Autor Thema: BENY- wünscht sich ein liebevolles Zuhause auf Lebzeit  (Gelesen 841 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online julia1405

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 3.897
  • Geschlecht: Weiblich
Re: BENY- wünscht sich ein liebevolles Zuhause auf Lebzeit
« Antwort #15 am: 10. September 2019, 14:05:01 »
Fay & Daisy & Matilda
:25: MISCHA

Wir werden in Ewigkeit nicht mehr gut machen können, was wir den Tieren angetan haben (Mark Twain)

Offline marylou

  • Greyhound
  • ********
  • Beiträge: 599
  • Geschlecht: Weiblich
Re: BENY- wünscht sich ein liebevolles Zuhause auf Lebzeit
« Antwort #16 am: 13. September 2019, 13:03:55 »
Wir haben diese Woche das super schöne Wetter ausgenützt und waren täglich auf der Hundewiese und haben auch fleißig das Gehen an der Leine geübt. Beny macht viele Dinge,die für die meisten Hundehalter selbstverständlich sind schon super gut.
Zum Beispiel: selbständig in das Auto rein springen,für viele selbstverständlich. Beny wollte am Anfang nicht einmal zum Auto hingehen und jetzt kann er es kaum erwarten hinein zu springen,wenn die Schiebetür aufgeht.
Zweites Beispiel: Brav an der Leine gehen. Nicht so der Beny, er stellte sich tot oder rollte sich wie ein Krokodil und schnappte nach der Leine,wenn er Spannung spürte, jetzt nach nur zwei Wochen geht er schon recht gut an der Leine. Vor Radfahrern und fremden Menschen hatte er vor kurzem noch große Angst und jetzt geht er einfach vorbei bzw.geht schon vorsichtig zu fremden Menschen hin und lässt sich sogar streicheln. Ich freue mich sehr,dass Beny so große Fortschritte macht und all die Dinge brav lernt,die ein Hund in unserer Zeit so kennen und können muss.

Online julia1405

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 3.897
  • Geschlecht: Weiblich
Re: BENY- wünscht sich ein liebevolles Zuhause auf Lebzeit
« Antwort #17 am: 13. September 2019, 17:55:05 »
Fay & Daisy & Matilda
:25: MISCHA

Wir werden in Ewigkeit nicht mehr gut machen können, was wir den Tieren angetan haben (Mark Twain)