Autor Thema: Adina - entzückendes Dackelmixkind  (Gelesen 2426 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline CaroIsitante

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 1.097
  • Geschlecht: Weiblich
Adina - entzückendes Dackelmixkind
« am: 08. Dezember 2018, 23:07:29 »
Die kleine Adina ist gut in Wien angekommen. Das Dackelmixmädchen mit dem unwiderstehlichen Gesichtchen ist etwa 6 Monate alt, lebte bisher ohne viel menschlichen Kontakt in einem Garten und ist dementsprechend schüchtern und von den vielen Eindrücken überfordert.
Adina hat großen Respekt vor der menschlichen Hand, angreifen ließ sie sich bei Ankunft nicht freiwillig, aber sie folgt mir von der ersten Minute an wie ein Schatten auf Schritt und Tritt. In den letzten 8 Stunden hat sie viel dazugelernt, lässt sich vorsichtig streicheln, bietet mir bereits ihr Bäuchlein und leckt die Hand. Jetzt ist sie schon  sehr neugierig und erkundet die neue Welt. Sie hat gut gegessen und auch schon entspannt auf meinen Füßen eine Runde geschlafen. Mit den Katzen kann sie noch gar nix anfangen, mal ignoriert sie sie, dann knurrt sie sie an, dann schnobert sie an ihnen rum oder fordert sie vorsichtig zum Spielen auf - das wird sicher alles gut in den nächsten Tagen.
CARO (mit TIPPY, POLKA, LAURA, YIN, DIS, COCO, KALAF, 4 Meeris und 3 Schildis, mit  PINTA und QUE'MOI im Herzen)

Offline Sita

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 4.547
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Adina - entzückendes Dackelmixkind
« Antwort #1 am: 08. Dezember 2018, 23:11:03 »
 :8: :8: so eine entzückende maus! wünsche euch alles gute beim entdecken der welt  :54:
liebe grüße Melitta & Co.

Offline ari 2008

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 1.755
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Adina - entzückendes Dackelmixkind
« Antwort #2 am: 08. Dezember 2018, 23:41:03 »
 :8: :8: :8:
Nelly+Nitrabeauty Biba
für immer in unseren Herzen - Dackel Ari+Miro

Offline Raffaela

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 2.114
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Adina - entzückendes Dackelmixkind
« Antwort #3 am: 09. Dezember 2018, 15:07:45 »
Oh mein Gott so ein hübsches Hundekind  :8: :8: :8: :8:

Nachdem wir ADELE, das kleine Langhaardackel-Mix-Mädchen bis vor wenigen Tagen bei uns hatten, kann ich dich nur zu gut verstehen dass sie dein Herz erweicht hat  :11: DANKE dass du sie aufgenommen hast und sie nicht ohne ihre Geschwister in Nitra bleiben musste.

Genieße die gemeinsame Zeit. Ich bin mir sicher dass sie bald ihren zukünftigen Interessenten in Windeseile um den Finger wickeln wird  :35:

Offline Lucy

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 6.448
  • Geschlecht: Weiblich
  • Lucy immer in meinem ♥️
    • http://www.lupuslive.yooco.de
Re: Adina - entzückendes Dackelmixkind
« Antwort #4 am: 09. Dezember 2018, 16:57:24 »
Ohhhh Adina....schön, dass sie bei dir nun in Sicherheit ist.😍
Carmen, Roman, Leo & Dackeline Lucy, unvergessen unser Kater Sammy
Der Mensch ist nicht das Maß aller Dinge, sondern Leben inmitten von Leben, das auch leben will!
(Albert Schweitzer)

Offline Fennek

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 5.420
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Adina - entzückendes Dackelmixkind
« Antwort #5 am: 09. Dezember 2018, 20:25:43 »
Dieses Gesicht ist unglaublich!!!  :-* Vor kurzem noch im Zwinger, bei den Käfigfotos von Anna streckt sie noch ihre süßen Kopf traurig durch die Gitterstäbe. Und jetzt darf sie schon bei euch im Warmen sein. Vielen Dank dafür und viel Spaß mit dieser Zuckermaus.
LG
Irene
irene@animalhope-nitra.at

Offline CaroIsitante

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 1.097
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Adina - entzückendes Dackelmixkind
« Antwort #6 am: 10. Dezember 2018, 12:44:14 »
Viel Neues hat klein Adina schon erlebt - sie ist auf bestem Weg zu einem ganz normalen Hundekind. Aufgrund ihres erfahrungslosen Aufwachsens ist sie wie ein 8 Wochen alter Welpe. Sie ist extrem anhänglich, ich kann sie auch schon überall anfassen und streicheln, auch Brustgeschirr anlegen/abnehmen klappt einigermaßen. Sie kuschelt auf der Couch total gerne. Meine Kinder dürfen sie auch schon streicheln. Bisher wurden Lacki und Haufi ausnahmslos im Garten erledigt, ich gehe aber auch sehr sehr oft mit ihr raus.
Überrascht hat sie mich beim Spazierengehen - dafür dass sie sowas noch nie gemacht hat, ist sie todesmutig forsch in die große weite Welt marschiert. Solange ich gehe, dackelt ( :alas:) sie mir hinterher, egal wohin. So waren wir gestern bereits in der Hundezone und heute auf richtigem Spaziergang im Wienerwald. Fremde Hunde und Menschen findet sie noch schrecklich, da kommt der kleine Kampfdackel raus, knurren und bellen wie eine Große kann sie. :-[
Nachts schläft sie brav, und auch sonst ist sie (noch) ein sehr sehr sehr braver Junghund - nix wird angeknabbert oder zerstört. Praktisch: sie passt als erster Pflegehund problemlos unter meine Küchenkasteln, jetzt wird dort endlich mal ordentlich aufgeräumt :not speak: - kein Brösel wird verschmäht!
CARO (mit TIPPY, POLKA, LAURA, YIN, DIS, COCO, KALAF, 4 Meeris und 3 Schildis, mit  PINTA und QUE'MOI im Herzen)

Offline CaroIsitante

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 1.097
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Adina - entzückendes Dackelmixkind
« Antwort #7 am: 10. Dezember 2018, 13:14:56 »














CARO (mit TIPPY, POLKA, LAURA, YIN, DIS, COCO, KALAF, 4 Meeris und 3 Schildis, mit  PINTA und QUE'MOI im Herzen)

Offline CaroIsitante

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 1.097
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Adina - entzückendes Dackelmixkind
« Antwort #8 am: 11. Dezember 2018, 08:39:35 »












CARO (mit TIPPY, POLKA, LAURA, YIN, DIS, COCO, KALAF, 4 Meeris und 3 Schildis, mit  PINTA und QUE'MOI im Herzen)

Offline Lucy

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 6.448
  • Geschlecht: Weiblich
  • Lucy immer in meinem ♥️
    • http://www.lupuslive.yooco.de
Re: Adina - entzückendes Dackelmixkind
« Antwort #9 am: 11. Dezember 2018, 08:48:54 »
Das klingt ja schon sehr gut.
Wie geht es mit den Katzen?
Carmen, Roman, Leo & Dackeline Lucy, unvergessen unser Kater Sammy
Der Mensch ist nicht das Maß aller Dinge, sondern Leben inmitten von Leben, das auch leben will!
(Albert Schweitzer)

Online Katzenmama

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 5.961
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Mami hat jetzt 4 Katzis
Re: Adina - entzückendes Dackelmixkind
« Antwort #10 am: 11. Dezember 2018, 09:46:54 »
Süss wie die kleine "Maus" alles nachholt was Hunde sonst als Welpe lernen.

Ich hab in Nele auch eine Putzhilfe für die schwer zugänglichen Stellen. (zB. hinter der Waschmaschine gaaaaanz hinten)  :8: 
Andrea mit Boni, Biene & Maja und Nesthäkchen Nele
Über der Regenbogenbrücke: Mira und Melina (Lini)

Offline Raffaela

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 2.114
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Adina - entzückendes Dackelmixkind
« Antwort #11 am: 11. Dezember 2018, 17:55:08 »
Dieses Gsichterl  :8: :8: :8: :8: :8: :8: :8:

Offline CaroIsitante

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 1.097
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Adina - entzückendes Dackelmixkind
« Antwort #12 am: Heute um 17:55:17 »
Erst das unscharfe Beweisfoto, dass Adina auch schon gut mit Katzen verträglich ist, dann Eindrücke von ihrem ersten Schnee-Ausflug - getestet und für gut befunden:



























CARO (mit TIPPY, POLKA, LAURA, YIN, DIS, COCO, KALAF, 4 Meeris und 3 Schildis, mit  PINTA und QUE'MOI im Herzen)

Offline Lucy

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 6.448
  • Geschlecht: Weiblich
  • Lucy immer in meinem ♥️
    • http://www.lupuslive.yooco.de
Re: Adina - entzückendes Dackelmixkind
« Antwort #13 am: Heute um 18:03:22 »
Sooo ein süßes Hundemädchen ❤️
Carmen, Roman, Leo & Dackeline Lucy, unvergessen unser Kater Sammy
Der Mensch ist nicht das Maß aller Dinge, sondern Leben inmitten von Leben, das auch leben will!
(Albert Schweitzer)

Offline julia1405

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 3.301
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Adina - entzückendes Dackelmixkind
« Antwort #14 am: Heute um 19:03:49 »
Oh die ist ja echt niedlich, wahnsinn!  :-* Und mit Katzen klappt es auch schon toll  :113:
Fay & Daisy & Matilda
:25: MISCHA

Wir werden in Ewigkeit nicht mehr gut machen können, was wir den Tieren angetan haben (Mark Twain)