Autor Thema: Frischfleisch??  (Gelesen 1576 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Bibiana

  • Hovawart
  • *******
  • Beitr├Ąge: 369
  • Geschlecht: Weiblich
  • Keine Beleidigung w├╝rde mich so hart treffen, wie ein misstrauischer Blick meiner Hunde!
Frischfleisch??
« am: 08. Dezember 2009, 19:41:28 »
Ich hab schon in einem anderen Threat angefangen, dar├╝ber zu "sprechen", m├Âchte aber jetzt einen eigenen ├Âffnen, da mir dieses thema keine ruhe l├Ąsst!

Ich erlaube mir, hier was von dem anderen Threat (Barf-Preise) rein zu kopieren, was ich geschrieben habe:

"....gerade meine schweine gef├╝ttert und ein neues packerl zum auftauen rausgelegt und da ist mir das etikette vom Bl├Ąttermagen von Petfrost aufgefallen:
rohfaser 0,4 %, Rohprotein 12,5%, Rohasche 1%, Rohfett 6% Feuchte 80%

Das macht mich jetzt stutzig. ich habs gerade bei.
http://de.wikipedia.org/wiki/Futtermittelanalytik

nachgelesen, es ist aber anscheinend noch zu zeitig um alles zu verstehen!

Ich jedenfalls dachte, dass das Fleisch hergenommen (geschnitten) und eingefroren wird, ohne irgendwas "damit zu machen" oder zuzugeben. Wenn ich mir Fleisch kaufe und es einfriere, mach ich ja sonst auch nichts damit, au├čer es vielleicht zu schneiden!
Vielleicht versteh ich es jetzt auch ganz falsch aber ist das ├╝berall so? Ich mein, die Prozentzahlen sind ja eigentlich nicht hoch, aber warum sind die ├╝berhaupt da?"

Missfly hat auch schon einiges auf dieses thema geantwortet.

Ich lese gerade das Buch "Katzen w├╝rden M├Ąuse kaufen" fertig und bis jetzt kam nichts ├╝ber Rohasche vor, "nur" ├╝ber Tiermehl, Tierkadaververwertungen, Kl├Ąrschlamm und viele ekelhafte, grausige Sachen.

Jedenfalls blick ich trotzdem nicht durch, was genau rohasche etc. ist und wie es zum Fleisch gekommen ist und warum?!? Am -15% Tag beim Billa hab ich alle H├╝hnerm├Ągen und herzen eingekauft und tiefgefroren, heute wieder was aufgetaut f├╝rs abendessen f├╝r die wautzln! Da nehm ich doch an, dass dort auch keinerlei rohasche etc, drinnen ist. Warum also, beim Flesich f├╝r die Rohf├╝tterung!?!?
Keine Beleidigung w├╝rde mich so hart treffen, wie ein misstrauischer Blick meiner Hunde!

Offline Bibiana

  • Hovawart
  • *******
  • Beitr├Ąge: 369
  • Geschlecht: Weiblich
  • Keine Beleidigung w├╝rde mich so hart treffen, wie ein misstrauischer Blick meiner Hunde!
Frischfleisch??
« Antwort #1 am: 08. Dezember 2009, 20:21:15 »
Hiezu ein paar links (ich hoff es geht i.O, dass ich diese hier eiinstelle):

http://www.gutefrage.net/frage/was-ist-eigentlich-rohasche-und-rohprotein-im-hundefutter


http://www.hund-und-mensch.mailkasten.de/erfahrungen/erf9.html

http://www.hallohund.de/cerveth/blog/hundefutter-was-drin-steckt

was hier beschrieben wird, beim letzten link, deckt sich so ziemlich mit dem Buch "Katzen w├╝rden M├Ąuse kaufen", wobei dort noch genauer beschrieben wird, was tiermehl alles beinhaltet (tierkadaver auch von verstorbenen Haustieren, tieren die vom TA die eingeschl├Ąfter wurden (es wurden des ├ľfteren im Tierfutter auch noch das einschl├Ąferungsmittel gefunden, dies wurde jedoch mittlerweile strengstens verboten!!), verstorbene nutztiere, erkrankte tiere und sonstige abf├Ąlle) Wobei in dem buch auch behauptet wird, dass eben auch die ebenso im Link erw├Ąhnten (Schlacht)abf├Ąlle der Cat 1 und 2 (Cat 2: schlachtmaterial mit Arzneimittelr├╝ckst├Ąnden, Galle, Magen- Darminhalt etc., Cat 1: sterbliche ├ťberreste von Tieren mit BSE Verdacht oder vergleichbaren krankheiten, Kadaver von Heim-, Zoo- und Zirkustieren, von Versuchstieren und erkrankten wildtieren, sowie k├╝chen- und spei├čeabf├Ąllen aus ├Âffentlichen verkehrsmittel ) ebenso "schwarz" teilweise ins tierfutter gelangen.
Keine Beleidigung w├╝rde mich so hart treffen, wie ein misstrauischer Blick meiner Hunde!