Autor Thema: Fallenkater Bärli  (Gelesen 24863 mal)

Offline bri+4Mädls

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 5.359
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Fallenkater Bärli
« Antwort #15 am: 11. Januar 2017, 19:43:53 »
Juhuuu - unsere Geri hat sich drüber getraut und Bärli aufgenommen  :clap:

Nach einer Woche im neuen Extrazimmer mit Oberschmuserin Ventura beginnt er, langsam aufzutauen. Es gibt die ersten Fotos - wobei die Kamera bei den ersten mit Fernbedienung aktiviert wurde und das dritte zeigt ihn beim Schlafen - tiefenentspannt und sogar oben auf der Liegefläche







das ist seine neue Freundin Ventura, die Bärli zeigen soll, das Menschen cool sind - auf dem Foto hat man auch einen guten Eindruck vom neuen Quarantänezimmer - Geri hat sich da viel einfallen lassen für ihre Katzen


Und man staune - dieses Foto wurde mit Mensch im Raum gemacht  :be happy: Bärli ist schon wesentlich entspannter, hat sogar sehr hübsche Ohren und seine Vorderpfoterl sind gemütlich eingerollt


,

Offline bri+4Mädls

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 5.359
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Fallenkater Bärli
« Antwort #16 am: 11. Januar 2017, 19:51:17 »
Auch Bärli hat eine Patin, die mit ihrer Patenschaft sicher einen guten Teil seiner OP-Kosten und für seine Versorgung abdecken wird, denn an eine Vermittlung ist voraussichtlich noch länger nicht zu denken

 :53: :53: :53: VIELEN DANK LIEBE ANGELIKA BUCHER
,

Offline Fennek

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 5.673
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Fallenkater Bärli
« Antwort #17 am: 11. Januar 2017, 20:45:26 »
Habe sein Schicksal länger verfolgt. Ich freue mich sehr für Bärli, dass er nun bei so einem tollen Platz leben darf und ganz langsam vielleicht doch Vertrauen fasst.
Vielen Dank!!!  :be happy: :be happy:
LG
Irene
irene@animalhope-nitra.at

Offline Anna

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 8.785
  • Geschlecht: Weiblich
    • http://www.animalhope-nitra.at
Re: Fallenkater Bärli
« Antwort #18 am: 11. Januar 2017, 20:49:26 »
Unglaublich wie schnell Bärli Fortschritte gemacht hat !!!
DANKE liebe Geri dass du ihm die Chance gegeben hast sich endlich bewegen zu können und nicht mehr auf Angriff im Käfig sitzen zu müssen !!! Ich bin mir ganz sicher dass der Bub die Chance nützen wird und bald einmal begreifen wird dass auch menschliche Nähe und streicheln angenehm sein kann  :pee:

Offline nuffl

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 2.489
Re: Fallenkater Bärli
« Antwort #19 am: 11. Januar 2017, 21:32:26 »
gut gemacht bub! nur weiter so.
ich versprech dir was: zuerst frisst du deinem pf aus der hand und kurz danach sie dir!  glaub mir, das klappt!
:)

das zimmer ist echt toll!!!!

Offline Katzenmama

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 6.478
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Mami hat jetzt 4 Katzis
Re: Fallenkater Bärli
« Antwort #20 am: 12. Januar 2017, 00:17:22 »
Das tut sooo gut zu sehen wie Bärli auftaut!  :8:  :8: Vielen herzlichen Dank an die Pflegestelle, die sich drübertraut!

Wie versteht er sich mit Ventura? Sie ist ein hübsches dreifärbiges Mädchen. Welches Schicksal hat sie erlebt?

Andrea mit Boni, Biene & Maja und Nesthäkchen Nele
Über der Regenbogenbrücke: Mira und Melina (Lini)

Offline Teufel9999

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 4.802
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Fallenkater Bärli
« Antwort #21 am: 12. Januar 2017, 07:00:24 »
Schööönnnnn - hätte ich nicht so viele Hunde und Kater bei mir, hätte ich im ja eine Chance gegeben, aber bei mir wäre er nur arm gewesen - deshalb DAAAAAAAAAANNNNNNNNNNKKKKKKKKKKKKKKEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEE!!!!!  :clap: :clap: :clap: :clap: :clap: :113: :113: :113: :113:
Magie: ist der Moment in dem ein Tier erkennt, dass seine Schmerzen vorbei sind und dir sein unbegrenztes Vertrauen und seine unbegrenzte Liebe zukommen lässt. This is magic!!!!

Offline geri8605

  • Retriever
  • ******
  • Beiträge: 227
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Fallenkater Bärli
« Antwort #22 am: 15. Januar 2017, 20:50:09 »
Bärli und Venture sind ein extrem gegensätzliches Gespann, aber bis jetzt funktioniert es noch ausgezeichnet.

Die beiden haben miteinander nicht viel am Hut aber sie tun sich auch nichts, tagsüber ist Ventura zu sehen - zwar auch nicht immer, aber wenn ich ins Cathouse geh steht sie parat und will ihre Streicheleinheiten - immer abwechselnd streicheln und fressen, das könnt sie stundenlang so machen, sie hat da echt Nachholbedarf.

Bärli liegt tagsüber immer entweder in der Schachtel oder direkt drunter in einer Kuschelhöhle und schaut uns zu.



Die Schachtel hat auch seitliche Löcher die zuerst mit nem Handtuch abgedeckt waren und jetzt hab ich sie freigemacht damit er mehr von der Umgebung mitkriegt - und er schaut schon neugierig.





Auch wenn ich vor der Schachtel rumgeh oder mich ums Eck hinsetz bleibt er ganz ruhig und entspannt und hat sogar schon oft die Augen zu.
Heut konnt ich mich ned beherrschen und hab a Ballerl reinrollen lassen - es war ihm herzlich egal, beim nächsten Besuch hatte er es nach vorne geschoben :-)

Die Dunkelheit ist Bärlis Zeit. Kaum bin ich weg kommt er raus und macht sichs gemütlich und putzt sich ausgiebig.
 


Fressen tut er nur sehr wenig aber er bewegt sich ja auch nicht viel.



Aber er hat ein wunderbar gepflegtes Fell und ich freu mich schon soo drauf wenn ich das mal angreifen darf :-)
« Letzte Änderung: 15. Januar 2017, 20:56:59 von geri8605 »
Geri mit Dzema, Sasho, Hugo und Klosh
im Herzen mit Sammi, Morly, Toni

Offline Katzenmama

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 6.478
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Mami hat jetzt 4 Katzis
Re: Fallenkater Bärli
« Antwort #23 am: 15. Januar 2017, 21:48:21 »
Danke für deinen Bericht!
Weiterhin alles Gute und viel Geduld beim Warten auf's "Bärli streicheln dürfen"!  :115:
Andrea mit Boni, Biene & Maja und Nesthäkchen Nele
Über der Regenbogenbrücke: Mira und Melina (Lini)

Offline Anna

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 8.785
  • Geschlecht: Weiblich
    • http://www.animalhope-nitra.at
Re: Fallenkater Bärli
« Antwort #24 am: 15. Januar 2017, 21:53:07 »
HUT AB vor solchen Pflegestellen wie Geri  :113:
Ich bin seit vielen Jahren auch "Katzenmama", hab u.a.  schon einige alte und  behinderte Katzen aufgenommen, nur Bärli wäre für mich definitiv eine "Nummer zu gross".
Ich finde es wirklich toll wie du alles vorbereitet hast, ihm alle Zeit der Welt gibst !

Offline geri8605

  • Retriever
  • ******
  • Beiträge: 227
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Fallenkater Bärli
« Antwort #25 am: 15. Januar 2017, 22:03:44 »
Danke, mir hat der Bub einfach so leid getan und ich muss zugeben ich tu mir natürlich ein bisserl leichter mit meinem Cathouse, denn mein Notfallplan - falls er mit Menschen gar ned können hätt - wär so gewesen, ihn einfach im Cathouse wohnen zu lassen und ihm mit dem Katzentürl Zugang zum Garten zu geben. Mit meinen Katzen müsst er sich halt dann arrangieren, die hätten ihn schon erzogen :-) . Aber ich denk ned dass es soweit kommt.
Geri mit Dzema, Sasho, Hugo und Klosh
im Herzen mit Sammi, Morly, Toni

Offline claudianet

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 2.566
  • Geschlecht: Weiblich
  • Claudia & die NitraFellnasen
Re: Fallenkater Bärli
« Antwort #26 am: 15. Januar 2017, 22:35:05 »
euer "cathouse" ist wirklich unglaublich  :113:
wenn mein mann jemals seine sauna aufgibt, weiss ich, was sich daraus machen lässt  :71:

mit deinem bericht sehe ich wieder, was für ein "katzeneinfaltspinsel" ich geblieben bin, mit meinen eigenen beiden ganz "normalen" freigängern, "meinen" streunern, die bald nach der kastra wieder zu ihren "stammplätzen" durften und jenen, die aus krankheitsgründen in einem extrazimmer für gewisse zeit ruhe finden.

ich wünsche euch weitere freudige schritte auf dem weg "menschen sind cool" und halte daumen, dass bärli dann, wenn er meint, die zeit ist reif, seine menschen findet.
bis dahin ein ganz großes kompliment für dich geri und  :77:
Immer wieder aufs Neue zeigt sich:
Ich lerne von unseren Tieren viel mehr, als sie von mir :-)

Offline geri8605

  • Retriever
  • ******
  • Beiträge: 227
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Fallenkater Bärli
« Antwort #27 am: 17. Januar 2017, 21:07:20 »
Bärli ist super!!
 
Nachdem meine Mutter heut Bärli und Ventura am Nachmittag besucht hat bin ich erst unüblich spät gegen 19 Uhr ins cathouse gegangen, ich hab vorher schon auf der cam gesehn dass Bärli aus seiner Schachtel heraussen ist und war neugierig wann er merkt dass ich komm.
Er hats gemerkt, aber er hat kein Ohrwascherl gerührt und ist einfach sitzen geblieben und hat mir beim Futter herrichten zugeschaut. Vorsichtig aber ohne Angst und ohne Angriff.



nach ein paar Minuten wars ihm dann doch zuviel und er verschwand unter der Bank in seinem Versteck.

Ventura hat die ganze letzte Woche nur geruht, geschmust und gefressen aber langsam erwachen ihre lebensgeister, ganz minimal fängt sie an auf die Federangel zu reagieren und jetzt am Abend war sie zugleich mit Bärli ausn Versteck und geniesst die Aussicht. Das gabs auch noch nie.





Supertag heute :-)
Geri mit Dzema, Sasho, Hugo und Klosh
im Herzen mit Sammi, Morly, Toni

Offline Mitzi

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 3.537
  • Geschlecht: Weiblich
  • Der Hund ist das einzige Wesen auf Erden, das dich mehr liebt, als sich selbst.
Re: Fallenkater Bärli
« Antwort #28 am: 17. Januar 2017, 21:31:27 »
Das Katzenzimmer ist ja super. Wahnsinn was du alles für die katzis machst. Vielen Dank
Ich hab auch so ein Zimmer...Nur für Hunde  :]

Offline geri8605

  • Retriever
  • ******
  • Beiträge: 227
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Fallenkater Bärli
« Antwort #29 am: 19. Januar 2017, 07:02:15 »
ich bau halt gern rum und da hab ich die perfekte ausrede dafür  X(
aber egal ob hund oder katz, hauptsache man kümmert sich um die viecherl. ich bewundere leut die hunde aufnehmen wirklich weil das ist ja mit viel mehr arbeit verbunden, die katzis sind da ja einiges pflegeleichter
Geri mit Dzema, Sasho, Hugo und Klosh
im Herzen mit Sammi, Morly, Toni

 

atnadmin