Autor Thema: Boni, Biene & Maja mit Nesthäkchen Nele  (Gelesen 367051 mal)

Offline Katzenmama

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 6.440
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Mami hat jetzt 4 Katzis
Re: Boni, Biene & Maja mit Nesthäkchen Nele
« Antwort #3120 am: 25. November 2019, 17:28:59 »
Mau, mi, mi, mau,

hab Angst dass die Weisskittel mir wieder mein Frauli wegnehmen!  :not speak:
Frauli hat arges Aua am linken Hinterlauf und war beim Weisskittel, der schickt sie zum Foto machen in die Röhre. Und immer wenn Frauli in einer "Foto-Röhre" war, musste sie ins Weisskittelhaus!

Das ist ganz schlimm für mich wenn Frauli weg ist. Ich hab ja so Angst vor Fremden. Fremd ist für mich jeder ausser Frauli und Tante Agnes. Ich klammer mich jetzt viel an Frauli, will sie festhalten, damit sie mir niemand wegnimmt.

Kopfi stoss, Boni
« Letzte Änderung: 24. Dezember 2019, 11:19:26 von Katzenmama »
Andrea mit Boni, Biene & Maja und Nesthäkchen Nele
Über der Regenbogenbrücke: Mira und Melina (Lini)

Offline nini13

  • Retriever
  • ******
  • Beiträge: 233
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Boni, Biene & Maja mit Nesthäkchen Nele
« Antwort #3121 am: 25. November 2019, 22:05:06 »
Mau, liebes Bieneli!

Oje! Ich hab gelesen, dass es eurer Mami nicht gut geht!
Ihr macht euch sicher große Sorgen! Vor allem Boni ist ganz nervös, hab ich gelesen!
Seid nicht traurig. Auch wenn eure Mami ins Spital muss, ihr kennt das ja schon!
Eure Mami war ja öfter schon länger weg. Ihr seid ja zu viert. Da ist immer jemand da zum Kuscheln, Trösten und Spielen. Nele ist jetzt auch schon groß und vernünftig.
Ihr werdet das ganz leicht schaffen!

Der Karl Mietza ist ja wirklich ein freches Bürschchen! Aber wenn ich ihn treffe, dann gibt es vorsorglich gleich eine auf die Nase!
Normalerweise bin ich nicht gerne so...... aber bei ihm geht es nicht anders! Sonst wird er mir zu frech. Und wenn er dann groß ist, habe ich das Nachsehen.
Er kann auch wirklich entzückend sein! Ich weiß…… Babyfalle! :alas:
Letztens hat er sich nach dem Spielen im Garten auf der Küchenbank geputzt und ist dabei eingeschlafen!   :laugh:
 Ich schick dir ein Foto! Schaut aus wie Schlaf-Yoga!

Liebe Grüße an deine Schwestern und deine Mami!
Nasenbussi, deine Nahla

Offline Katzenmama

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 6.440
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Mami hat jetzt 4 Katzis
Re: Boni, Biene & Maja mit Nesthäkchen Nele
« Antwort #3122 am: 26. November 2019, 15:10:04 »
Mau liebe Nahla,

danke für das Foto von Karl Mietza! Da macht man gleich Lach-Yoga wenn man ihn so verdreht schlafen sieht!  :laugh:  :laugh:

Ich seh schon du kommst gut zurecht in eurem bunt zusammengewürfelten Revier, du weißt wie du dich verhalten musst um nicht unterzugehen. Leya, Karl-Mietza und du, ihr seid ja ungeplant zu eurem neuen Zuhause gekommen und wurdet aufgenommen weil ihr dringend ein Zuhause gebraucht habt. ICH find ja, es sollten sich alle liebhaben oder zumindest respektieren wenn man ein gemeinsames Zuhause hat, noch dazu wenn es einem vorher besch.....eiden gegangen ist. Aber das sehen wohl nicht alle so......

Frauli geht es schon besser mit dem wehen Knie! Sie hat 2x Spritze und Verband gekriegt und die liebe Weisskittel hat ihr so Stecken mitgegeben, wo sie sich aufstützen kann wenn sie unterwegs ist. Frauli ist wie sie das erste Mal bei der lieben Frau Weisskittel war, so wackelig gehatscht, dass sogar die Frau Weisskittel beeindruckt war und zu der kommen öfter Zweibeiner, die nicht ordentlich laufen können.
Frauli findet die Stecken (hab mir das richtige Wort dafür nicht gemerkt: klingt so ähnlich wie: Küche, Kücken.....) praktisch. In den Öffis kann sie getrost sitzen bleiben wenn alte Zweibeiner, oder welche mit kleinen Welpen und Wagen einsteigen. Wenn sie ohne die Stecken unterwegs ist, weiss ja keiner dass sie Aua hat. Frauli sagt es ist doof wenn man aussieht wie 40 aber beinand ist wie 80.  :kacsint2:

Ich genieße es dass Frauli jetzt mehr zu Hause ist. Sie hat arge Erkältung drum bleibt sie diese Woche noch daheim. Ob sie ins Weisskittelhaus muss, ist ja noch gar nicht entschieden! Aber Boni schiebt schnell Panik und klammert sich wie eine Ertrinkende an Frauli. Und Nele nimmt 0 Rücksicht. Sie hat Frauli auch genervt, wie die kaum hatschen konnte und hat ihre Sachen runtergeworfen und ist über ihren Teller gelatscht. Hat dann doof geguckt meine kleine nervige Schwester wie Frauli sie wieder mal ins Klo gesperrt hat.  :alas:

Grüß mir Leya und wenn du magst auch den kleinen frechen Yoga-Kater.
Nasenbussi, Bieneli

Andrea mit Boni, Biene & Maja und Nesthäkchen Nele
Über der Regenbogenbrücke: Mira und Melina (Lini)

Offline nini13

  • Retriever
  • ******
  • Beiträge: 233
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Boni, Biene & Maja mit Nesthäkchen Nele
« Antwort #3123 am: 30. November 2019, 11:21:36 »
Mau, liebes Bieneli!

Heute früh war das erste Schneegestöber in diesem Winter. Jetzt ist aber schon die Sonne heraußen und hat die paar Schneeflocken weggetaut.
Unser Karl Mietza wird langsam erwachsen. Er erkundet schon die Gegend außerhalb das Gartens. Heute früh ist er dem Frauli und den Hunden gefolgt.
Die Straße rauf und nach 3 Häusern ist schon die Wiese. Da biegt das Frauli ab und geht die Wiese hinauf zum Waldrand. Das geht nur solange das Gras nicht zu hoch ist, weil der Bauer braucht es für seine Kühe.
Und wie sie so über die Wiese geht, schaut sie automatisch zurück, ob ihr die Leya folgt.
Und wer glaubst du schaut um die Ecke? Genau, der Karl Mietza!
Einfangen und zurückbringen ist unmöglich, also ist sie weitergegangen und hat aufgepasst, dass er immer mitkommt.
Ich hab das ganze von oben beobachtet und muss sagen, Karl Mietza hat sich garnicht dumm angestellt.
Er ist immer in Deckung geblieben, entlang der Mauer oder dem Zaun oder hinter Grasbüscheln.
Die Leya geht ja einfach über die Wiese, ohne sich umzuschauen.
Als die Umgebung für Karl Mietza zu unbekannt geworden ist, hat er zu maunzen angefangen und das Frauli hat geantwortet, damit er mitkommt und sich nicht fürchtet.
Leya und ich sind dann auch dazugekommen und mitgegangen, damit der Kleine auch wieder heil nach Hause kommt. Wir haben ihm auch ein paar Schlupflöcher unter den Zäunen gezeigt.
In der Nähe von unserem Garten ist er aber wieder frech geworden, da hab ich ihn gleich auf den nächsten Baum gejagt! Aber, das muss man ihm lassen, klettern kann er auch!
Wir sind dann alle wohlbehalten heimgekommen und Karl Mietza hat sich nach dem Fressen auf der Küchenbank zusammengerollt und ist gleich eingeschlafen.


Ich wünsche euch ein schönes erstes Adventwochenende!
Nasenbussi, deine Nahla

Offline Katzenmama

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 6.440
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Mami hat jetzt 4 Katzis
Re: Boni, Biene & Maja mit Nesthäkchen Nele
« Antwort #3124 am: 08. Dezember 2019, 19:49:10 »
Mau, mau Nahla,

ihr habt echt ein tolles Frauli. Sie kennt sich gut mit Samtis und Wuffls aus und sie ist sehr fürsorglich.  :113:  :113: Das war soooo spannend zu lesen wie Karl-Mietza vorsichtig eurem Frauli und den Hunden nachgeschlichen ist!
Eine Frage hab ich noch: Wie schaffst du es, Karl Mietza auf den Baum zu jagen? Mir gelingt es mit böse dreinschauen und fauchen nur Nele ein bisschen auf Abstand zu halten, wenn sie mal wieder einen ihrer halblustigen Angriffe auf mich starten will.

Die Woche wo Frauli daheim war hat mir sehr gut getan. Sie ist viel in dem roten Sessel gesessen, das tut dem wehen Knie gut. Ich bin auch viel entspannter wenn Frauli den ganzen Tag daheim ist. Wenn kein Platz am Schossi ist, oder es einfach zu ungemütlich ist, weil Boni tretelt und sabbert, oder Nele herumturnt, geh ich weg und komm einfach später wieder.
Frauli hat mich auch öfter auf meinen Liegeplätzchen besucht und sanft gekrault. Einmal hat sie sogar das "Bieneli-Lied" gesungen. Da ist mir ganz warm um's Herz geworden. Das Lied hat Frauli für mich gedichtet als ich noch ein Kitten war.  :8:  :8:
So, jetzt mach ich Platz weil die anderen wollen auch noch was erzählen.

Nasenbussi, Bieneli



Mi, mi, Nahla,

Bieneli schwärmt immer von dir. Sie sagt, du bist so eine weise Katze, obwohl du viel jünger bist als wir.
Ich hoffe, es ist dir recht wenn ich mich auch mal an dich wende. Die Zeit mit Frauli daheim war sehr schön. Ich hab mich für die kleine Biene (du musst wissen Nahla, ich war ja schon erwachsen, als ich bei Frauli und den Zwillingen eingezogen bin. Und Bieneli hat mich sehr bald akzeptiert, was man von ihrer Schwester nicht behaupten kann. Maja war sehr laaaang, sehr gemein zu mir. Aber das ist längst Geschichte) gefreut, dass sie selbstsicherer und mutiger geworden ist, als Frauli viel daheim war. ABER:
Stell dir vor Nahla, Bieneli hat sich einfach auf MEINEN ALTEN STAMMPLATZ, das Radio gegenüber dem Bett gelegt!!! Ich war so perplex und auch traurig. Als ich sie darauf hingewiesen hab, dass das MEIN PLATZ ist, hat sie nach mir gehauen!!!  :grave:  :grave:
Frauli war mir auch keine Hilfe. Sie hat zwar mit Biene geschimpft, weil sie nach mir gehauen hat, aber gesagt dass Bieneli auf meinem Platz liegen darf! Frauli meinte, ich solle doch mal das Schlafkörbchen ausprobieren, in dem Bieneli so gerne liegt.
Ich wollte aber kein Schlafkörbchen, sondern MEINEN PLATZ AM RADIO!!!
Maja und ich liegen öfter gemeinsam auf Fraulis Schoss. Das klappt gut mit uns beiden.

Nasenbussi von Seidenflauschi Boni

« Letzte Änderung: 09. Dezember 2019, 11:14:42 von Katzenmama »
Andrea mit Boni, Biene & Maja und Nesthäkchen Nele
Über der Regenbogenbrücke: Mira und Melina (Lini)

Offline Katzenmama

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 6.440
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Mami hat jetzt 4 Katzis
Re: Boni, Biene & Maja mit Nesthäkchen Nele
« Antwort #3125 am: 08. Dezember 2019, 20:34:24 »
Mau, mau Leya,

mir ist vor ein paar Tagen was doofes passiert. Ich wollte auf das kleine Tischchen neben dem roten Sessel rauf. Üblicherweise spring ich vom Kratzbaum runter auf das Tischchen. Da fällt höchstens mal ein Buch oder ein paar Zeitschriften runter. Das gefällt Mami zwar nicht, regt sie aber nicht auf. Diesmal hab ich mich an der Seite angehalten und wollte mich am Tischchen hochziehen, dabei ist Mami's Teehäferl umgekippt und der Tee über das Tischchen, ein paar Bücher und auf den Teppich geronnen.  :not speak:
"NELE MUSS DAS SEIN", hat Mami wütend gerufen. "Kann ich nicht mal in Ruhe meine Beine hochlegen und mich ausruhen? Da schau her, das Buch da gehört nicht einmal mir. Das ist jetzt nass.......Du bist doch kein Kitten mehr! Kannst du nicht aufpassen?"
Hab mich unauffällig verkrümmelt.
Als Mami und ich einander wieder über den Weg gelaufen sind, hatte sich Mami's Ärger längst gelegt. Sie hat mir das Kopfi gekrault und Küsschen gegeben.

Leya, es gibt nicht nur ein Bieneli-Lied (mit einer Strophe für Maja und einer für Boni). Mami hat auch für mich was getextet: Das geht ganz einfach: "Mami hat die Nele lieb, Nele lieb, Nele lieb. Mami hat die Nele lieb, Nele lieb!" Dabei streichelt mir Mami Kopf und Rücken und am Schluss gibt's ein Küsschen. Mami singt mir das immer wieder mal vor. Das tut urgut!! In den letzten Tagen hab ich mich paarmal gaaanz eng an Mami gekuschelt. Dabei ist es mir auch wichtig, dass meine Swesdan, vor allem Maja mitkriegen, dass Mami mich lieb hat.

Foti, Nele
« Letzte Änderung: 09. Dezember 2019, 07:57:02 von Katzenmama »
Andrea mit Boni, Biene & Maja und Nesthäkchen Nele
Über der Regenbogenbrücke: Mira und Melina (Lini)

Offline nini13

  • Retriever
  • ******
  • Beiträge: 233
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Boni, Biene & Maja mit Nesthäkchen Nele
« Antwort #3126 am: 14. Dezember 2019, 11:30:37 »
Mau, mau, liebes Bieneli!

Ich freu mich so, wenn ich lese, dass es dir gut geht und du ganz zufrieden und entspannt bist.

Wie ich es schaffe, den frechen Karl Mietza auf den Baum zu jagen?
Ich glaub das hat mehrere Gründe. Ausschlaggebend war sicher unser erstes Zusammentreffen, bei dem ich ihm einen ordentlichen Schrecken eingejagt habe. So hat er immer noch großen Respekt vor mir. Ich glaub, er weiß garnicht, dass er viel größer und kräftiger ist seit damals. Ich vermute, er glaubt, wenn wir Zusammentreffen, dass er immer noch so ein kleines, hilfloses Baby ist.
Außerdem ist er mir nicht wirklich sympathisch, ich weiß auch nicht wieso..... Vielleicht spürt er das auch.
Diese Woche hat unser Frauli leider nicht viel Zeit für uns gehabt.
In den Nächten war es sehr kalt und so haben alle Katzen herinnen übernachtet. Es gab dadurch zwar nicht so viele Wahlmöglichkeiten, wo man sich hinkuscheln kann, aber irgendwie haben wir es geschafft, dass alle gut geschlafen haben.
Der Mali musste Anfang der Woche zur Tierärztin, weil er eine ganz dicke Wange gehabt hat. Da hat sich wohl nach einer Rauferei ein Kratzer entzündet.
Frauli war ganz stolz, weil er so tapfer war. Er hat ganz stillgehalten, als die Tierärztin einen kleinen Schnitt mit dem Skalpell gemacht hat und danach den Eiter herausgeholt hat. Jetzt ist schon alles wieder schön verheilt!

Ich wünsch dir ein schönes Wochenende!
Nasenbussi, deine Nahla





Mau, Mau, liebe Boni!

Ich hab mich über deinen Brief sehr gefreut!
Ich bin ganz geschmeichelt, wenn du schreibst, dass ich eine weise Katze bin!
Weißt du, vieles hab ich vom Paulinchen gelernt. Als ich in die Familie hier gekommen bin, war sie schon älter, aber sie hat mich oft auf ihre Streifzüge mitgenommen. Und sie hat mir viel erzählt, wenn wir zwischendurch Rast gemacht haben. Sie konnte gut zuhören und beobachten und war allgemein sehr klug. Sie war eine richtige Dame.
Und.... sie hat, so wie du und ich auch, manchmal gesabbert, wenn sie vom Frauli gestreichelt wude und sie sich sehr wohl gefühlt hat.
Ich hab deswegen kein schlechtes Gewissen und du brauchst auch keines haben! Das ist halt so! Und wenn wer nicht damit zurecht kommt, soll er halt gehen.
Gell, du hast es auch schon bemerkt, dass Bieneli selbstbewusster geworden ist.
Ich freu mich so für sie. Sie hat sich immer so gekränkt und war traurig.
Andererseits bist du jetzt mit einer neuen Situation konfrontiert. Ich denke Bieneli probiert jetzt ihre neu gewonnene Stärke aus und schaut, was sie durchsetzen kann.
Vielleicht ist ein Mittelweg gut. Manchmal lässt du sie gewähren und sie wird noch mehr Selbstvertrauen gewinnen und manchmal zeigst du ihr Grenzen auf, damit sie weiß, dass sie schon auch auf deine Bedürfnisse achten muss.
Ich glaube ganz sicher, dass es bei dir bald wieder friedlich sein wird, weil Bieneli ein Katze ist, der Harmonie wichtig ist.

Ich wünsche dir ein friedliches Wochenende!
Und schreib bald wieder!
Nasenbussi, deine Nahla

« Letzte Änderung: 14. Dezember 2019, 11:42:26 von nini13 »

Offline Katzenmama

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 6.440
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Mami hat jetzt 4 Katzis
Re: Boni, Biene & Maja mit Nesthäkchen Nele
« Antwort #3127 am: 16. Dezember 2019, 21:15:43 »
Mau, mau Nahla,

wir hatten sooo ein schönes Wochenende!  :8:  :69:

Frauli musste ja am Samstag Vormittag in die Röhre wo ganz viele Fotos von ihrem wehen Knie gemacht wurden. Am Nachmittag war sie bei uns, und sooo müde, dass sie sich auf's Bett gelegt und geschlafen hat. Wir sind alle ganz nah bei ihr gelegen. Ich auf ihr, Boni neben ihr und die anderen Beiden auf der anderen Seite von Frauli. Als die Waschmaschine gepiepst hat ist Frauli aufgestanden und hat die Wäsche aufgehängt und dann hat sie sich wieder hingelegt und geschlafen.

Abends im roten Sessel hat Frauli auch mehr geschlafen als gelesen.  :37:

Gestern Nachmittag gab's wieder viieel Schossi sitzen. Zwischendrin sind auch wir Großen fröhlich durch's Revier gelaufen.

Heute hat Frauli den Text zu den Fotos gekriegt. Mit den Fotos kann Frauli nicht viel anfangen. Der Text hat Frauli erschreckt, sie wirkt bissi bedrückt. Hab ihr Köpfchen gegeben um sie zu trösten. In dem Text steht so vieles was am Knie nicht mehr da ist, aber da sein sollte. Und andere Dinger sind da, die nicht da sein sollten.  :not speak:  :not speak:

Morgen geht Frauli zum Weisskittel.

Wir sagen den anderen derweil noch nix. Sonst wird Boni zur panischen Klette.

Nasenbussi, Bieneli
Andrea mit Boni, Biene & Maja und Nesthäkchen Nele
Über der Regenbogenbrücke: Mira und Melina (Lini)

Offline Katzenmama

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 6.440
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Mami hat jetzt 4 Katzis
Re: Boni, Biene & Maja mit Nesthäkchen Nele
« Antwort #3128 am: 20. Dezember 2019, 15:21:41 »
Mi, mi Nahla,
du ich muss dir was erzählen. Ist schon paar Tage her. Ich sass am Boden VOR meinem Stammplatz dem alten Radio und war grad dabei meinen Sprung hinauf vorzubereiten. Das war insofern eine Herausforderung, als Biene am Radio lag und ich sie runterstampern wollte.
Als ich drauf und dran war zu springen, kam Frauli ins Zimmer.
Das ist mir immer ur-peinlich wenn Frauli mich bei Dingen erwischt, die garstig oder verboten sind. :not speak:

Frauli hat nur Hallo Seidi, hallo Bienchen, gesagt und sich auf's Bett gelegt! :kacsint2:
Ich hab sofort meine Chance ergriffen und mich zu Frauli gelegt!
Wen interessiert ein Liegeplatz am Radio wenn man mit Frauli kuscheln kann!!!

Nasenbussi Boni
« Letzte Änderung: 20. Dezember 2019, 16:17:52 von Katzenmama »
Andrea mit Boni, Biene & Maja und Nesthäkchen Nele
Über der Regenbogenbrücke: Mira und Melina (Lini)

Offline Katzenmama

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 6.440
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Mami hat jetzt 4 Katzis
Re: Boni, Biene & Maja mit Nesthäkchen Nele
« Antwort #3129 am: 21. Dezember 2019, 19:28:29 »
Mau,
ich spring so gern auf Mami's Schulter. Schaff ich vom Boden aus auf Mami - auch wenn sie steht.
Ich geniesse die Aussicht und dass ich ganz nah bei Mami bin.
Mami wirkt nicht so ganz relaxed und ich hör öfter ein Aua.
Pfoti,
Nele
« Letzte Änderung: 21. Dezember 2019, 20:47:36 von Katzenmama »
Andrea mit Boni, Biene & Maja und Nesthäkchen Nele
Über der Regenbogenbrücke: Mira und Melina (Lini)

Offline Katzenmama

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 6.440
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Mami hat jetzt 4 Katzis
Re: Boni, Biene & Maja mit Nesthäkchen Nele
« Antwort #3130 am: 24. Dezember 2019, 10:36:36 »
Mau Nahla,
in den letzten Tagen hab ich meine Winterdebsion überwunden und mich öfter blicken lassen. Frauli hat sich sooo gefreut, dass ich oft Schossi sitzen gekommen bin und auch zwischendrin mir Kraulis hole.
Frauli hat mich gelobt und mir gut zugeredet, mir auch weiterhin Kraulis zu holen und mich nicht von Nele verdrängen zu lassen.
Nasenbussi und Pfoti Eiei,
Bieneli
Andrea mit Boni, Biene & Maja und Nesthäkchen Nele
Über der Regenbogenbrücke: Mira und Melina (Lini)

Offline Katzenmama

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 6.440
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Mami hat jetzt 4 Katzis
Re: Boni, Biene & Maja mit Nesthäkchen Nele
« Antwort #3131 am: 24. Dezember 2019, 11:01:22 »
Mau, mau Leya,
gestern abend ist mir was passiert......urpeinlich! Ich würd es ja am liebsten gar nicht erzählen..... Aber bevor es eine meiner Swesdan erzählt......
Mami stand am Waschbecken und hat sich gewaschen. Ich sass am Rand des Beckens und hab die Seife von der Ablage ins Wasser geschubst. Mami hat sie zurückgelegt. Ich hab die Seife wieder runter geschubst. War lustig! Mit der Zeit aber bissi fad! Hab überlegt wie ich die Seife MIT der Schale auf der sie liegt gemeinsam ins Wasser schubsen kann.

Dabei hab ich wohl einen falschen Schritt gemacht und bin rückwärts ins Waschbecken gerutscht! Meine ganze hintere Hälfte war nass! Igitt, igitt Leya das war so grauslich!!! Mami fand das witzig. Ich NICHT!
Beim Rausklettern bin ich abgerutscht. Bin richtig nervös geworden!

Hab mich auf die Waschmaschine gerettet. Mami hat mich geschnappt und zum Abtropfen in die Badewanne gesetzt.
Mein Schweif war waschelnass und ganz dünn. Mami hat ihn sanft ausgedrückt.
Ich war dann damit beschäftigt mich trocken zu putzen. Mami und meine Swesdan fanden "Nasse Nele" witzig. Ich NICHT!
Foti, Nele
« Letzte Änderung: 24. Dezember 2019, 11:42:07 von Katzenmama »
Andrea mit Boni, Biene & Maja und Nesthäkchen Nele
Über der Regenbogenbrücke: Mira und Melina (Lini)

Offline Katzenmama

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 6.440
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Mami hat jetzt 4 Katzis
Re: Boni, Biene & Maja mit Nesthäkchen Nele
« Antwort #3132 am: 24. Dezember 2019, 11:18:54 »
...
Andrea mit Boni, Biene & Maja und Nesthäkchen Nele
Über der Regenbogenbrücke: Mira und Melina (Lini)

Offline nini13

  • Retriever
  • ******
  • Beiträge: 233
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Boni, Biene & Maja mit Nesthäkchen Nele
« Antwort #3133 am: 25. Dezember 2019, 11:55:43 »
Miau, miau liebe Nele!

Uups! Da ist dir ein kleines Missgeschick passiert!
Macht ja nichts!
Es ist nur aufwändig sich wieder trocken zu putzen. Ich weiß wie das ist. Wie wenn man durch den Regen gelaufen ist und das Fell ganz schwer vom Wasser ist.
Mietza und ich mögen rinnendes Wasser auch so gerne! Wenn jemand eine Wasserleitung aufdreht sind wir schon oben am Waschbecken und spielen mit dem Wasser.

Heute ist endlich wieder ein ruhiger friedlicher Tag. Und es scheint sogar die Sonne. In den letzten Tagen war ja ständig was los.

Letzten Donnerstag ist der Karl Mietza kastriert worden.
Herrli hätte ja gemeint, es wäre der 24.12. ein besserer Termin. Da wäre wenigstens der Christbaum am Heiligen Abend vor dem Mietza sicher. Nur hat die Tierärztin da nicht mitgemacht. :alas:

Und so wurde am 23. am Nachmittag ein hübscher Tannenbaum ins Wohnzimmer gebracht, auf ein Tischchen gestellt und fest angebunden.
Keine 5 Minuten später war der Mietza schon da und ist im Baum herumgeklettert. Er hat das sehr geschickt gemacht und hat die Äste wie eine Wendeltreppe benutzt.
Frauli hat gemeint, dass sie den Baum über Nacht ungeschmückt stehen lässt. Dann ist er am nächsten Tag nicht mehr so interessant. Das hat ja ganz gut geklappt. Nur als sie den Baum geschmückt haben, war er sofort wieder da. Frauli hat schnell eine Sprühflasche geschnappt und den Mietza im Baum angesprüht und laut geschimpft.
Hui, da war er schnell weg! Und hat es nur noch ein zweites Mal probiert. Mit demselben Erfolg!

Gestern Abend waren dann ganz viele Menschen da, und alle Hunde und Katzen. Das war mir nicht so geheuer. Aber weil ich schon neugierig bin, hab ich mich unter das Tischerl vom Christbaum geschlichen, ein Tuch hat eh fast bis zum Boden gereicht. Und so hab ich in meinem Versteck in Ruhe zuschauen können.
Es hat viele Geschenke gegeben. Auch für uns Katzen und Hunde!
Der Leon hat zum Beispiel ein Geschicklichkeitsspiel bekommen. Das alte hatte er ja schnell geschafft. Die andern Hunde sind nicht so schlau. Nur der Kater Mali ist auch so geschickt. Frauli hat das alte Spiel mit Leckerlis am Kasten liegen lassen und Mali hat alle Leckerlis gestibitzt!
Ich hab köstliche Knusperleckerlis bekommen.

Ich wünsch dir frohe Weihnachten! Nasenbussi, deine Leya

Offline Katzenmama

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 6.440
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Mami hat jetzt 4 Katzis
Re: Boni, Biene & Maja mit Nesthäkchen Nele
« Antwort #3134 am: 25. Dezember 2019, 12:24:52 »
Mau, mau Nahla und Leya,
euer Karl Mietza sieht ja witzig aus im Baum. Leya, du schreibst dass da ein Tuch auf dem Tischchen liegt. Ist das nicht gefährlich?
Unsere Nele würde sich an dem Tuch festkrallen und drauf  schaukeln und hoch klettern. Frauli hätte Angst, dass sie den Baum runter reisst. Oder bei einer wilden Verfolgungsjagd mit Maja den Baum umwirft.
Hab grad gelesen, dass eure Menschen das Bäumchen eh "angeschweisst" haben

Wir haben nur einen Adventkranz. Frauli hat gestern das 1. Mal die Kerzen angezündet. Und bald wieder ausgeblasen. Zu gefährlich mit Nele.
Ich hab gestern das Waschbecken inspiziert um herauszufinden wie Nele ihr Missgeschick passiert ist. Stellt euch vor, ich bin auch abgerutscht am Beckenrand. Glücklicherweise war kein Wasser drin. Erschrocken hab ich mich trotzdem.
Seither mach ich keine Witze mehr drüber.
Heute früh sind meine kleine Schwester und ich gemeinsam am offenen Fenster gesessen.
Ihr wisst aber schon wer wer ist?!
Kopfi stoss
Bieneli
PS: Soll euch von Nele Nasenbussi schicken. Wir beide wünschen euch gemütliche, kuschelige Stunden mit euren Menschen.
« Letzte Änderung: 12. Januar 2020, 12:45:13 von Katzenmama »
Andrea mit Boni, Biene & Maja und Nesthäkchen Nele
Über der Regenbogenbrücke: Mira und Melina (Lini)

 

atnadmin