Autor Thema: Gequält und getötet! Auch sie werden nie vergessen!  (Gelesen 6232 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Schutzengel-für-Tiere

  • Beagle
  • ****
  • Beiträge: 55
  • Geschlecht: Weiblich
  • Sobald ein Tier in den Dienst eines Menschen gezwungen wird, gehen die Leiden die es erduldet, uns alle an!!
Gequält und getötet! Auch sie werden nie vergessen!
« am: 04. Juni 2008, 20:44:56 »
Auch diese zwei getöteten Freunde, werden nie vergessen werden, sie bekommen regelmäsig eine Kerze angezunden, ich verstehe nicht wie man ihnen so etwas antun konnte, auch sie waren Traumhunde, einer "falschen" Rasse ?( ;(

Offline milkamuffin1

  • Neufundländer
  • *********
  • Beiträge: 863
  • Geschlecht: Weiblich
    • http://www.obility.at
Gequält und getötet! Auch sie werden nie vergessen!
« Antwort #1 am: 04. Juni 2008, 21:17:16 »
Ich finde die beiden Artiel wirklich erschreckend  ;( Die armen 2...

Und dabei ist es einzig und allein der Mensch der "diese" Hunde zu dem macht, was er (angeblich) ist...
In einigen Artikeln habe ich zwar schon gelesen, dass sie wirklich ein erhöhtes Agressionspotenzial haben, aber gerade deswegen sollte sie auch nicht jeder x-beliebige Hugo als Prestige-Objekt kriegen dürfen. Von mir aus können sie auch gerne eine Altersbestimmung einführen, weil oft auch schon die 14jährigen Bürscheln solche Hunde haben und aufganserln ohne Ahnung von irgendwas.  X(

Erst gestern hat so ein Vollidiot seinen Hund (Staffordshire Bullterrier) losgelassen der auf unsere 2 losgegangen ist,  :evil: :evil: :evil: was in einer lautstarken Diskussion (nicht nur der Hunde) geendet hat.
Es war natürlich nicht die Schuld des Hundes (es hätte theoretisch auch ein agressiver Dackel, Pudel, Labrador, Neufundländer,... sein können) aber es steht nun mal leider fest, dass sogenannte "Kampfhunde" viel zu oft in falschen Händen sind, was zu vermehrten Vorfällen führt und den "Hass" in der Gesellschaft schürt und das alles natürlich zum Leid der Hunde (wie man auch an den 2 Beispielen sieht)  ;(

Ich denke auch ganz fest an die beiden...
Machts gut ihr 2... Und glaubt nicht, dass alle Menschen auf Erden so erbost und dumm sind wie jene, die euch das angetan haben... Dort wo ihr jetzt seid geht es euch sicher besser... Und lasst all die anderen da oben auch grüßen!
Liebe Grüße von Sandra (Dosenöffner) & Shakina (slowakischer Respi) & Florida (Border Collie)



Offline Schutzengel-für-Tiere

  • Beagle
  • ****
  • Beiträge: 55
  • Geschlecht: Weiblich
  • Sobald ein Tier in den Dienst eines Menschen gezwungen wird, gehen die Leiden die es erduldet, uns alle an!!
Gequält und getötet! Auch sie werden nie vergessen!
« Antwort #2 am: 04. Juni 2008, 22:56:12 »
Ja eine Altersgrenze bei den Haltern wäre eine gute Lösung, allerdings denke ich das die dann auf 80 Jahre beschränkt werden muss, denn diese Idioten fangen mit 14 J. an und hören endlos auf! Leider.........
Ich denke für das Wohl dieser Rassen wäre ein allgemeines Zucht und Halteverbot am Besten, in der USA, da wo es ja wirklich schlimm ist mit den Hundekämpfen, wollen sie das jetzt durchsetzten, ich finde es natürlich echt schade, da sie wirklich  einzigartige Wesen sind, wenn sie richtig erzogen werden, und es auf Ewig schade wäre wenn sie wegen der Bestie Mensch nicht einmal in Frieden leben dürfen X(
Und der einzige Grund ist echt, warum sie leicht aggresiv gemacht werden können,  weil sie wirklich dem Menschen treu ergeben sind und einem Menschen nur gefallen möchten, sie himmeln den Menschen an und würden alles für ihn tun, auch wenn es ums töten geht! "Wenn das Herrchen, dass von mir verlangt und ich ihn damit glücklich machen kann, mach ich das natürlich"
Es wird ja auch kein Mensch böse geboren, sondern die können auch vom Leben geprägt werden und dann eventuell dementsprächend "bösartig" werden.
Nur kann ein Mensch mittteilen was ihm wiederfahren ist, was uns zB. ein Hund nicht mittteilen kann, aber da ist es automatisch so, dass der Hund von Geburt an böse ist und ein Menschenfresser! ;( :evil: Obwohl man großteils nicht einmal die Vorgeschichte kennt.
Und man schläfert oder bringt ja auch nicht gleich einen Menschen um, wenn er jemand anderen etwas schlimmes, aufgrund seiner Vorgeschicht, angetan hat?
Aber die Hunde sollten, nach so manchen Horrorszenario, das sie erlebt haben, nicht geprägt sein? Auf das nehmen nur die wenigsten Menschen Rücksicht. Leider........
Ein Tier hat genauso ein Recht auf ein friedliches Leben, auch wenn es sich mit Artgenossen nicht versteht, es mögen sich ja auch nicht alle Menschen, und ein Tier hat oder sollte man zumindest in der heutigen Zeit an nehmen, das gleiche Recht, wie ein Mensch, wenn sie es nicht sogar mehr verdient haben, als so mancher MENSCH! X(

So das musste ich jetzt noch los werden, bevor ich schlafen gehe, sonst kann ich wieder nicht einschlafen *grins*
Liebe Grüße an alle :D und Gute Nacht!

Offline Lucy

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 6.710
  • Geschlecht: Weiblich
  • Lucy immer in meinem ♥️
    • http://www.lupuslive.yooco.de
Gequält und getötet! Auch sie werden nie vergessen!
« Antwort #3 am: 05. Juni 2008, 09:14:53 »
hallo Schutzengel,

ich gebe dir in allem RECHT!!!!!

es ist so traurig..... ;( ;( ;( ;(

Je mehr ich die Menschen kenne, um so mehr liebe ich Tiere
Carmen, Roman, Lilly & Tina, unvergessen unsere Lucy, unvergessen unser Kater Sammy unvergessen unser Kater Leo
Der Mensch ist nicht das Maß aller Dinge, sondern Leben inmitten von Leben, das auch leben will!
(Albert Schweitzer)

Offline suma

  • Hovawart
  • *******
  • Beiträge: 486
  • Geschlecht: Weiblich
  • 'Meine Therapiehündin Linda aus Nitra
Gequält und getötet! Auch sie werden nie vergessen!
« Antwort #4 am: 05. Juni 2008, 11:13:49 »
Zitat
Original von lovelylucy
hallo Schutzengel,

ich gebe dir in allem RECHT!!!!!

es ist so traurig..... ;( ;( ;( ;(

Je mehr ich die Menschen kenne, um so mehr liebe ich Tiere

Kann mich nur anschließen  ;( :evil:
"Wehe den Menschen, wenn nur ein einziges Tier beim Jüngsten Gericht sitzt!"(Christian Morgenstern)
[/COLOR]

Offline Tamara

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 5.333
  • Geschlecht: Weiblich
  • ww.tami1.jimdo.com
    • http://tami1.jimdo.com/
Gequält und getötet! Auch sie werden nie vergessen!
« Antwort #5 am: 05. Juni 2008, 11:35:01 »
ich schließe mich euch auch vollkommen an..
kein Hund kommt böse zur Welt.. sie werden so gemacht..
und - wie oft beissen bzw. "zwicken" diese kleinen süßen Schoßhündchen - nur passiert da nicht so viel, aber das tut der Tatsache keinen Abbruch..

zuert will der Mensch einen großen starken Hund, vor dem sich jeder fürchtet, und mit dem sich dieser Mensch  selber Respekt verschaffen versucht... und züchtet speziell auf solche Bedürfnisse eine Rasse (von den bsch.. Hundekämpfen mal abgesehen)
und dann ist der Hund der Böse, weil er nur getan hat, was ihm gelehrt wurde..

ich wäre absolut sofort daür, dass - speziell für gewisse Rassen - ein Hundeführerschein gemacht werden muss.

"das was ein Hund tut oder nicht tut hängt ab von seinem Herrn, der ihn führt oder nicht führt"

ich kenne einige "Kampfhunde" die die Über-Drüber-Schmuser sind und kleine Chihuahuas, die beissen wie eine KLapperschlange...

ich wiederhole hier mal lovelylucy´s Signatur: Ja, je mehr ich die Menschen kenne, um so mehr liebe ich Tiere....
Liebe Grüße von Tamara & Lina mit Gina,  Meerlis und Leos



Offline Schutzengel-für-Tiere

  • Beagle
  • ****
  • Beiträge: 55
  • Geschlecht: Weiblich
  • Sobald ein Tier in den Dienst eines Menschen gezwungen wird, gehen die Leiden die es erduldet, uns alle an!!
Gequält und getötet! Auch sie werden nie vergessen!
« Antwort #6 am: 05. Juni 2008, 14:43:40 »
Ich bin so froh, dass es noch Menschen gibt, die ihr Gehirn einschalten und nicht zu faul sind selbstständig zu denken!! :tongue:
Schön das es Euch gibt!!!
Ich kann es einfach nicht fassen, das es Menschen gibt denen es egal ist, was mit unseren geliebten Vierbeinern passiert ;(
Solche Menschen verabscheue ich, die Menschheit ist so herrschsüchtig und arrogant, sie denken nur an sich selbst, aber mit so einer Einstellung kommen sie nicht weit!

TIERSCHUTZ GEHÖRT IN DIE VERFASSUNG UND NICHT INS GEFÄNGNIS!!!!!!

Offline gertraud

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 1.000
  • Geschlecht: Weiblich
Gequält und getötet! Auch sie werden nie vergessen!
« Antwort #7 am: 05. Juni 2008, 15:23:13 »
Deine Bilder sind herrlich! Das ist eben das Tolle hier im Forum. Da sind wirklich nur Gleichgesinnte und man ist, obwohl man sich nicht persönlich kennt, trotzdem sehr vertraut.
gertraud mit Jessy, Una, Mucki und Bärli

Offline Tamara

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 5.333
  • Geschlecht: Weiblich
  • ww.tami1.jimdo.com
    • http://tami1.jimdo.com/
Gequält und getötet! Auch sie werden nie vergessen!
« Antwort #8 am: 05. Juni 2008, 15:35:39 »
Zitat
Original von gertraud
Deine Bilder sind herrlich! Das ist eben das Tolle hier im Forum. Da sind wirklich nur Gleichgesinnte und man ist, obwohl man sich nicht persönlich kennt, trotzdem sehr vertraut.

das stimmt... :O
Liebe Grüße von Tamara & Lina mit Gina,  Meerlis und Leos



Offline Sabine

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 1.982
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wir haben seit 21.12.2007 unseren "Jack" aus Nitra und seit 18.08.2008 auch noch Charly aus Nitra. Unser Leben ist seither um einiges turbulenter aber die Freude und der Spaß, den wir durch die Hunde gewonnen haben ist unheimlich groß.
    • http://jackpointcharly.jimdo.com
Gequält und getötet! Auch sie werden nie vergessen!
« Antwort #9 am: 05. Juni 2008, 17:03:22 »
Zitat
Original von Tamara
...
ich wäre absolut sofort daür, dass - speziell für gewisse Rassen - ein Hundeführerschein gemacht werden muss.

"das was ein Hund tut oder nicht tut hängt ab von seinem Herrn, der ihn führt oder nicht führt"

ich kenne einige "Kampfhunde" die die Über-Drüber-Schmuser sind und kleine Chihuahuas, die beissen wie eine KLapperschlange...
.

Ich denke, das GENERELL ein Hundeführerschein hergehört:

Ich halte mich für einen halbwegs intelligenten Menschen mit einem großen Maß an Tierliebe und einem gewissen Gespür im Umgang mit einem Tier. Ich habe einen Hund, der mich nicht, wie beispielsweise Isi, unglaublich fordert und auch keine speziellen Rassekenntnisse erfordert - ABER ES IST UNGLAUBLICH, WIEVIEL ICH OHNE DEN TIPPS UND INFORMATIONEN MEINER HUNDESCHULE ALS HUNDEHALTER FALSCH MACHEN WÜRDE.... - und alles was ICH falsch mache wirkt sich 1:1 im Verhalten meines Hundes aus!

ICH BIN GENERELL FÜR DIE EINFÜHRUNG EINES HUNDEFÜHRERSCHEINS BEI ANSCHAFFUNG EINES HUNDES!

Wobei (anders als bei unserer Gesundheitsreform) natürlich diesbezüglich einiges überlegt gehört und dies wahrscheinlich auch nur bei der "Erstanschaffung" sinnvoll ist. Und zusätzlich gibts dann noch Kurse für "spezielle Rassen" - AUF INS PARLAMENT!!!!  :D :D :D :D
Sabine & Jack (Respi/Nitra) & Charly (RetrieverColliemix/Nitra)

Offline Tamara

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 5.333
  • Geschlecht: Weiblich
  • ww.tami1.jimdo.com
    • http://tami1.jimdo.com/
Gequält und getötet! Auch sie werden nie vergessen!
« Antwort #10 am: 05. Juni 2008, 19:20:29 »
Generell wär sowieso am allerbesten - wär ja schon bei den bitterbösen Kampfhundrassen wenigstens ein kleiner Schritt...
aber du hast Recht, auch ein noch so  kleiner Wauzi braucht die richtige Führung! ;)

ich geh sofort mit dir ins Parlament.. spätestens in meinem nächsten Leben werde ich Politiker..
denn das kanns ja in der heutigen Zeit nicht sein, dass die Täter mehr Rechte haben als die Opfer...(so generell gesehen jetzt)
Liebe Grüße von Tamara & Lina mit Gina,  Meerlis und Leos



Offline Sabine

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 1.982
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wir haben seit 21.12.2007 unseren "Jack" aus Nitra und seit 18.08.2008 auch noch Charly aus Nitra. Unser Leben ist seither um einiges turbulenter aber die Freude und der Spaß, den wir durch die Hunde gewonnen haben ist unheimlich groß.
    • http://jackpointcharly.jimdo.com
Gequält und getötet! Auch sie werden nie vergessen!
« Antwort #11 am: 05. Juni 2008, 20:51:55 »
Zitat
Original von Tamara
Generell wär sowieso am allerbesten - wär ja schon bei den bitterbösen Kampfhundrassen wenigstens ein kleiner Schritt...
aber du hast Recht, auch ein noch so  kleiner Wauzi braucht die richtige Führung! ;)

ich geh sofort mit dir ins Parlament.. spätestens in meinem nächsten Leben werde ich Politiker..
denn das kanns ja in der heutigen Zeit nicht sein, dass die Täter mehr Rechte haben als die Opfer...(so generell gesehen jetzt)

Jawoll Tamara, wir zwei marschieren ins Parlament und das erste was wir planen ist ein wuuuunderschöner Platz mit allem, was Tierherzen höher schlagen lässt und dann holen wir alle Wauzis aus Nitra und machen Anna zur Chefin und sie erhält ab sofort eine Entlohnung für ihre Arbeit - naja, sagen wir mal in Höhe eines Ministergehalts (kein Problem, weil wir schmeißen gleich ein paar von denen aus dem Parlament)...

... und dann räumen wir dort mal gewaltig auf... :box: :box:
Sabine & Jack (Respi/Nitra) & Charly (RetrieverColliemix/Nitra)

Offline gertraud

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 1.000
  • Geschlecht: Weiblich
Gequält und getötet! Auch sie werden nie vergessen!
« Antwort #12 am: 07. Juni 2008, 07:49:58 »
Zitat
Original von Schutzengel-für-Tiere
Auch diese zwei getöteten Freunde, werden nie vergessen werden, sie bekommen regelmäsig eine Kerze angezunden, ich verstehe nicht wie man ihnen so etwas antun konnte, auch sie waren Traumhunde, einer "falschen" Rasse ?( ;(



Ich hab das Leiden überwunden,
bin nun befreit von Schmerz und Pein.
Denkt oft an mich in stillen Stunden
und lasst mich immer bei euch sein!



Ausgelitten hab ich nun,
bin an dem frohen Ziele,
von den Leiden auszuruhn,
die ich nun nicht mehr fühle!
gertraud mit Jessy, Una, Mucki und Bärli

Offline Schutzengel-für-Tiere

  • Beagle
  • ****
  • Beiträge: 55
  • Geschlecht: Weiblich
  • Sobald ein Tier in den Dienst eines Menschen gezwungen wird, gehen die Leiden die es erduldet, uns alle an!!
Gequält und getötet! Auch sie werden nie vergessen!
« Antwort #13 am: 07. Juni 2008, 20:01:09 »
*heul* snif..........
Wenn ich Gedichte schreibe, muss ich nicht mehr heulen, da ich die meisten ja schon tausend Mal durchgelesen hab, aber wehe jemand andrer schreibt sowas ;( ;( ;( ;(
Jetzt muss ich wieder ne Runde weinen!

Offline Ilse

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 6.902
  • Geschlecht: Weiblich
Gequält und getötet! Auch sie werden nie vergessen!
« Antwort #14 am: 18. Juni 2008, 15:30:34 »
Habe gerade diese Petition unterschrieben!

http://www.thepetitionsite.com/7/justicia-para-Regina

was musste dieser arme Hund erleiden.
Ilse und die Mopserln Charly, Minni, Zofie, Candy und Amy -
unvergessen meine kleine Carlina, Melly die Robuste, mein Energiebündel Lizzy, Kitty,  Minnie, Bambi u. Charly