ihren Menschen. Ich finde, sie ist ein sehr angenehmer Jack Russell, nicht überdreht aber schon lustig (besonders bei Wasser, das liebt sie), keine Bellerin (wenn Spotty in den Garten rennt um irgendeinen Regenwurm, der gerade hustet, niederzubellen, bleibt Missy völlig gelassen), macht nix kaputt und bleibt brav alleine eine angemessene Zeit. Und ängstlich ist sie auch nicht. Leider teilt unsere Spotty meine Begeisterung über Missy nicht, und somit sind die Damen getrennt wenn ich nicht zuhause bin. Auf der Couch muss ich als Puffer dazwischen sein, dann gehts. Aber gut, bei uns Menschen passt die Chemie ja auch nicht immer. Generell braucht sie andere Hunde nicht unbedingt, akzeptiert aber fellige Gäste wenn sie nicht aufmüpfig und dominant sind. Ich glaube auch, dass sie als alleiniger Hund glücklicher wäre. Das Wichtigste sind ihre Menschen für Missy, sie ist sehr menschenbezogen, sanft und kuschelt gerne! Klare Regeln und Strukturen wären halt wichtig, das ist aber eigentlich eh auch bei den meisten Hunden so.
Hier noch ein paar Fotos







Wo sind die Jack Russell Fans?


Liebe Grüsse Tanja,  ATN Wuffis Pukie, Bobby, Jackie, "Spotty", und Pflegis Belko und Missy (Melissa)

Offline Artischocke

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 1.041
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Junge Jack Russellhündin Melissa 'Missy"
« Antwort #5 am: 21. Juli 2019, 20:10:54 »
Missy ist noch immer auf der Suche nach ihrer Familie. In der Zwischenzeit durfte/musste sie mit uns auf Italienurlaub mitfahren, da meine Mutter bereits 3 Hunde + meine 4 hatte, die nicht mitfahren können, weil entweder zu alt/hasst Auto fahren/menschenscheu. Missy ist nichts davon, hält Hitze recht gut aus, wenn sie sich zwischendurch abkühlen kann. Missy hat ihren Italienurlaub mit Bravour gemeistert, nur 3 Dinge haben sich herauskristallisiert: Missy möchte nicht mitten in der Stadt wohnen, Stadtrand wär schon okay, da gibt es wieder mehr Grünflächen. Und Missy ist mit manchen Hunden verträglich, mit manchen nicht, vorhersagen kann man es nicht, ist wohl Sympathie. Missy liebt Menschen, die sie betütteln, oft sind Kinder/Leute auf Missy einfach hingestürzt und haben sie gestreichelt, Missy hat das begeistert.
Aber seht selbst:

Mit Pflegepapa ins Wasser gehen. Das Wasser war am Anfang seicht, sodass ein kleiner Hund gut schwimmen kann. Starke Wellen mochte Missy aber nicht, da war sie nicht ins Wasser zu kriegen.










Spass in der Spielzone






gleich kommen noch ein paar

Liebe Grüsse Tanja,  ATN Wuffis Pukie, Bobby, Jackie, "Spotty", und Pflegis Belko und Missy (Melissa)

Offline Artischocke

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 1.041
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Junge Jack Russellhündin Melissa 'Missy"
« Antwort #6 am: 21. Juli 2019, 20:19:56 »
weiter gehts...



Das Abduschen nach dem Baden im Meer war Missy gar nicht recht, das Wasser bei den Duschen war ziemlich kalt


Jetzt nehmen ich erst recht ein Sandbad  :alas:






So jetzt bin ich wieder hübsch  :beee:








Seichtes Wasser zum Spielen, Laufen, Hineinspringen und ein bissi Schwimmen ist Missy am liebsten  :enjoying:




Das waren ein paar Impressionen aus dem Urlaub, vielleicht verliebt sich ja die passende Familie in Missy?


Liebe Grüsse Tanja,  ATN Wuffis Pukie, Bobby, Jackie, "Spotty", und Pflegis Belko und Missy (Melissa)

Offline Bidi

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 2.384
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Junge Jack Russellhündin Melissa 'Missy"
« Antwort #7 am: 21. Juli 2019, 20:32:32 »

SUPER!!
Wo genau  wart ihr da in Italien?
Danke
LG Bidi und Nitraner Mylo, Suki, Pflegi Buffy, Omi's Pünktchen, Xsila & Cigi sowie unsere Mini Kiwi & Katzen Pipilotta, Rosinchen, Mia & Mo (in lieber Erinnerung Kamika(t)ze Shiva und unvergessen Cookie)

Offline Artischocke

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 1.041
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Junge Jack Russellhündin Melissa 'Missy"
« Antwort #8 am: 21. Juli 2019, 21:01:28 »
In Lignano, da gibts 2 Hundestrände, wir waren im südwestlichen Teil Nähe Campingplatz. In vielen Hotels und Appartements sind Hunde erlaubt, auch in den Restauraunts gibt es kaum Probleme
Liebe Grüsse Tanja,  ATN Wuffis Pukie, Bobby, Jackie, "Spotty", und Pflegis Belko und Missy (Melissa)

Offline Bidi

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 2.384
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Junge Jack Russellhündin Melissa 'Missy"
« Antwort #9 am: 21. Juli 2019, 21:36:17 »

DANKE!
Grado wusste ich, aber direkt Lignano war mir neu, schaut sehr nett aus
LG Bidi und Nitraner Mylo, Suki, Pflegi Buffy, Omi's Pünktchen, Xsila & Cigi sowie unsere Mini Kiwi & Katzen Pipilotta, Rosinchen, Mia & Mo (in lieber Erinnerung Kamika(t)ze Shiva und unvergessen Cookie)

Offline andyundsabine

  • Greyhound
  • ********
  • Beiträge: 701
Re: Junge Jack Russellhündin Melissa 'Missy"
« Antwort #10 am: 21. Juli 2019, 21:46:33 »
Geniale Bilder.Da muss sie doch gefunden werden❤

Offline dackelbein

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 5.472
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Junge Jack Russellhündin Melissa 'Missy"
« Antwort #11 am: 21. Juli 2019, 22:02:49 »
Panierter Hund :alas: Missy hat sichtlich Freude daran, wenn sie beschäftigt wird. Sie ist wirklich ganz reizend.   :-*
LG Brigitte
Ein gut erzogener Hund wird nicht darauf bestehen, daß Du Deine Mahlzeit mit ihm teilst. Er sorgt lediglich dafür, daß Dein Gewissen so schlecht ist, daß sie Dir nicht mehr schmeckt.

Offline julia1405

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 3.836
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Junge Jack Russellhündin Melissa 'Missy"
« Antwort #12 am: 22. Juli 2019, 05:41:12 »
So tolle Fotos von der hübschen Maus  :-*
Fay & Daisy & Matilda
:25: MISCHA

Wir werden in Ewigkeit nicht mehr gut machen können, was wir den Tieren angetan haben (Mark Twain)

Offline Lucy

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 6.668
  • Geschlecht: Weiblich
  • Lucy immer in meinem ♥️
    • http://www.lupuslive.yooco.de
Re: Junge Jack Russellhündin Melissa 'Missy"
« Antwort #13 am: 22. Juli 2019, 08:49:27 »
Dass Miss noch immer sucht....unverständlich.
So eine liebe Hündin  :-*
Carmen, Roman, Lilly & Tina, unvergessen unsere Lucy, unvergessen unser Kater Sammy unvergessen unser Kater Leo
Der Mensch ist nicht das Maß aller Dinge, sondern Leben inmitten von Leben, das auch leben will!
(Albert Schweitzer)

Offline julia1405

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 3.836
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Junge Jack Russellhündin Melissa 'Missy"
« Antwort #14 am: 22. Juli 2019, 10:43:58 »
Mit diesen tollen Urlaubsfotos muss sie ja jetzt ihre Familie finden, hab ein paar gleich mal für Facebook genommen
Also bitte teilen:
https://www.facebook.com/Animalhope.Tierhilfe.Nitra/videos/2261841457203284/
Fay & Daisy & Matilda
:25: MISCHA

Wir werden in Ewigkeit nicht mehr gut machen können, was wir den Tieren angetan haben (Mark Twain)