Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Gesundheit / Re: erfahrungen mit cbd, weihrauch oder andere tipps
« Letzter Beitrag von Tipsy am Heute um 08:33:38 »
Mein Großer hatte die letzten 1,5-2 Jahre aufgrund von Arthrosen, Spondylosen und wahrscheinlich Cauda Equina auch ziemliche Probleme mit Rücken und Hinterbeine.

Wahnsinnig geholfen hat uns Physiotherapie (Unterwasserlaufband, Massagen, Gassi gehen mit Theraband) zum Muskelaufbau bzw. Muskelerhalt.

Zusätze hab ich MSM, Vitamin B, Kolladog und Dexboron forte gegeben - schon länger hat er Vasonit (Humanpräparat für Karsivan) zur Durchblutung bekommen.
Das letzte Jahr hat er täglich Schmerzmittel bekommen, wobei wir durch das Dexboron forte tatsächlich ein wenig reduzieren konnten.
CBD-Öl hat er das letzte halbe Jahr in Etwa bekommen......konnte jetzt keine wahnsinnige Verbesserung feststellen, aber es hat ihm auf jeden Fall gut getan. Und mir hilft es zeitweise bei meinem kaputten Rücken auch ganz gut....

Es ist ihm eigentlich damit wirklich bis 3 Tage vor seinem Tod im Mai sehr gut gegangen.......dann ist es sehr schnell gegangen und es ging quasi gar nichts mehr. ;(

Wünsche Euch alles erdenklich Gute!
2
bei evita gibts leider nicht wirklich etwas neues zu berichten..
sie teilt sich ihre unterkunft  nach wie vor mit tana, nemo, bobby.

betreffend steckbrief aktualisieren-
werde ich lucy/fero bitten evita "aktuell" zu  beschreiben.

evita ist KEIN anfängerhund und mit fremden nach wie vor "eher nicht kompartibel" :not speak:
(und müsste sicher einige male vor ort im tierheim zum kennenlernen besucht werden)




 
3
Ich freue mich sehr für Siegi und seine neue Familie.Die Katze ist ja der Wahnsinn,wie sie auch auf ihr Leckerli wartet.Ich hab es ja ehrlich gesagt nicht einmal gleich gesehen,dass da eine Mieze sitzt  :)) :))
4
Fixplatz gesucht "wuff" / Re: Widu-möchte nicht in Nitra sterben
« Letzter Beitrag von Coonies am Gestern um 20:42:06 »
Den Juppidu mussten wir ein bissi auf Abstand halten, Widu mag keine wilden springenden ungestümen Hunde. Peter hatte Juppidu an der Leine, ich Widu und Grazielle. Mit der ruhigen Schäferomi hatte er überhaupt kein Problem.
5
Happy End / Re: Boni, Biene und Maja
« Letzter Beitrag von Katzenmama am Gestern um 20:13:19 »
Miau Leya, ich freu mich, dass es dir gut geht!! Bin beruhigt wenn du deine Tage und Nächte ohne grosse Aufregungen verbringst.  :kacsint2:
Im Heu hätte ich gern mitgespielt. Das klingt sehr lustig. Wie wir kleiner waren sind Maja und ich immer durch die Polster und Decken getollt wenn Frauli Bett überzogen hat.
Nahla ist auch eine hübsche Katze. Wie alt ist sie?!
Ehrlich gestanden find ich das garstig von dir wenn du Nahla von ihrem Aussichtsposten vertreiben willst! :tongue:
Du erinnerst mich an Maja wenn die mich von der obersten Kratzbaumliege verjagt. Ich bin leider nicht so standhaft wie Nahla. Vielleicht kann SIE mir ja paar Tipps geben, wie ich mich besser wehren kann.
Freu mich, dass du jetzt auch einen Geburtstag hast. Hast dir ein schönes Datum ausgesucht.
Köpfchen Bieneli
6
Die katze ist ja ein Hammer im Rudel 😍Das Sigi so schnell seine Familie fand freut mich sehr👍.Aber bei den Blick den er drauf hat wars fast klar das er nur kurz bei euch ist.💖
glg an euch🌹
7
Kaum ist er da,ist er weg......
Siegi konnte auf ganzer Linie überzeugen
und ist jetzt Niederösterreicher. :kacsint2:
Er hat auch eine kleine Hundefreundin und das Frauli ist überglücklich mit den Beiden. :be happy:
Ein Abschiedsvideo:

https://youtu.be/REgmRKH1AeU
8
Fixplatz gesucht "wuff" / Re: Widu-möchte nicht in Nitra sterben
« Letzter Beitrag von tina zippenfennig am Gestern um 17:48:20 »

Danke ihr Lieben, dass ihr Widu zu einem Spaziergang mitgenommen habt. :53: :53:

So alt ist er geworden und pummelig, wahrscheinlich ist fressen sein einziger Lebensinhalt ;(. Schaut nicht so aus, als ob er mit Rüden Probleme hätte, leider hat es trotzdem nicht den Anschein, als ob sich irgend jemand für ihn interessieren würde?!
Wahrscheinlich wird wohl auch mein Patenhund Widu keine Heimat bekommen und einsam in Nitra bleiben bis zum bitteren Ende, das ist so traurig.
Bitte vergesst nicht auf ihn! :63: :63:

Traurige Grüße,
Tina
9
Tagebücher / Re: Pinscher Fräulein wagt Neuanfang
« Letzter Beitrag von Karo am Gestern um 16:55:52 »
Versuche, aus dem Flo-Pi (flotten Pinscher) einen Fo-Pi (Foto-Pinscher) zu machen
K, halt die Piroska mal fest. Versuch 1.



In Ordnung. Sie ist zumindest im Bild. Versuch 7. Am Ausdruck arbeiten wir später.



Der Wille zählt ...







Sabine, danke für die schöne Leine






(Bilder bitte anklicken, um sie zu vergrößern)


10
Happy End / Re: Boni, Biene und Maja
« Letzter Beitrag von nini13 am Gestern um 11:34:00 »
Miau, miau liebes Bieneli!!

So lieb von dir, dass du an mich denkst!
Mir geht's gut! Danke!
Gut, dass du mich an meinen Geburtstag erinnerst!! Da ich ja eine  Findelkatze bin, weiß niemand, wann ich geboren wurde. Die eine Tochter vom Frauli hat mich am 28.9.2017 gefunden und unsere Tierärztin hat gemeint, dass ich ca. 10 Wochen alt wäre. Ich war ja schon als ganz kleine Katze sehr selbstbewusst und neugierig!! Und hab mir ganz allein die Welt angesehen!
Frauli und ich haben überlegt, dass ich Ende Juli auf die Welt gekommen sein dürfte und von meinem Charakter her ein Löwe im Sternzeichen sein müsste. Löwen sind ja risikofreudig, selbstbewusst, stolz, unerschrocken aber auch eigensinnig. Das passt!!!!
Jetzt habe ich mir einen Tag aussuchen dürfen und habe mich für den 24. Juli entschieden!!
Was sagst du, ist das ein schönes Datum?
Ohne dich hätte mein Frauli garnicht an meinen Geburtstag gedacht. Und durch dich hab ich jetzt einen ganz eigenen Geburtstag!!!! Danke!
Sonst hab ich nicht so viel erlebt. Das junge Frauli ist ja wieder da und so hab ich in der Nacht immer jemanden zum Kuscheln.
Wenn es so heiß ist, mach ich nicht viel. Ich döse gern im Schatten oder spiele, wenn es kühler ist mit Nahla. Gestern war es lustig! Da hat Frauli im Obstgarten Heu zu großen Haufen zusammengerecht und Nahla und ich haben verstecken und fangen im Heu gespielt.
Zur Tierärztin bin ich letzte Woche auch gegangen. Aber ich hab nur ein Wurmmittel und etwas gegen Flöhe bekommen. Nahla muss, deswegen nie zur Tierärztin.Ich schon!! Weil Frauli sagt, dass ich eine Kampfkatze bin und nur bei der Tierärztin stillhalte. Ich glaub, Frauli hat Respekt vor meinen Krallen! Ha!
Ich hoffe, dir geht es wieder gut!
Frauli hat ein paar Fotos von mir gemacht. Auf dem Zaunpfeiler sitze normalerweise ich! Das ist ein toller Aussichtsplatz. Aber die Nahla hat sich nicht vertreiben lassen!

Alles Liebe, deine Leya!
Seiten: [1] 2 3 ... 10