Animalhope Tierhilfe Nitra - Tierschutz Live Forum

Hunde-Forum => Tagebücher => Thema gestartet von: andy und sabine am 11. September 2017, 11:06:53

Titel: Pandora , Alegra, Angel ,Alessa und nun endlich KARONA
Beitrag von: andy und sabine am 11. September 2017, 11:06:53
....auf den Weg in die Normalität !!

Samstag abends holten wir Dunja bei uns Pandora von Baden ab .( Hat mich gefreut das Angelika sie brachte????)
Angelika sagte bei der Übergabe das wir sie nicht heben sollen da sie dann beisst oder schnappt ..So wussten wir auf was wir achten mussten und fuhren mit dem nicht nach deodorant duftenden Angstbünderl heim .
Ich habe ihr im unterstock einen Bereich gemacht wo sie in Ruhe ankommen kann .Essen gerichtet und sie dann sich selbst überlassen .Es kam kein Ton von ihr und nach einer Weile schaute ich runter.
Wenn sie mich sah knurrt sie und versucht sich unter der Decke zu verstecken und so lies ich sie dann und ging schlafen .Die Nacht war ruhig gewesen und als ich runterkam war weder pippi noch Groß zu sehen!.Da wir stiegen haben gab ich ihr eeinen Beisskorb und trug sie ins Hasengehege damit sie sich mal frei bewegen kann .Sie verkroch sich und bewegte sich nicht und so ging ich raus damit sie vl ihr Geschäft verrichtet.Nix .Sie saß nur star herum.
Ich ging ins Haus um Hundestreichwurst zu holen und was sah ich .Pandora hat das Gitter vom GEHEGE gerissen und stand im Garten .( der ja auch eingezäunt ist) .Amy sah sie  lief zu ihr und so kroch Pandora wieder in den Hasenbereich wo ich sie dann mit der Leine nehmen konnte .

Pandora ist jetzt noch sehr vorsichtig ,unsicher und muss noch einiges lernen .Doch ich glaube das in ihr wie in den anderen Hunden von dem Toten Mann, Traumhunde stecken!!! Ich hoffe das auch die bald ausreisen können .

Achja machte mir schon Sorgen da sie bis gestern mitternacht weder groß noch klein machte .Sorgen unbegründet heute morgen war alles da was sie die letzte Zeit nicht hergeben wollte ????

Titel: Re: Pandora kleines Angstbünderl ....
Beitrag von: andy und sabine am 11. September 2017, 11:07:34
https://youtu.be/oomkJ8IB550
Titel: Re: Pandora kleines Angstbünderl ....
Beitrag von: Mitzi am 11. September 2017, 11:42:12
Witziger Name :be happy:

Danke das du einen der 12er Gruppe ein schönes Leben ermöglichst. Sie haben es mir ja alle angetan. Einer lieber als der andere. Bin gespannt wie sie sich entwickelt. Ich hol Asterix so bald wie möglich zu mir  :))

Alles gute dem armen angsthaufen. 
Titel: Re: Pandora kleines Angstbünderl ....
Beitrag von: marylou am 12. September 2017, 20:53:02
So eine süße Maus,sie wird bei euch bestimmt bald auftauen und ihr neues  Leben bald genießen können,da bin ich mir sicher.
Titel: Re: Pandora kleines Angstbünderl ....
Beitrag von: andy und sabine am 13. September 2017, 09:45:41
https://youtu.be/PGcwC3Eu-bI
So sah es gestern morgen noch aus .

Pandora hat  ein sanftes Wesen , ist nicht aggtesiv ( wenn sie das Gefühl hat bedrängt oder gefangen zu werden dann reagiert sie verstehändlicherweise) Wenn sie die Angst abbaut ist sie ein absoluter Traumhund .Bei Hunden unterwürfig, was bei mir im Rudel gut ankommt .Keiner gehts an oder jagt sie .Im Gegenteil mein Speedy beschützt sie wenn Maax sie verknurrt( der Depp würd aber nix tun)
Ihr Geschäft macht sie nur drinnen aber da schon auf einer Auflage .Sie geniest die Ruhe , schläft viel! Anfangs nutzen wir den Beisskorb beim heben oder duschen  doch das ist Geschichte .
Wenn sie auf mir liegt kann sie schon entspannen.Das war ja zu Beginn nicht .Also " Zwang" ich sie .!Beißer rauf und mit ihr Ferngesehen .Klinkt brutal da sie zu diesen Moment sicher nicht glücklich war .Heute fängt sie es aber zu mögen an und das in dieser Zeit !! Panisch wird sie wenn sie sich frei im Haus bewegt und man sich nähert , da ist sofort der Fluchtmodus eingeschaltet .Bin aber guter Dinge das sie das auch bald lernt .
Ich bin total  begeistert wie Hunde mit Geschichten vertrauen aufbauen .



Titel: Re: Pandora kleines Angstbünderl ....
Beitrag von: andy und sabine am 13. September 2017, 09:52:44
https://youtu.be/FNGi2s1ov0w

morgendliche Üben an der leine ....das Rodeopferd ist schon vorbei ...
Titel: Re: Pandora kleines Angstbünderl ....
Beitrag von: andy und sabine am 13. September 2017, 10:06:06
https://youtu.be/aBT1JvBDh_Q

Ohne Leine im Hasengehege ...Da wird sie schon neugieriger
Titel: Re: Pandora kleines Angstbünderl ....
Beitrag von: andy und sabine am 13. September 2017, 10:10:31
https://youtu.be/gtFV7Fhz2d0


Da bin ich mächtig stolz auf sie wie toll sie schon an der Leine geht ...Ist Aber nicht immer so .Vorhin hatte sie wieder Probleme damit ..Doch für 4 Tage üben ist es eine Meisterleistung wie schnell sie lernt
Titel: Re: Pandora kleines Angstbünderl ....
Beitrag von: andy und sabine am 13. September 2017, 10:13:15
Mäusebussard beobachten

Hasentest steht noch an
Titel: Re: Pandora kleines Angstbünderl ....
Beitrag von: andy und sabine am 13. September 2017, 10:15:47
Der moment wo man sich nähert
Titel: Re: Pandora kleines Angstbünderl ....
Beitrag von: andy und sabine am 13. September 2017, 10:19:38
.
Titel: Re: Pandora kleines Angstbünderl ....
Beitrag von: andy und sabine am 13. September 2017, 10:37:52
https://youtu.be/fUNXHzBOZIY

im Rudel ...
ich ignoriere sie im Zimmer und tu meist als wenn sie nicht da ist dann entspannt sie auch schon etwas
Titel: Re: Pandora kleines Angstbünderl ....
Beitrag von: Renate058 am 13. September 2017, 10:39:22
Pandora schaut unglaublich hübsch und süß aus   :8:
Sabine du hast ja schon viel Erfahrung mit ängstlichen Hunden  und machst das ganz ganz toll!
Super wie du das geschafft hast an der Leine gehen   :113:
Fein dass Pandora so schnell lernt, bin sicher dass du nicht sehr lange brauchst und Pandora ist kein Angstbünderl mehr sondern
eine Traumhündin !
Alles Liebe und Gute weiterhin !
Titel: Re: Pandora kleines Angstbünderl ....
Beitrag von: Raffaela am 13. September 2017, 13:02:20
So eine lustige Rasselbande die du da hast  :4:

PANDORA ist ja wirklich ein entzückendes Fellknäuel  :8: Da ihr schon viel ängstlichere Hunde zu absoluten Superschmusern gemacht habt, bin ich davon überzeugt dass es auch diesmal klappen wird. Bewundernswert dass die kleine Maus nach nur wenigen Tagen schon so große Fortschritte macht, wenn man bedenkt was sie schon alles erlebt haben muss.

DANKE an euch dass ihr wieder einmal so eine traumatisierte, arme Hündin aufgenommen habt  :8:
Titel: Re: Pandora kleines Angstbünderl ....
Beitrag von: andy und sabine am 13. September 2017, 15:30:54
https://youtu.be/czqILmJJlBA

ICHS frag mich selbst ob das die schnappende und um sich beißende Hündin ist die Samstag zu uns kam .
Ich hoffe mit den Videos vl einigen die Angst zu nehmen angst oder schnapphunde aufzunehund.Keiner der Tiere ist aggressiv es ist nur die Angst die sie dazu zwingt .
Ich habe mir abgewöhnt mit angsthunde zimperlich umzugehen Unsre Mandy aus Serbien wollten wir vor allen" Gefahren "bewahren vor der sie angst hatte!! Diesen Fehler machen wir nicht mehr und wir lernten das die Hunde wenn man sie ins " kalte Wasser" schmeißt schneller in die Normalität kommen.  Sie können zittern was wollen , der zögerliche Umgang verstärkte es immer .
.Es ist natürlich  nur unsere Erfahrung die aber wirkt :kacsint2:!
Titel: Re: Pandora kleines Angstbünderl ....
Beitrag von: andy und sabine am 13. September 2017, 15:34:34
Ruby mit Pantora
Titel: Re: Pandora kleines Angstbünderl ....
Beitrag von: jessy2014 am 13. September 2017, 19:12:13
eine hübsche Maus habt ihr da aufgenommen

(Jester wurde von mir auch zwangsbeglückt - wie sonst hätte er lernen sollen das Hände lieb sein können)
Titel: Re: Pandora kleines Angstbünderl ....
Beitrag von: andy und sabine am 14. September 2017, 11:50:59
https://youtu.be/GcOn347cjGQ

Gestern machten wir Wahnsinnsfortschritte wie man sieht  .Heute ists damit aber vorbei .Heut wills nicht ist schnappig und so lassen wir sie pausieren .Sie muss ja die Welt nicht in einer Woche endecken .
Am liebsten liegt sie ,wie solls sein ,auf der Garnitur :whistle:Da kann ich sie knuddeln ,  und man hat fast den Eindruck als wenn alles normal wäre .Ist sie aber in Bewegung und man will sie berühren passiert es das sie herschnappt.Sie hat viele Eindrücke zu verarbeiten aber für diese paar Tage die sie bei uns ist ist ihre Entwicklung grosartig  :113:
 
Titel: Re: Pandora kleines Angstbünderl ....
Beitrag von: nuffl am 14. September 2017, 13:13:12
sooo eine süsse maus.
echt toll, was sie in den paar tagen schon gelernt hat. :)

wie alt ist sie eigentlich?
Titel: Re: Pandora kleines Angstbünderl ....
Beitrag von: andy und sabine am 15. September 2017, 10:49:06
Nuffl@um die 2 Jahre müsste sie sein .
Sie ist sehr lernfähig , doch momentan hat sie stehphase in der Entwicklung .Ihr Geschäft verweigert sie draussen und geht meist nur nachts auf die Auflage .Sooooo brav, da könnten sich einige Kandidaten bei mir eine Scheibe von ihr Abschneiden .Zur Zeit frisst sie schlecht , naja eigentlich frisst sie aber nur wenn ichs mit der Hand fütter .Vl ist sie aber so schlau das sie dadurch selbst die Angst vor Hände verliert :39: .Egal ,Hauptsache Futter  nimmt's an  :113:Mit Leckerein egal welcher Art lässt sie sich gar nicht locken ., da ists eine harte Nuss Auch vom Barfen hält sie nichts und so bekommt sie nass .Gerne würde sie Regenwürmer und Nacktschnecken , aber mit dieser Delikatesse komm ich nicht zurecht  :tongue:
Titel: Re: Pandora kleines Angstbünderl ....
Beitrag von: andy und sabine am 15. September 2017, 11:03:04
Ihr Lieblingsplatz sind die Pölster auf der Garnitur .Da hat sie einen Rundumblick und kann flüchten wenn ihr was " gefährlich " vorkommt
Titel: Re: Pandora kleines Angstbünderl ....
Beitrag von: andy und sabine am 16. September 2017, 19:18:19
Heute holten wir Ameli bei uns Alegra genannt da wir schon soviele Hunde mit I am Schluss haben :not speak:Alegra war ein Häufchen Angst .Ihr Fell voller Kot und der Schleim hing ihr aus dem Maul .Indem moment wussten wir das es richtig war sie so kurz nach Pandora rauszuholen .
Die ganze Zeit machten wir uns Gedanken wie die Begegnung der beiden sein wird .Dann war der Moment da .Als wir Alegra mit der Box auf den Boden stellten damit die Hunde erstaufnahme machen können und Pandora dran war , war die Freude riesengroß.Also nicht bei Alegra die war mit ihrer Angst und den Eindrücken beschäftigt die über sie kamen .Da Alegra längere Zeit in der Box war wollte ich ihr die Möglichkeit geben das sie sich bewegt .Mit der Box gings zum Hasengehege , im Schlepptau Pandora die winselnd auf die Box sprang .
Mehr am Video ....leider ladeschwierigkeiten ..so hab ich ein zwei bilder da sie jetzt zur Ruhe kommen soll



Titel: Re: Pandora und Alegra vereint
Beitrag von: dackelbein am 17. September 2017, 07:19:26
:-* So rührend wie die beiden kuscheln.
Ihr habt wirklich ein großes Herz. Danke, daß Ihr so viel auf Euch nehmt um diesen armen Seelen zu helfen. Mit Eurer Geduld und Liebe werden die zwei bald mehr Vertrauen ins Leben haben. Freue mich schon auf die Fortschrittsberichte.
LG
Brigitte
Titel: Re: Pandora und Alegra vereint
Beitrag von: claudianet am 17. September 2017, 07:44:00
ihr seid wirklich unglaublich ... und der weg aufs land hat euch noch mehr möglichkeiten eröffnet zu helfen  :8:

sag bine, die auflage, von der du erzählst, ist das ein welpenklo ? oder etwas anderes ? ich kenne diese dünnen, unten plastik, die nehme ich auch als einlagen in einer transportbox. ich interessiere mich schon jetzt, wer weiss, vl brauche ich diese info einmal für einen pflegi  :71:

alles liebe euch und eurem "großrudel",
claudia
Titel: Re: Pandora und Alegra vereint
Beitrag von: Raffaela am 17. September 2017, 08:05:12
Ihr seid verrückt  :4: Solche Menschen braucht die Welt  :35: DANKE dass ihr euch über das Abendeuer Pandora und Alegra drüber getraut habt! So schön dass sie sich jetzt nicht mehr so "alleine" fühlt. Schön wie sehr sich sich aneinander kuscheln.  :8: DANKE Freu mich riesig über weitere Berichte von euch und euren Vierbeinern.
Titel: Re: Pandora und Alegra vereint
Beitrag von: Renate058 am 17. September 2017, 09:21:11
Danke liebe Sabine dass ihr  auch die arme Allegra zu euch geholt habt!

Ist ja toll dass sie sich mit Pandora so gut versteht! 

Meinen Respekt hast du ja schon lange, ich bewundere deinen Mut und dass du immer wieder die Kraft hast so traumatisierte Hunde aufzunehmen und sie durch deine Hilfe, deine Liebe und Geduld  in kürzester Zeit zu Traumhunden werden !
Titel: Re: Pandora und Alegra vereint
Beitrag von: andy und sabine am 17. September 2017, 14:21:27
Liebe Claudia ..Es sind die Auflagen was du sagst .Plastik unten oben Stoff .Mädels verweigern das Welpenklo unterhalb und so liegen nur die Auflagen .
Rafaella ....bissi verrückt sein schadet nie nach dem Chaos was in der Weltgeschichte passiert.Danke an die lieben Worte von euch allen .

Was kann man zu dem kleinen Lockenkind in der kurzen Zeit sagen
Ihr Fell ist am Körper weich , schwarz GLänzend und nun auch duftend????Ihr Kopf ist drahtiger und das Fell kürzer .Ein wunderschönes Mäderl das schwer zu fotografieren ist .Leider gibts bei mir Youtubeprobleme und so kann ich nur ein gestriges Video einstellen das mir die liebe Romana hochgeladen hat .Danke dafür ????
Alegra ist jetzt noch von den Eindrücken überfordert und braucht noch etwas . Das Wetter ladet auch nicht zum üben an der Leine gehen ein und so üben wir im trockenen das Hände( beschmiert mit streichwurst) was gutes für ihre Zukunft sind .
Pandora ist klarerweise schon weiter und sie versucht immer mehr den Kontakt zu mir aufzunehmen .Beim Andy ists anders , wenn er schnell hingreift muss man aufpassen das nicht schnappt .Denoch bewundernswert wie toll sie schon im Alltag dabei ist.Leine gehen klappt auch schon bis auf Ausnahmen gut .
Pandora ist eine Hündin wo man sich das Vertrauen verdienen muss .Alegra ,(obwohl noch sehr ängstlich ) wird in einer Woche in der Entwicklung glaub ich schneller sein .Wir lassen sich mal überraschen .
Titel: Re: Pandora und Alegra vereint
Beitrag von: andy und sabine am 17. September 2017, 14:33:07
https://youtu.be/7OuTAFYWnBg

Video was mir romana hochgeladen hat  :113:
Titel: Re: Pandora und Alegra vereint
Beitrag von: Renate058 am 18. September 2017, 08:41:51
So schöne Fotos vom Lockenmädchen   :8:  Das Spielzeugschweinchen hat sie sehr gerne wie man sieht   :8:
Video ist auch sehr lieb vom Garten   :))
Titel: Re: Pandora und Alegra vereint
Beitrag von: andyundsabine am 19. September 2017, 11:00:55
Renate...Lockenkopf macht Fortschritte  :113:
Sie verbringt die Tage schon bei uns und liegt problemlos neben uns .Hochheben, Hingreifen und auch die Leine sind ihr noch nicht geheuer aber auch da merkt man Fortschritte!!!.Besonders an der Leine wie man dann am Video sehen wird .Es sieht VL nicht nach Fortschritt aus doch Alegras Panik von der Leine war stark ausgeprägt.., und für mich hats da einen gewaltigen Sprung gemacht .
Gestern wars süss.Wir waren alle vorm Fernseher , wobei die Hunde schliefen .Plötzlich ein tiefes knurren und bellen .(Musste erst schauen wer das überhaupt ist) .Alegra lag mit erhobenen Kopf und verknurrte und verbellte den Fernseher .( bei dem Programm was lief hab ich Verständnis ????)
Sie wiegt 6 kg 10 und hat den ersten Tierarzt mit viel zittern gut hinter sich gebracht .
Titel: Re: Pandora und Alegra vereint
Beitrag von: andyundsabine am 19. September 2017, 11:02:04
https://youtu.be/NaxTWvX0N0Q

zwischen Pandora und Alegra ist eine enorme Vertrautheit ...Beide solloten unbedingt zu einen zweithund oder sogar gemeinsam in eine Familie ziehen können
Titel: Re: Pandora und Alegra vereint
Beitrag von: andyundsabine am 19. September 2017, 11:16:00
https://youtu.be/hjyQ7Exp4bU

Wurde von Pandora schon begrüsst  :113:Von oben angreifen mag sie noch nicht so wirklich und geht dann zurück ..Mir ging ein Herz auf sie wegen mir wedeln zu sehen????
Titel: Re: Pandora und Alegra vereint
Beitrag von: jessy2014 am 19. September 2017, 11:19:55
So lieb die Wuschel - hat ja schon viel gelernt in den paar Tagen
Titel: Re: Pandora und Alegra vereint
Beitrag von: puppipuhaly am 19. September 2017, 11:27:33
Die sind sooooooooo entzückende Wuschels und es ist so schön zu lesen, wie schnell sie mit Hilfe eurer großen Liebe auftauen und ihre schlimme Vergangenheit vergessen können :8: :8:
Titel: Re: Pandora und Alegra vereint
Beitrag von: Renate058 am 19. September 2017, 13:21:01
Wunderschönes Video, wie freudig sie dich begrüßt  :8:
Titel: Re: Pandora und Alegra vereint
Beitrag von: nuffl am 19. September 2017, 15:02:14
die beiden mädels sind einfach toll.
soooo süß miteinander! :)
Titel: Re: Pandora und Alegra vereint
Beitrag von: dackelbein am 19. September 2017, 15:55:17
Die Begrüßung zeigt, was Pandora für riesige Fortschritte gemacht hat.  :113:
Allegra wird es sich bestimmt bald abschauen. Hoffentlich finden sich für die anderen Hunde dieser Gruppe auch Menschen wie Ihr. Danke, daß Ihr beide so ein großes Herz habt. :-*
LG
Brigitte
Titel: Re: Pandora und Alegra vereint
Beitrag von: andyundsabine am 28. September 2017, 10:13:24
nun schon einige Zeit vergangen über die zwei zu berichten .
Zuerst mal zu  Pandora .
Zu mir hat sie eine Bindung aufgebaut und wedelt auch laufend mit dem Schwanz .Schnelle Bewegungen oder herkommen wenn ichs rufe traut sie sich denoch nicht .Im Garten ist sie meist hinter mir und stobst mich mit der Nase an .Sie ist eine kleine Keiferin geworden wo wir fleissig üben das es aufhört .Uns war klar das sich für sie Intressenten melden .Erste war seltsam aber bei der zweiten hatte ich per Tel ein gutes Gefühl und so kams zum Treffen .Im Gepäck auch Alegra weil der vorhandene ATN Hund , Gismo( Malteser) mit entscheiden sollte .Vor knapp drei Wochen verlor er seine Partnerin Akira ( yorkimix) und litt sehr .
Die Begegnung mit Pandora , Alegra und Ingrid mit Sohn verlief wie erwartet.Beide Hunde wollten sich nicht anfassen lassen und zeigten im Stress Null Interesse am Malteserbub.Alegra wurde überhaupt panisch und wollte nur die Flucht ergreifen wo sie auch versuchte hinzuschnappen .
Ingrid war anfangs irritiert aber sehr geduldig und ruhig und so gaben wir den Hunden einige Zeit damit sie sich beruhigen .Ich nahm beide hoch und Ingrid setzte sich zu mir .Zuerst konzentrierten wir uns auf Pandora .Ich streichelten sie und gab Ingrid ein Zeichen wann sie ihre Hände dazu tun kann .Es ging am Hals ohne das sie panisch wurde .Klar zitterte sie aber es war keine Gefahr das sie hinfuhr.Nach einer Weile gab ich Pandora in ihre Hände, meine Hände immer dabei damit sie mich spürte .
Das selbe wollten wir mit Alegra versuchen die aber noch nicht soweit war .
Nach langen Gespräch haben sie entschieden das sie Pandora gern nehmen würden .Sie versprachen mir das sie mindestens zwei Wochen nur im Garten ,der durch den Husky und den kleinen Hunden der Familie ausbruchsicher ist , mit ihr üben .Sie wird nach meinen Geschmack weiterhin gesund ernährt und sie wollen ihr alle Zeit der Welt geben .
Am Samstag wird eine Nitrafahrt gemacht und danach darf die kleine ins Mistelbach ziehen .



Titel: Re: Pandora und Alegra vereint
Beitrag von: andyundsabine am 28. September 2017, 10:24:46
Obwohl anfassen noch nicht relaxend ist sucht sie beim schlafen immer meine Nähe ...Wird mir fehlen aber die Freude überwiegt das sie nun ein normales Hundeleben mit viel Zuwendung bekommen wird
Titel: Re: Pandora und Alegra vereint
Beitrag von: andyundsabine am 28. September 2017, 10:25:41
https://youtu.be/uMEmBf_2WO8

Alegra
Titel: Re: Pandora und Alegra vereint
Beitrag von: andyundsabine am 28. September 2017, 10:50:02
Alegra ist ihrer , ich nenn sie mal Schwester ähnlich .Schnelle Bewegungen , angreifen wenn sie in Bewegung ist , ist kaum möglich .Wenn man sie aber erwischt kann man sie streicheln was sie noch nicht als entspannung sieht .
Was sich bei Alegra noch entwickelt hat ist das sie ihr eigenes Spiegelbild nicht erträgt :not speak:Sie läuft meist knurrenden hin und bellt dann wie eine Maschinenpistole drauf los .
Leider bellt sie auch nachts laufend so das unsere Nächte derzeit mit kaum Schlaf auskommen .Sie bellt wenn ein Hund um die Ecke geht , wenn sie sich in Fensterscheiben oder die Umrisse am Eiskasten, Backofen oder Auto erkennt .Jetzt übe ich täglich vor einen Großen spiegel mit ihr damit diese Kläfferei ein Ende hat .
Mit Filou spielt sie wenn sie unbeobachtet ist und putzt ihm auch da ist megasüss..Auch so hat sie schon Fortschritte gemacht und und nimmt Leckerlie aus der Hand .Optisch ist sie real wie ein Baby im Gesicht .
Bin Gespannt wie ihre Entwicklung ohne Pandora aussieht .Die zwei sind ja wie Zwillinge .Fressen aus einer Schüssel, liegen auf oder nebeneinander .Anfangs dachte ich das eine Familie die beide nimmt das Ideale ist aber heute denk ich das es für beide besser ist getrennte Wege zu gehen .Sie sollen sich frei Entfalten und das ist als Duo nicht möglich
Titel: Re: Pandora und Alegra vereint
Beitrag von: andyundsabine am 28. September 2017, 10:52:57
https://youtu.be/FhhI9OnZP7o

Wollte sie filmen als sie sich im Ofen sah .Wurde durch Filou dem Lausbub unterbrochen  :tongue:
Titel: Re: Pandora und Alegra vereint
Beitrag von: andyundsabine am 28. September 2017, 11:17:58
https://youtu.be/gZz9pfuF-8E

Titel: Re: Pandora und Alegra vereint
Beitrag von: su123 am 28. September 2017, 19:16:53
ich glaub, ich könnte die beiden nicht auseinander reissen!
Titel: Re: Pandora und Alegra vereint
Beitrag von: andyundsabine am 30. September 2017, 08:36:41
Sui23
Die Zwei sind aneinandergeschweisst weil sie vor Fremde Hunde angst haben und sie nicht einschätzen können .Hätten wir einen anderen von den rest der  insgesamt 11 Hunde genommen wärs sicher nicht anders gewesen .
Sie hatten nur sich und haben dadurch diese intensive Bindung aufgebaut .Es gab ja keine Alternative .
Nun spielt Alegra immer mehr mit Filou und Pandora schaut wo ich bin.Es würde sich sicher, um so länger sie in einer Hundegruppe  Leben , die Position sich verändern .

Ab heute zieht unser Püppchen Pandora aus die seit gestern meint mich mit Küssen zu überhäufen .Für sie werden die ersten Tage in der neuen Familie sicher hart , aber da wir nur Ps sind muss sie da durch .Auch für uns nicht leicht .
Die Familie mit der ich jetzt schon täglichen Kontakt haben . versprachen mir 1000 Augen gerade am Anfang auf sie zu haben.Da wir doch 2 Stunden entfernung haben ist mir das bei Hunden wie Pandora wichtig .
Ich freue mich auch aber für den kleinen Gismo der seit dem Tot seiner Partnerin keine Lebensfreude mehr hat .
 
Titel: Re: Pandora und Alegra vereint
Beitrag von: andyundsabine am 30. September 2017, 08:40:13
https://youtu.be/g3_bhBwOs7E

Heute morgen um 5 .

Hätte ja gern heute ein Mädel der Gruppe nachkommen lassen aber Andy streckte gerade ????So fixier ich mich halt auf Alegras Unsicherheit vor dem Spiegelbild und bin mir sicher das sie auch bald soweit ist in eine neue Familie zu ziehen
Titel: Re: Pandora und Alegra vereint
Beitrag von: greyhound am 30. September 2017, 11:13:05
Liebe Sabine!

So toll, wie sie bei dir auftauen! Lass dir nur Zeit, einer nach dem anderen und manchmal sogar zwei oder drei oder .....
Hast du irgendwo Fotos von deinen eigenen Hunden? Ich kenne nur den weissen größeren und Chakira. Würde mich echt interessieren! Wer ist der schwarz, weisse im Video?

Alles Liebe und Gute für euch und die Hunde!!!!!!!
Übrigens finde ich die Namen so passend  :108: :108: :108: :108: :108: :108: :108:

greyhound
Titel: Re: Pandora und Alegra vereint
Beitrag von: andyundsabine am 30. September 2017, 12:01:03
 :kacsint2: War eine Ausnahme drei in 8 Tagen zunehmen ...Obwohl wenns nach mir gingenotnot


Gerne stell ich dir meine eigenen vor .


1 Hund am Bild .Speedy


Unser Speedy kam überraschend und ungeplant mit drei Jahren im Jahr 2010 zu uns.Der schwierigste Hund der mir persönlich begegnet ist und der es fast schaffte Andy und mich zu trennen .


2.Hund:Montecor aus NITRA
 
3.Hund :Shakira aus Nitra

4.Hund Amy
 9 jahre , kam heuer zu uns .Sie gehört eigentlich der Familie wo wir das Haus gemietet haben .Ihre Besitzerin starb mit über 90 und die Familie wollte sie wegen ihrer Bellerei nicht nehmen .Sie war fast immer Einzelhund und es war anfangs sehr schwierig im Rudel mit ihr da es laufend zu Beissvorfälle kam .Amy ist seit Februar 2017 bei uns

Fals du Ruby , Münsteränder Bordercoliemix ( schwarz weis) meinst .Sie gehört meiner Mutter .Ruby kam als Junghund , als ihr Besitzer( ein Jugendfreund von mir) an Kopftumor starb und niemand sie haben wollte)

Der Rest der Bande sind Pflegis

Maax
Roxy
Pandora( die heute auszieht)
Alegra
filou das fuchserl

nun kennst du dich ein wenig aus  :kacsint2:


Leider befindet sich Andy am Rückweg ohne Pflegi im Gepäck ..Hatte gehofft das Eva ihm einen zeigt ...????



 
Titel: Re: Pandora und Alegra vereint
Beitrag von: greyhound am 30. September 2017, 15:39:40
Danke, Sabine!

Ich glaube, es war Amy, die ich gesehen habe. Toll, daß ihr sie genommen habt! Jetzt schau ich mir noch Maax an, dann kenne ich alle. Ihr habt erreicht, was jeder gerne hätte: ein Haus mit Garten!!!!!!

greyhound
Titel: Re: Pandora und Alegra vereint
Beitrag von: andyundsabine am 01. Oktober 2017, 08:08:06
Der Garten ist definitiv hilfreich , gerade bei ängstlichen Hunden .Wir sind froh das es sich ergeben hat und wir nun auch einen " besitzen"

Pandoras Ankunft in die neue Familie  lief recht  gut .Die Fahrt hat sie gebrochen aber das machte sie bei uns auch .Abends war sie zwar wie versteinert , hat weder gegessen noch getrunken und ans Geschäft machen war nicht zu denken .Sie lag im neuen Bett und schlief ein .Das war der Moment wo Gismo zu ihr huschte.Er ist ja verliebt bis über beide Ohren .Das wird Pandora helfen sich schneller an das neue Leben zu gewöhnen .

Soeben haben wir über die erste Nacht gesprochen .Sie war ruhig und sie machte nicht hinein .Das Zwangsbeglücken funktioniert auch und sie blieb auf dem Sofa sitzen .Wie bei uns wollte Pandora anfangs nicht von der Schüssel essen .Ich musste den " Matsch) in die Hand nehmen und dann gings .Das selbe macht auch Ingrid und es klappt????
Pandora hat es geschafft und hat Menschen um sich die für Hunde wie Pandora gemacht sind.So viel Ruhe wie die beide ausstrahlen werden für sie hilfreich sein .
Am Rande noch .".ihnen gefiel der Name sehr gut und sie darf im daher behalten " :113:
Titel: Re: Pandora und Alegra vereint
Beitrag von: Renate058 am 01. Oktober 2017, 09:15:40
Schön dass Pandora zu Gismo  gekommen ist und jetzt einen lieben Freund hat der sie "anhimmelt"   :8:
Titel: Re: Pandora und Alegra vereint
Beitrag von: Raffaela am 01. Oktober 2017, 11:51:17
Klingt nach einem Happy  End  :8: und einem wundervollen Zuhause  :4: Ich freue mich riesig. Danke für eure liebevolle Betreuung  :11:
Titel: Re: Pandora und Alegra vereint
Beitrag von: andyundsabine am 02. Oktober 2017, 10:37:08
Bei Pandora ist alles im grünen Bereich  :113:

Alegra macht Fortschritte  :113:Nachts kehrt wieder Ruhe ein und sie hat ihren Schlafrhythmus gefunden .Es war jede Nacht eine Bellerei und ich konnte nicht herausfinden was sie störte oder vor was sie angst hatte.Auch bei ihrer Angst vor ihren Spiegelbild gibts Positive Fortschritte (.Es gibt zwar noch momente wo sie bellend vor der Scheibe steht aber sie werden weniger)
In Alegra steckt ein Temparamentsbündl und Svhmusehund .Wenn sie sich unbeobachtet fühlt rennt und springt sie als wenn sie in einen Bienenstock gefallen wär.Beim schmusen wird sie immer relaxter und kann dabei auch einschlafen .Eine harte Nuss ist sie bei der Leine und beim anfassen wenn sie in Bewegung ist .Es wird ihr aber auch da der Knopf aufgehen .
Sie ist eine ausgesprochen süsse Hündin mit unkomplizierten Wesen wenn sie mal den Rest der Ängstel abbaut .
Titel: Re: Pandora und Alegra vereint
Beitrag von: andyundsabine am 02. Oktober 2017, 10:45:49
https://youtu.be/fP-i1fUzKRA

Algegra träumt ????
Titel: Re: Pandora und Alegra vereint
Beitrag von: Fennek am 02. Oktober 2017, 22:26:44
Sehr süß.  :be happy: Schön, wie sich die Maus gut entwickelt bei euch. Aber ich habe auch nichts Anderes erwartet bei euch.  :be happy:
Titel: Re: Pandora und Alegra vereint
Beitrag von: andyundsabine am 03. Oktober 2017, 07:09:54
https://youtu.be/ws-IuUlpySg

So siehts am morgen aus wenn ich aus dem Schlafzimmer komme.Freude ist groß nur beim direkten Körperkontakt ist sie noch
Zögerlich

Danke irene ????
Titel: Re: Pandora und Alegra vereint
Beitrag von: leilani am 03. Oktober 2017, 10:29:38
ich habe seit so. einen riesigen hamsterkäfig mit einrichtung . ruf mich bitte an. 0676 71 75 240

lg. leilani
Titel: Re: Pandora und Alegra vereint
Beitrag von: andyundsabine am 04. Oktober 2017, 09:16:20
https://youtu.be/o8kRZgbr4wo

Alegra hilft mir nun bei der Erziehung vom Frechdachs( Fuchs)Filou :tongue:Sie weist ihm zurecht wenn er es wieder mal übertreibt und putzt ihm beim aufstehen .Sie ist ein Geldschatz die immer mehr gefallen ans Streicheln findet.Baucherlkraulen auch schon kein Problem mehr .Pandora hat sie nie vermißt und auch Pandora hat durch Gismo einen neuen Freund gewonnen ..
Titel: Re: Pandora und Alegra vereint
Beitrag von: Renate058 am 04. Oktober 2017, 10:25:38
So süß und herzig   :8:
Titel: Re: Pandora und Alegra vereint
Beitrag von: Raffaela am 04. Oktober 2017, 10:27:06
Da hat Alegra ja einiges zu tun  :35: Ordnung und Disziplin  :4:
Titel: Re: Pandora und Alegra vereint
Beitrag von: Martina68 am 04. Oktober 2017, 15:49:12
Na, da habt ihr aber Glück gehabt, ein Haus zu finden, wo Tierhaltung bzw. Mehrhundehaltung erlaubt ist. Meist ist Haustierhaltung in Mietshäusern verboten oder auf einen Hund oder Katze beschränkt.
Ich finde es super, dass ein Schüchti nach dem anderen bei euch eine Chance bekommt. Ich habe bisher erst einmal mehrere schüchterne Pflegis gleichzeitig genommen, als ein Wurf von acht großen Junghunden in Nitra saß und diese für meine Begriffe viel zu lange warten mussten. Als dann die ersten drei nach und nach Pflegestellen fanden, holte ich die restlichen fünf aus der Gruppe zu uns. Es war für mich eine schöne Erfahrung, zusätzlich zur eigenen Hündin und eines bereits vorhandenen Pflegis bis zur Vermittlung eine weiteres Hunderudel herumwuseln zu haben.   
Titel: Re: Pandora und Alegra vereint
Beitrag von: andyundsabine am 06. Oktober 2017, 16:23:35
Martina 68
Unser Glück ist das wir die Hausbesitzer kennen .Ich bin seit über 20 Jahre mit ihr befreundet ..Jetzt haben wir gerade paar Kläfer und da muss ich schon aufpassen .

5 Schüchtis gleichzeitig ..????Wow !! Ganz schöne Aufgabe !!!.Wir hatten jetzt 10 ( jetzt nur noch 8 Hunde ).
Die Woche geht leider kein Pflegi aber ich hoffe doch das bald  einer zu uns kann .Hätte wem im Aug , (muss nur Andy noch überzeugen  :not speak:)

Alegra ist Zucker und taut immer mehr auf .Sie ist sooooo eine Kuschelpuppe und es gibt momente wo sie schon " lustig" wird!! .Mit Filou spielt sie und  man hat das Gefühl das sie in eine Mutterrolle Schlüpft . Wenn er zu grob wird unterwirft sie ihm .Wenn er müde wird dann putzt sie ihm ausgiebig .Sogar Mund und Zähnepflege wird gemacht.Alegra kann nun auch schon auf Andy sitzen ohne das sofort runterspringt .Wenn ich sie halte dann SCHLäft sie ein .Heute nacht hatten wir einen Sturm da war sie panisch .Erst als ich mich zu ihr legte kam sie zur Ruhe .
Alegra ist bereit für ihre eigene Familie ????
Titel: Re: Pandora und Alegra vereint
Beitrag von: andyundsabine am 06. Oktober 2017, 16:24:14
https://youtu.be/Kt5vNfQLAno
Titel: Re: Pandora und Alegra vereint
Beitrag von: andyundsabine am 06. Oktober 2017, 19:17:13
https://youtu.be/Xr6WVEMRnfg
Mundhygiene ist wichtig????
Titel: Re: Pandora und Alegra vereint
Beitrag von: andyundsabine am 08. Oktober 2017, 15:21:51
Alegra entwickelt sich zu einer Traumhündin ????????

Gestern war sie die einzige die wir  zu Freunden mitnahmen.Wir waren 6 Erwachsene und 2 für sie fremde Hunde( Alegra traut fremden Hunden anfangs nicht und beobachtet sie skeptisch) Sie ist generell ein Hund die nicht im Mittelpunkt stehen will und beobachtet gern alles mit Sicherheitsabstand !
.Das knurren und bellen bei ihren Spiegelbild haben wir super in den Griff bekommen :113: Wenn es denoch vorkommt  das sie sich selbst sieht und sich  nicht "leiden "kann ( gesten bei der Terrasentür meiner Freundin )dann reicht ein paar mal ein  leises " Nein "  .Alegra braucht das Gefühl von Sicherheit damit sie aus dem Schneckenhaus kommt!
Zögerlich und ängstlich hat sie gestern sich von unseren Freunden Anfassen lassen und nahm auch leckerlie nach einigen Versuchen .Sie war einfach Spitze!!!.Man spürte gar nicht das sie da war so brav wars
Beim Autofahren hatte sie bei der Hinfahrt  stress !Was bei einer Autofahrt von knapp 40 min zu sechs Brechanfälle führte.Die Heimfahrt lag sie entspannt und relaxt auf mir und es war gar nichts.

Einzige "Problem" was sie hat ist die Leine .Da ist sie so eine harte Nuss .Es gab Tage da liefs schon ' super" doch zwei Nächte Sturm reichten um Rücksvhritte zu haben .Geräusche im Frein lassen sie generell erstarren .
Alegra ist eine wunderbare und sanfte Seele , nimmt Leckerein ganz sanft von den Fingern und ist eine wahre Schönheit ????
Titel: Re: Pandora und Alegra vereint
Beitrag von: andyundsabine am 08. Oktober 2017, 15:22:56
https://youtu.be/xeZtrYdV-Ak
Rückschritt an der Leine

Luna mit Alegra


Das Spazierengehen sieht so aus das ich sie trage um ihr die weite welt zu zeigen .Setz ich sie in fremder Gegend auf dem Boden macht sie das Rodeopferd und bekommt enormen Stress .Auf meinen Arm ist sie aber entspannt und sieht sich alles mit Knopfaugen an
Titel: Re: Pandora und Alegra vereint
Beitrag von: Raffaela am 08. Oktober 2017, 15:42:51
DANKE dass ihr Alegra die Sicherheit gebt, die ihr bisher in ihrem Leben gefehlt hat  :11: Toll wie sie sich entwickelt, denn vor kurzem hat sie ja noch nicht wirklich viel, von der großen weiten Welt kennengelernt gehabt
Titel: Re: Pandora und Alegra vereint
Beitrag von: andyundsabine am 08. Oktober 2017, 15:53:31
Raffaela    .sie hat doch Ähnlichkeit mit deiner Maus findest du nicht ????
Titel: Re: Pandora und Alegra vereint
Beitrag von: andyundsabine am 08. Oktober 2017, 15:55:14
Leckerlie kann sie nicht wiederstehen
Titel: Re: Pandora und Alegra vereint
Beitrag von: andyundsabine am 13. Oktober 2017, 13:32:57
Alwgra darf am 18.10 zu ihrer Familie gehen und wir sind sicher das alles gut laufen wird.Es sind ganz einfuhlsame Menschen denen bewusst ist das Alegra noch eine Weile braucht um in die weite Welt zu gehn .
Paar Tage darf also noch getuschelt werden beim schlafen ????
Titel: Re: Pandora und Alegra vereint
Beitrag von: Martina68 am 13. Oktober 2017, 18:59:57
Schöne Neuigkeiten! Alles Gute der Süßen wünschen Wuffi Paula samt Pflegis Rita & Dixie
Titel: Re: Pandora und Alegra vereint
Beitrag von: andyundsabine am 14. Oktober 2017, 13:03:59
Pandoras Besitzer schrieben mir heute das sie jetzt erst merken welche Ängste in ihr stecken und sie es ohne Hilfe nicht bewältigen könnten .So bekommt sie Bach-blüten (auf sie abgestimmt (und einen Erfahrenen Hundetrainer der sie heute besuchen wird .
Mitzi wird bestätigen das Asterix in vielen Punkten die selben Ängste wie die Mädels hat .Es wirkt auf den Videos alles easy doch ein kleines Geräusch oder eine Veränderung und Alegra zb verfällt in Panik.
Die zukünftigen Besitzer wissen das noch viel Geduld und Arbeit dahintersteckt das Vertrauen von ihr zu gewinnen .Selbst mir , an der sie hängt , vertraut sie nicht .
Dabei haben wir enorme Fortschritte gemacht!!!
Heute nacht zb kam sie von sich aus und busselte meine Finger ab , als ich nach ihr griff lief sie weg.Doch ein " Alegra" und sie kam leicht wedelnd zurück .  .
Die Hunde wollen und sollen   selbst die Möglichkeit bekommen sich an zu nähern .Sich selbst die Zeit nehmen zu erfahren das ihnen nichts böses geschieht .
Mein größter Wunsch ist  das sie ein " normales" Leben führen können ohne das sie bei jeden Geräusch zusammenrücken .Es sind so tolle Hunde die es verdienen Spass im Leben haben zu können
Titel: Re: Pandora und Alegra vereint
Beitrag von: andyundsabine am 14. Oktober 2017, 13:06:40
https://youtu.be/ohAFMs44bXs

das sie schon kommt ist erst seit kurzen
Titel: Re: Pandora und Alegra vereint
Beitrag von: andyundsabine am 15. Oktober 2017, 10:23:49
https://youtu.be/k4a8ioc2ZKU

Mir geht ein Herz auf ????
Warum sieht man am Video .Alegra hat einen Schalter umgelegt und zeigt sich lustig und verspielt .Mich bindet sie immer wieder mit ein und man kann erkennen wieviel Freude sie hat .Ich könnt sie 24 Stunden knuddeln so süss ist sie geworden .????
Sie nimmt am Leben teil, kommt morgens zum Frühstück ( normal wollte sie ungestört essen)
Nur wenn unser KnudelMONSTER Roxy unterwegs ist verkrampft sie ???? (Vor Roxy fürchten sich viele Hunde obwohl sie so ein kleiner Knopf ist .)Durch ihre Angriffslustigkeit hat sie Alegra gezeigt das sie die Hosen an hat .Kaum ist Roxy in Bewegung fLüchtet Alegra aufs Sofa .Um Alegras Freude die sie gerade hat nicht einzuschränken trennen wir Roxy immer wieder .Findet sie zwar nicht toll und protestiert   Lautstark .
Titel: Re: Pandora und Alegra vereint
Beitrag von: andyundsabine am 15. Oktober 2017, 10:24:09
https://youtu.be/Nvj8vmhTsAw
Titel: Re: Pandora und Alegra vereint
Beitrag von: andyundsabine am 16. Oktober 2017, 08:46:54
https://youtu.be/zUaI90DGleM

Einfach nur Zucker ...sie wird schon fehlen .Der auszug von ihr fällt mir wieder mal schwerer als bei andere .????
Titel: Re: Pandora und Alegra vereint
Beitrag von: andyundsabine am 16. Oktober 2017, 20:27:01
ALEGRA SUCHT WIEDER!!!
Titel: Re: Pandora und Alegra vereint
Beitrag von: Petra-Hasi am 16. Oktober 2017, 20:49:33
was ist passiert? :39:
Titel: Re: Pandora und Alegra vereint
Beitrag von: andyundsabine am 17. Oktober 2017, 09:41:34
Die Familie ist ganz nett und sie haben sich noch Deyla angesehen und da erst richtig gemerkt das sie der Herausforderung Alegra nicht gewachsen sind .Sie hat angst das ihr alles zuviel ist .Noch dazu kommt das die Enkelkinder öfter bei ihr sind und das für Alegra nichts ist .

Alegra sucht einen Platz in sehr ruhiger Gegend mit Garten und Hund an den sie sich orientieren kann . .Menschen die Zeit , Geduld, Verständnis und eine Große Portion Liebe für sie  mitbringen. Zugeworfene Autotüren , lautes Hundegebell von fremden Hunden und einiges mehr bringen sie sofort  aus dem Gleichgewicht
.Das Leine gehen an und für sich kann sie  aber wie bei dem oben erwähnten Geräuschen ist Vorsicht geboten, da sie versucht davon zu laufen und an der Leine panisch reagiert .
In ihrer gewohnten Umgebung taut sie auf aber auch da gibts immer wieder Momente wo sie nicht zugeht .Nur beim schlafen weiß sie  wo sie liegen will .Nämlich neben mir in Löfferlstellung:)
Sie braucht sehr viel Zuwendung und Streicheleinheiten und fordert das auch ein wenn man grad dabei ist .Selbstständig würd sie nicht kommen .
Alegra ist ein besonderer Hund und sie sucht besondere Menschen!!!

 
Titel: Re: Pandora und Alegra vereint
Beitrag von: andyundsabine am 17. Oktober 2017, 09:44:47
https://youtu.be/bklxbclmo7M

Alegra mit haserl .Selbst vor ihnen hat sie angst
Titel: Re: Pandora und Alegra vereint
Beitrag von: andyundsabine am 19. Oktober 2017, 17:00:23
Bei Pandora wurde bei einer Rotineuntersuchung ein Knubel auf der Milchleiste festgestellt!!!.Morgen gibts ultraschall und Röntgen und wir alle hoffen das es harmlos ist !!!
obwohl wir über Whatsapp schreiben bekamen wir heute per Post ganz liebe Zeilen was uns sehr freute ????
Titel: Re: Pandora und Alegra vereint
Beitrag von: Petra-Hasi am 19. Oktober 2017, 22:27:42
Das ist aber lieb.
Glaub ich das du dich über so nette handgeschriebene Zeilen freust.

Für die kleine Alegra ist es nur von Vorteil das die Bewerber es noch vorher merkten.

Lg Petra
Titel: Re: Pandora und Alegra vereint
Beitrag von: andyundsabine am 22. Oktober 2017, 08:01:48
Alegra , der Name steht für die Fröhliche und wurde mir von meinen Pflegeeltern gegeben !!
Fröhlich ? Ich ? Am liebsten hätte ich mich bei Ankunft unsichtbar gemacht.Ja nicht auffallen und klein machen und sich in Ecken verkriechen . .Ich wusste nicht was los ist und warum sie mich von meinen Vertrauten Hunden wegnehmen .Ich war verzweifelt, zitterte und sehr  unsicher .
 Ein Lichtblick, in der für nich fremden Welt war " ich nenne sie meine Schwester, die Pandora gerufen wurde!Sie war mein Halt .Eines Tages nahmen sie Pandora mit und kamen ohne sie zurück . ich stand wieder da! .Allein , verzweifelt und machte Rückschritte!
.Doch das ist Vergangenheit ..
Alegra , die Fröhliche .Der Name passt nun zu mir!!! Wenn ich mein PF seh dann hüpf ich schon wie ne wilde .Belle wenn sie zu weit aus meinen Blickwinkel verschwindet (.Man will sein Personal ja in der Nähe wissen) .Ihr vertraue ich, obwohl ich noch nicht so unbeschwert mit ihr umgeh wie die anderen .Ein wenig Distanz möcht ich mir bewahren .Man weis ja nie was so ein " Mensch" im Schilde führt .PF sagt das tief in mir eine Frohnatur steckt, eine Ulknudel ! .Was sie da wieder meint .
Ich bin glücklich , ich glaub das erste mal im Leben .Bekomme viele gute Leckerein , regelmässig essen und was mir besonders wichtig ist "Zeit" und Liebe um ankommen zu dürfen .

Meine Pflegeeltern suchen Ruhige, ausgeglichene Menschen mit Engelsgeduld  , (unbedingt mit einen souveränen vorhandenen Hund) .Menschen die nicht verzweifeln wenn ich wieder mal Angst habe wenn sie mich streicheln wollen und die mir keinen Druck machen  (.Ich bemühe mich ja  alles richtig zu machen nur meine abgeschottene Vergangenheit holt mich immer wieder ein) ..Eine Gegend im Grünen und Garten sollte es schon sein da Reizüberflutung auch positiver Art  mich in Panik versetzen ..
Ich bin noch jung und habe alle Zeit der Welt alles zu erkunden .Wo sind die Menschen die mir die Zeit dafür  geben  ? Ich werde es auch mit viel Liebe danken !!

Eure Alegra , am.besten Weg ein glücklicher Hund zu werden .


Titel: Re: Pandora und Alegra vereint
Beitrag von: andyundsabine am 23. Oktober 2017, 13:30:53
Der Knubel bei Pandora stellte sich wie bei vielen Slowakischen Hunden als Schrotkugel raus ..:(
Titel: Re: Pandora und Alegra vereint
Beitrag von: greyhound am 23. Oktober 2017, 14:07:23
Kein Wunder, daß sie so ängstlich war!
Die arme Maus!
Ich wünsche ihr und euch alles Liebe und Gute!!!!!!!!!!!!!

greyhound
Titel: Re: Pandora und Alegra vereint
Beitrag von: Kathrin_Wien am 23. Oktober 2017, 14:11:30
Oje, wer weiß wieviele der 12 Hunde aus diesem Haushalt das gleiche haben  :not:
Wirklich schlimm :(
Titel: Re: Pandora und Alegra vereint
Beitrag von: Mitzi am 23. Oktober 2017, 19:30:29
Hmmm dieses schrottkugel in pandora ist echt seltsam, es muss fast wer über den garten geschossen  haben ( wenn das möglich war, bei den hohen Mauern). Aber es muss so gewesen sein, wenn der Besitzer nicht böse zu ihnen war und außer Vernachlässigung und kaum Zuwendung ihnen nichts passiert ist muss von außen noch was gekommen sein, sonst wären sie nicht so wie sie sind. Neben Asterix starker ängstlichkeit hat ja dorli auch das fluchtmodus bei lauten Dingen  ( wenn mir was lautes aus der Hand fällt in ihrer  unmittelbaren umgebung etc) laut=Schuss..hmm. bin gespannt wie die oder der nächste von mir und auch von dir Sabine so sein wird.  :kacsint2:
Titel: Re: Pandora und Alegra vereint
Beitrag von: andyundsabine am 24. Oktober 2017, 01:17:31
Mitzi...Ich denke auch oft nach ." was haben diese Hunde erlebt um teilweise bei kleinsten Kleinigkeiten sich so zu erschrecken ????

Jede nacht poltert es bei uns und ich werd munter .Was ist los?  . Gespenster? Vl sogar  Einbrecher ? Nein es ist Alegra!! Die freudig durchs Zimmer springt und sich wurzelt  .Dreh ichs Licht auf schaut sie unschuldig und gibt Bussi ..

seht , ein kleines Video konnte ich machen ( obwohl action nur im dunkeln)
Titel: Re: Pandora und Alegra vereint
Beitrag von: andyundsabine am 24. Oktober 2017, 01:18:43
https://youtu.be/df19ohr2NYw

und nun versuchen wir wieder zu schlafen .
Gute nacht
Titel: Re: Pandora und Alegra vereint
Beitrag von: andyundsabine am 24. Oktober 2017, 01:25:44
https://youtu.be/3m_aqTO5h0g
Titel: Re: Pandora und Alegra vereint
Beitrag von: andyundsabine am 24. Oktober 2017, 11:47:22
Nun geht Alegra der Knopf auf und wie erwartet steckt in ihr ein kleines lustiges Lausmenscherl .Stehlen vom Tisch , Tischtuch runterziehen , Schuhe verstecken und einiges mehr ist seit heute am Program .Was uns sonst nervt freut mich gerade .Endlich zeigt sie ihren Charakter und was in ihr steckt .
Freue mich rießig das sie endlich versteht das von uns keine Gefahr ausgeht .
Bin gespannt was sie noch so auf Lager hat ????

Leckerein holen muss sie auch schon
Titel: Re: Pandora und Alegra vereint
Beitrag von: andyundsabine am 24. Oktober 2017, 11:48:07
https://youtu.be/_9Lv5wLFJds
Titel: Re: Pandora und Alegra vereint
Beitrag von: Terryann am 24. Oktober 2017, 14:26:48
schöön, so viele erwartungs- und vertrauensvolle Hundeaugen zu sehen!!

Titel: Re: Pandora und Alegra vereint
Beitrag von: Raffaela am 25. Oktober 2017, 09:34:13
Danke  :8: Du schreibst so unheimlich lieb über Pandora. Danke dass du ihr die Zeit gibst die sie benötigt, und du dich über ihre Flausen, die sie im Kopf hat freust  :35: :4:
Titel: Re: Pandora und Alegra vereint
Beitrag von: andy und sabine am 29. Oktober 2017, 11:45:28
Du meintest alegra liebe rafaella????

Alegra taut immer mehr auf und hat Shakira als Spielpartner endeckt.Des öfteren ist sie schon relaxt und entspannt doch gibts auch Momente wenn man schneller hingreift das sie schnappt .
Ihre Familie muss daher sehr einfühlsam sein.Sie ist in vielen Situationen unsicherer als Pandora war oder jetzt in ihrer Familie ist
Titel: Re: Pandora und Alegra vereint
Beitrag von: andy und sabine am 29. Oktober 2017, 11:45:58
shaki und alegra: http://youtu.be/af7g1M_NBsk
Titel: Re: Pandora und Alegra vereint
Beitrag von: andy und sabine am 29. Oktober 2017, 11:47:27
alegra mit shaki: http://youtu.be/6y_J8BXTo0U
Titel: Re: Pandora und Alegra vereint
Beitrag von: Raffaela am 29. Oktober 2017, 12:51:33
Ja Alegra  :109: Sorry vertippt  :35:
Titel: Re: Pandora und Alegra vereint
Beitrag von: andyundsabine am 29. Oktober 2017, 14:31:19
Gestern kam.Angel , eine der Mädels von der Gruppe zu uns .Sie ist wie ihre Schwestern unsicher und braucht noch um mehr über sie sagen zu können .
Leine geht gar nicht .Da wird nur gehüpft und sich gedreht und wenn man hinfasst zeigt sie das sie das nicht mag .Um meine Finger zu schützen brauchen wir da noch den Beisskorb .Setz ich mich zu ihr , wird misstrauisch geschaut und gezittert aber da gibts keine Aggression .
Geschäft hält sie hartnäckig zurück , da erinnert sie mich stark an Pandora .Aber irgendwann wird sie sich lösen müssen ????
Zur Zeit liegt sie versteinert und bewegt sich nicht .Ich lass ihr die Zeit und bade sie auch erst wenn sie etwas ruhiger wird .
Treffen mit Alegra war anders als erwartet .Knurren und weglaufen von Alegras Seite .Selbst mir gings nicht mehr zu .
Dachte wohl sie muss ins alte Leben durch Angel .

mehr kann ich also noch nicht sagen , Wir warten mal was die nächsten Tage bringen :)
Titel: Re: Pandora und Alegra vereint
Beitrag von: andyundsabine am 29. Oktober 2017, 14:32:31
https://youtu.be/9W3FdAyfwDQ
Titel: Re: Pandora , Alegra und nun Angel
Beitrag von: andyundsabine am 30. Oktober 2017, 07:31:04
https://youtu.be/Xbippbsn_rY

Meine Anwesenheit findet sie grad gar nicht toll .So nimm ich immer wieder einen der Hunde mit um ihre Aufmerksamkeit zu bekommen .Mit Freude sah ich heut auch schon einen grossen Haufen und hab keine bedenken mehr das sie zerplatzt .Mit Hunden ist sie problemlos Verträglich und da gehn auch schon die ohren nach vor .Um sie aus ihrer Angst zu holen zeigte ich ihr gestern hüofende Chinchillas .Für einen Moment vergaß sie das sie zittern wollte  :enjoying:Aufgefallen ist mir das ein Auge weiße Wimpern und das zweite schwarze Wimpern hat ❤
Titel: Re: Pandora , Alegra und nun Angel
Beitrag von: Raffaela am 30. Oktober 2017, 09:02:47
DANKE dass noch eines der armen Fellknäuel bei euch unterschlupf finden konnte. Du hast das richtige Händchen für diese armen, geschundenen Seelen und so bin ich überzeugt dass auch der kleine Engel eines Tages autauen wird.  :8: Sie sieht so zuckersüß aus.  :8:
Titel: Re: Pandora , Alegra und nun Angel
Beitrag von: Renate058 am 30. Oktober 2017, 09:58:46
Auch von mir ein herzliches Dankeschön dass du so vielen armen Hunden zu einem schöneren Leben verhilfst!

Ja Angel schaut sehr süß aus und mit deiner Geduld und Liebe wird sie auch bald ein Traumhund werden !
Titel: Re: Pandora , Alegra und nun Angel
Beitrag von: dackelbein am 30. Oktober 2017, 11:06:56
Danke, daß Ihr wieder so einen armen Schüchti genommen habt.  :53:
Es gibt nicht viele Menschen, die es sich zutrauen, das Vertrauen bei so einem Hund aufzubauen und noch weniger, die die nötige Geduld haben und sich die Arbeit antun wollen. Ihr habt wirklich das Herz am rechten Fleck. (http://www.smilies.4-user.de/include/Liebe/smilie_love_099.gif) (http://www.smilies.4-user.de)
Angel ist ja eine entzückende Struweline. Die Arme traut sich vor lauter Angst gerade mal die Augen zu bewegen. Aber in Eurem turbulenten Haushalt, wird sie bald mutiger werden und beim Halligalli mitmachen wollen.  :be happy:
LG
Brigitte
Titel: Re: Pandora , Alegra und nun Angel
Beitrag von: andyundsabine am 31. Oktober 2017, 09:50:55
Angel bei uns nun Ariell ist eine versuchte Ausbrecherin .Sie versucht bei Fenster oder Türen auszubrechen .Kratzt , schert und springt auf sie .Heute hing sie auf der Kindersicherung die vor der Terassentür Richtung Garten montiert ist .( Tür ins freie war zu) Sie ist eine Hündin wo man nicht vergessen darf irgendwas zu schließen . .Sie wär sofort weg, ohne Chancen sie zu erwischen . ????Die Leinengehversuche schauen so aus das sie jede Lücke zum entwischen nutzen will .Ihr Anziehungspunkt ist immer das Gitter in die "Freiheit".Da versucht sie mit aller Gewalt das sie von mir loskommt .Ich bin mit Halsband und Brustgeschirr draussen , wobei bei ihr ein Sicherheitsgeschirr zu überlegen ist .
Heute nacht hat sie im Zimmer gewütet .Aber vl wollte sie auch umdekorieren .????Im Haus wird sie neugieriger , da ist sie das krasse gegenteil von alegra die bis heute nur das Wohnzimmer und die Küche nutzt .Eine Verbindung zw den zwein erkennt man nicht .Im Gegenteil man hat das Gefühl das sie sich fremd sind ..
Da Ariell einen ganz schmutzigen Hintern hatte und das ohne baden nicht wegging musste sie es sich gestern gefallen lassen .Wer mehr gebadet wurde sei dahingestellt ????Nun ist sie fluffig , duftend und kuschelweich ❤
Titel: Re: Pandora , Alegra und nun Angel
Beitrag von: Renate058 am 31. Oktober 2017, 10:37:41
Sie schaut jetzt wirklich wunderschön aus mit dem fluffigen Fell   :8:

Na bumm, das ist nicht einfach für dich wenn sie jede Gelegenheit nützen würde um wegzulaufen   :tongue:

Übrigens du hast wunderschöne Pflanzen   :))
Titel: Re: Pandora , Alegra und nun Angel
Beitrag von: andyundsabine am 02. November 2017, 09:05:23
Beim Steckbrief heiße ich Angel werde aber Ariell genannt .Bin knapp 3 und kastriert .Seit kurzen darf ich in eine gesicherte Zukunft sehen sagen meine Ps- Menschen . !Was das bedeutet weiß ich noch nicht , aber es soll was gutes sein .Im Moment bewegt sich meine Gefühlswelt zwischen Angst, Flucht und einer guten Portion Neugier .Ps Frauli sagt das es gut da ich dadurch offener werde .Manchmal kommen diese zwei Menschen zu mir und sprechen mich an .Da bin ich noch skeptisch .Wenn sie mich aber nicht ansehen schaue ich mir schon das Haus an damit ich weiß wo ich gelandet bin .Pflegefrauli bezeichnet mich da als sehr mutig da Alegra sich das bis heute  nicht traut .Vor Hunden hab ich keine Angst , da trage ich meinen Schwanz in der Höh. .Für mein neues zu Hause wünschen sich meine Pflegeeltern daher einen Hund der gerne spielt und mir den Rest meiner Angst nimmt .
Täglich wird Leine gehen geübt " MAH WIE ICH DAS HASSE" Aber damit sie mich damit in Ruhe lässt geh ich auch schon artig .Ps Frauli singt dann " sooooo brav , sooooo brav" Da ich dieses helle Stimme sehr mag bemühe ich mich richtig .Ich bin ja ein Terriermix und blitzgescheit ..Nur wenn wir uns einen Zaun nähern  und ich die Freiheit rieche dann hüpfe ich und will mich von der Leine beißen.Ui da wird die Stimme des Fraulis aber laut und dunkel. Und da ich davor angst habe versuche ich es öfter schon , den Zaun  zu ignorieren! Da sie dann wieder mit der hellen Stimme rede der ich anfang zu vertrauen  .Immer kann ich mich aber nicht zurück halten und denke " Ein Versuch ist es wert um aus diesen Knast zu kommen".Doch da ist Ps Frauli sehr hartnäckig und schaut das ich nicht von der Leine komm . Eigentlich find ichs ja gar nicht so schlecht hier .Mir wird Futter gereicht , liege im warmen und habe viele Kuschelbetten .Na vl versuche ich doch den Zaun zu ignorieren .Würde ja sehr gern frei im Garten laufen wie die anderen .Ps Frauli ist sicher das mir bald der Knopf aufgeht und dann den liebevollen Terrier zeige der in mir steckt .
Bisserl Geduld muss Frauli da zwar noch haben aber ich bin am besten Weg mich zu zeigen wie ich eigentlich bin .
Titel: Re: Pandora , Alegra und nun Angel
Beitrag von: andyundsabine am 02. November 2017, 09:07:02
https://youtu.be/WmJlmhUA0bY

Titel: Re: Pandora , Alegra und nun Angel
Beitrag von: andyundsabine am 02. November 2017, 09:25:33
https://youtu.be/egbZSyRT3z4

Leine gehen wird immer besser
Titel: Re: Pandora , Alegra und nun Angel
Beitrag von: Mitzi am 02. November 2017, 12:24:22
Super macht sie (ihr)  das schon.  :113: bald wird dann auch ihr schwanzi sichtbar sein  :alas:
Titel: Re: Pandora , Alegra und nun Angel
Beitrag von: andyundsabine am 02. November 2017, 15:31:22
Sie wird sich schneller als Alegra entwickeln .Alegra ist ein sehr unsicherer Hund, kleinste Veränderung wirft sie aus der Bahn .Sie trage ich in den Garten da sie selbstständig das Sofa kaum verlassen möchte .Wenn sie helle Momente hat kann sie Freude zeigen .Doch keine Minute hat man ein Angstünderl vor sich und lässt sich nicht angreifen und FLüchtet aufs Sofa .Oft schnappt sie dann her oder macht einen gellenden Schrei .
Angel/Arielle hat sich das herschnappen schon abgewöhnt ..
Titel: Re: Pandora , Alegra und nun Angel
Beitrag von: andyundsabine am 02. November 2017, 15:32:26
https://youtu.be/POxEC5GziDE
Alegra heut morgen
Titel: Re: Pandora , Alegra und nun Angel
Beitrag von: micky am 02. November 2017, 15:54:39
Hallo!

Sorry, muß ein bissl zu Alegra gescheiteln  :not speak: : Ich weiß, daß ihr mit Hunden sehr viel Erfahrung habt und schon etliche Schüchtis aus ihrer Angst geholt habt. Vielen Dank dafür!! Aber Alegra bräuchte meiner Meinung nach noch etwas mehr Distanz. Das im Video ersichtliche, ständige über die Schnauzeschlecken ist ein absolutes Beschwichtigungssignal. Das sie dann schreit oder schnappt, wenn sie weiterhin - aus ihrer Sicht! - "bedrängt"  wird, ist die logische Folge. Die Gefahr ist, daß sie dieses Verhalten ritualisiert und vor dem Abschappen die Phase der Beschwichtigung verkürzt oder dann ganz weg läßt, weil es ihn Ihren Augen nix bringt. Auch wenn es schwer ist, gebt ihr Zeit, bis sie von alleine kommt. Hunde schauen sich von ihren Artgenossen so viel ab. Wenn sie im Lauf der Zeit merkt, daß sie nicht bedrängt wird und auch den anderen Wauzis von den Menschen nix passiert, wird sie bestimmt auch mutiger werden. Meine persönliche Meinung ...  :kacsint2:
Danke für eure unermüdlichen Einsatz!!  :53:
Titel: Re: Pandora , Alegra und nun Angel
Beitrag von: andy und sabine am 05. November 2017, 12:15:50
 Micky

Ich gebe dir vollkommen Recht mit dem was du sagst !!!.Wir haben über 20 Tiere und sowieso nicht die Zeit einen Hund der angst hat zu Bedrängen.Das Video war eigentlich für eine Familie mit Kind gedacht gewesen die sich für sie interessierten . .Ich wollte ihnen zeigen das Alegra noch nicht soweit ist zu Kinder zu kommen .Sie ein Zuhause sucht wo sie Ruhe, Halt und Sicherheit bekommt .Es kommt dazu das sie selbstständig nicht( ganz selten) in den Garten oder  zur Wasserschüssel geht und man sie tragen muss( dahär auch das Video damit sie sehen wies sein kann wenn man  sich nähert ).Alegra ist von dieser 12er gruppe sicher die unsicherste die jetzt auf Ps sind .( die noch sitzen kann ich nicht beurteilen).Uns ist bei jeden Hund der kommt bewusst das er länger( Siehe Roxy unser kleines Monster ❤) bleiben kann  daher  hat jeder alle Zeit der Welt die sie brauchen .Aber wie oben erwähnt : ICH GEBE DIR VOLLKOMMEN RECHT das man einen Hund nicht bedrängen soll der ängstlich ist ( DAHER DANKE FÜR DEINEN BEITRAG!) !In Alegra sieht man die wuschelige süsse aber Intressenten Müssen sich bewusst sein was es heißt einen Angsthund zu bekommen( Angelito wäre dann vl noch da ????)

Heute gehts Alegra gut ( ein auf und ab bei ihr) und spielte schon am frühen morgen
Titel: Re: Pandora , Alegra und nun Angel
Beitrag von: andy und sabine am 05. November 2017, 12:16:41
https://youtu.be/4xbkeNw1ToU
Titel: Re: Pandora , Alegra und nun Angel
Beitrag von: micky am 06. November 2017, 08:51:43
Hallo!

Bin da ganz bei euch - ihr habt ja wirklich viel Erfahrung, und sie ist bei euch in besten Händen. Und ja, Angsthunde sind wirklich eine Herausforderung, ich kenn das, vor allem, wenn sie so traumatisiert sind.
Das mit Angelito find ich ganz furchtbar - er ist aufgrund Unwissenheit und unglücklicher Umstände - leider von Regen in die Traufe gekommen. Ich hoffe, daß er bald eingefangen werden kann. Wobei ich auch glaube, daß die einzige Möglichkeit eine Lebendfalle sein wird ... 
Alles Gute für eure Schützlinge und Angsthasis!   :))
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel und nun die zarte Alessa
Beitrag von: andy und sabine am 12. November 2017, 09:14:46
Mickey..leider hat Angelito es nicht geschafft wie du sicher weißt????
Obwohl ich ihm nicht kannte schmerzt mich sein Verlust furchtbar.Er hätte die Chance auf ein Leben in Freiheit ohne angst und mit viel Liebe bekommen sollen ..

Machs gut kleiner Mann .Tut mir ihm Herzen weh das dein Leben so enden musste???????? :kerze:????
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel und nun die zarte Alessa
Beitrag von: andy und sabine am 12. November 2017, 09:35:52
susi und Rudi holten uns gestern Alessa aus Nitra .Danke dafür????
Bei der Übergabe wurde uns gesagt das äusserste Vorsicht geboten ist.Rudi den Käfig nicht ohne Handschuhe angreifen würde da sie in Nitra als Eva sie in die Box geben wollte in ihrer Panik nur hin und herschnappte .Eva musste alle Fahrer bitten das sie einen großen Abstand zu ihr halten da sonst die Gefahr des Beißens zu groß war .
Als wir die kleine sahen war sie voller angst , angelult und angekotet sah sie uns mit verschreckten Augen an .Sie war mit ihrer Gruppe 5 Monate in Nitra und die Reise in die Ungewissenheit machte ihr zu schaffen .
Wie angenommen hatten meine Hunde keine Probleme mit ihr als wir sie mit der Box hinstellten.Ariell ging kurz hin knurrte und entfernte sich .Alegra sah sie nicht da sie sich bis heute nicht aus den Haus traut .
Ich habe sie dann runtergegeben und Speedy mitgenommen .Ich glaub die beiden mögen sich .
Gestern war sie total.durcheinander hat aber nachts gefressen .Optisch sieht sie dorli ähnlich die bei mitzi ist .Sie ist sicher ihrebTochter????Selbe lange nase, spitzes gesicht und etwas verdrehte Beinchen ..Süss ist sie❤Denk ihre Nase wird im Garten noch zum Einsatz kommen wenn sie nach Mäuse gräbt????
Zwei Buben und ein Mäderl sitzen noch in Nitra von der Gruppe .Ich hoffe das sich wer findet und den drein auch die Möglichkeit geben ein normales Leben führen zu dürfen.
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel und nun die zarte Alessa
Beitrag von: andy und sabine am 12. November 2017, 09:44:50
Alessa: http://youtu.be/tlIW4hANt9k
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel und nun die zarte Alessa
Beitrag von: Renate058 am 12. November 2017, 09:56:21
Liebe Sabine, Hut ab vor dir und Andy, ihr seid wirklich wunderbare Menschen dass ihr der armen Alessa, die ja Angst pur ist, helft, ein normales Hundeleben zu führen.
Das ist sicher eine sehr schwierige, aber lohnende Aufgabe.
Ich wünsch euch alles Liebe und viele Geduld mit Alessa!  Sabine, du schaffst das schon, du hast jetzt schon so viel Erfahrung mit Angsthunden.
Alessa schaut wirklich süß aus, bin schon neugierig wann sie auftaut und vertrauen kann.

Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel und nun die zarte Alessa
Beitrag von: Mitzi am 12. November 2017, 10:01:17
Alessa ist zum verlieben. Jetzt fehlt nur noch karona von den Mädels, dann hast du bis auf dorli alle Mädels geholt. Aber nur weil du die Buben nicht nehmen kannst sonst wäre a Mädel VL bei mir gelandet.  :kacsint2:  :alas:

Bin gespannt wie sie sich weiter entwickelt
Und da waren es nur mehr 3...
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel und nun die zarte Alessa
Beitrag von: Martina68 am 19. Dezember 2017, 08:36:31
Wie geht es euch denn mit euren Schüchtis?
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel und nun die zarte Alessa
Beitrag von: andyundsabine am 19. Dezember 2017, 09:56:09
https://youtu.be/omD3WxL559A

Martina danke der Nachfrage !!.

Am Video sieht man Alegra die sensibelste von allen!!!Im Rudel beim Leckerlieessen ist sie live dabei aber ein ungewohntes Geräusch und weg ist sie .Gassi kann nur ich mit ihr gehen kaum hat wer anderer die Leine bekommt sie angst .Aber auch unsere Spaziergänge sind nicht entspannt .Oftmals zuckt sie zusammen , bleibt stehen und streikt weiter zu gehen .Des öfteren das ichs hab tragen müssen sonst würden wir heut noch stehen????Seit paar Tagen hat sie ein Stofftier endeckt das sie heiß liebt und spazierenträgt.Total süss und da wirkt sie auch unbeschwert und glücklich ❤Wenn sich wer ihrer Puppe nähert knurrts was aber keiner ernst nimmt , da sie nichts tut ! Alegra ist supersozial und würd am liebsten jeden putzen ..Doch ein kleiner Knurrer von einen Hund und schon ist der Schwanz eingezogen und sie weg .
Sie braucht unbedingt Menschen mit viel Einfühlungsvermögen, Garten  und Geduld.Einfach mit ihr Spazierengehen ist unmöglich da sie eine Weile braucht um etwas Vertrauen aufzubauen !!Sie sucht sehr meine Nähe doch wenn ichs angreifen will weicht sie zurück.Nur wenn sie am Sofa liegt kann ichs problemlos knuddeln .Wenn ich schlafe kommt sie heimlich und liegt ganz nah bei mir das sollte sie auch weiterdürfen.Alegra ist ein Toller Hund aber ein Hund mit der man noch viel arbeiten muss
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel und nun die zarte Alessa
Beitrag von: andyundsabine am 19. Dezember 2017, 10:09:31
Ein riesendankeschön an Doris.B.für die Sicherheitsgeschirre????????.Die halbe Nacht hat sie genäht damit wir üben können .Ohne diesen Geschirr wäre es unmöglich mit einer der Mädels ausserhalb vom Garten spazieren zu gehen .
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel und nun die zarte Alessa
Beitrag von: andyundsabine am 19. Dezember 2017, 10:27:07
https://youtu.be/oLhh0RKVOXA

Leckerein im Rudel kp mit den mädels
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel und nun die zarte Alessa
Beitrag von: Renate058 am 19. Dezember 2017, 12:42:44
So ein schönes Video, toll wie geduldig alle auf ihr Leckerli warten   :))
Schöne Sicherheitsgeschirre hat Doris genäht   :113:
Sabine mit deiner Schüchti-Erfahrung und deiner Geduld und Liebe werden auch die Schüchti-Mädels bald gerne draußen spazierengehen und die Streicheleinheiten genießen können.
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel und nun die zarte Alessa
Beitrag von: Doris B. am 19. Dezember 2017, 19:24:53
So ein schönes Video, toll wie geduldig alle auf ihr Leckerli warten   :))
Schöne Sicherheitsgeschirre hat Doris genäht   :113:
Sabine mit deiner Schüchti-Erfahrung und deiner Geduld und Liebe werden auch die Schüchti-Mädels bald gerne draußen spazierengehen und die Streicheleinheiten genießen können.
Danke Renate! Langsam aber sicher bekomme ich ein Gefühl  dafür. Außerdem für Sabine mach ichs gerne, wenn ich ihr irgendwie helfen kann!
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel und nun die zarte Alessa
Beitrag von: Martina68 am 21. Dezember 2017, 08:51:31
Und wie tut sich Alessa?
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel und nun die zarte Alessa
Beitrag von: andyundsabine am 21. Dezember 2017, 11:42:08
Alessa kam als letztes der Mädels zu uns und ist eine kleine Zuckerpuppe.Ihr Blick lässt einen dahinschmelzen und wenn sie mal ganz aus sich rauskommen wird dann hat man eine Hündin die einen viel Freude bereitet.
Alessa  beobachtet viel bevor sie sich in Bewegung setzt um sicher zu gehen das alles für sie passt.Sie ist vorsichtig , doch seit kurzen kommt sie mit erhobenen Schwanz schleckt über die Hand und geht wieder.Bei den Hunden ist sie sehr sozial und wenn wer knurrt weicht sie zurück.Sie ist eine sanfe Seele und wenn sie Leckerlie von den Fingern holt dann berührt sie mich kaum .Seit einigen Tagen kann ich bei der Terassentür stehen und sie geht vorbei.(War die ganze Zeit nicht möglich).Beim Schlafen nachts sucht sie meine Nähe und immer öfter ertappe ich sie das sie ihre Beine über mich gibt.!!❤Leine gehen ist ähnlich wie bei Alegra wobei sie nicht ganz so schreckhaft reagiert .
Wichtig sind ihr  Hunde da läuft sie auch schon wie ein Windhund durch den Garten und ist unbeschwert..Sie schlägt Hacken wie ein Haserl.und rennt wir ein Blitz  Alessa ist nur süss❤
Das einzige wo man aufpassen muss( schon viel besser) ist beim schnellen hingreifen .Da schnappt sie.Hat sie sich aber beruhigt kann man sie problemlos " herzen" und das mach ich dann auch ????
Alessa sucht eine Familie die ihr das Gefühl von Sicherheit und Vertrauen geben.Sie nicht trängen und ihr alle Zeit der Welt geben .Wichtig ein zweithund und ländliche Gegend mit Haus und Garten!

Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel und nun die zarte Alessa
Beitrag von: andyundsabine am 21. Dezember 2017, 12:18:39
https://youtu.be/NXNqoE336h0
So siehts aus wenn alle schlafen ( auch hundpapa machte nach det Kälte Augenpflege)
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel und nun die zarte Alessa
Beitrag von: andyundsabine am 21. Dezember 2017, 12:22:50
https://youtu.be/f6ZZBYXfWmo
Wenn Speedy zum singen beginnt wissen alle das es was gutes zum fressen gibt .Alessa ist dann auch dabei ❤
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel und nun die zarte Alessa
Beitrag von: Kathrin_Wien am 21. Dezember 2017, 12:33:35
Haha Speedy kann ja wirklich schön singen :D

Soo schön dass es (wenn auch nicht immer) so harmonisch abläuft auch wenn Futter im Spiel ist, richtig toll  :113:
Welche davon sind denn eigentlich "eigene" von euch? Hab irgendwie da keinen Überblick  :alas:
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel und nun die zarte Alessa
Beitrag von: andyundsabine am 21. Dezember 2017, 13:09:08
Doris...DU hast mir sehr mit deinen BG geholfen .
Vorher hatte ich Halsband und 2 Bg und 2 Leinen.War mühsam aber die Angst das mir wer auskommt,war zu groß.Jetzt ists viel einfacher .DANKE DIR NOCHMALS????

Kathrin@
Der Sänger ist unser Anführer und der Chef des Rudels.Ihm muss ich immer das Gefühl geben das er das sagen hat dann klappts auch .Einige Pflegis liebte er sehr und da war er gern Beschützer( BILD MIT MONA LISA ❤)
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel und nun die zarte Alessa
Beitrag von: andyundsabine am 21. Dezember 2017, 13:12:09
MONTECOR UNSRE Tussy kam dez.2013 zu uns !Hat also morgen Jahrestag ❤
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel und nun die zarte Alessa
Beitrag von: andyundsabine am 21. Dezember 2017, 13:17:32
Shakira war unser Pflegi mit Epilepsie was die Ermittlung erschwerte.Sie ist die Kampfgelse die jeden Neuankömmling die Meinung sagt dafür aber mit alle Nager kann .( Seit Nov.2014 bei uns)
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel und nun die zarte Alessa
Beitrag von: andyundsabine am 21. Dezember 2017, 13:21:45
Amy kam heuer im Feburar mit 9 Jahren zu uns da ihr das Tierheim drohte.

Die restlichen 7 Hunde sind Pflegis
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel und nun die zarte Alessa
Beitrag von: Petra-Hasi am 21. Dezember 2017, 17:34:29
Musste jetzt sehr lachen als ich mir die Videos ansah. :laugh:

Also ich würde bei euch auf ein Bigsofa bestehen.Dein Andi ist einfach ein Wahnsinn(im Positiven natürlich)
aber Platz hat er keinen mehr :33:.Obwohl kalt wird ihm auch nicht. :4:
Seine Bezeichnung der 3Schüchtermädis,Die drei vom Grill,einfach köstlich. :enjoying:

Aber ich hab da eine gesehen  :eggs:  Pinki oder so ähnlich....die kenn ich ja noch gar nicht........magst was erzählen?

Glg  :103:


Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel und nun die zarte Alessa
Beitrag von: andyundsabine am 22. Dezember 2017, 08:28:48
Binky wird ihr Tagebuch bekommen :) Fals du ganz neugierig bist findest du sie in der Novembernitrafahrt :whistle:

Alessa lässt selbst beim schlafen ihr Kaustangerl nicht aus????
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel und nun die zarte Alessa
Beitrag von: marylou am 23. Dezember 2017, 17:31:23
Wow so viele Pflegis,dass es einige sind,wusste ich ja,aber so viele. Ihr seid echt super,da habt ihr alle Hände voll zu tun.Andy und Sabine,ihr habt ein gaaanz großes Herz für Hunde.  :108: :108: :108: :108: :108: :108: :108:
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel und nun die zarte Alessa
Beitrag von: Martina68 am 23. Dezember 2017, 21:22:09
Eine Mieze gibt es auch? Und kein Wuffi läuft ihr hinterher?
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel und nun die zarte Alessa
Beitrag von: Mitzi am 24. Dezember 2017, 21:08:06
Zitat von: Martina68 link=topic=3r0529.msg555004#msg555004 date=1514060529
Eine Mieze gibt es auch? Und kein Wuffi läuft ihr hinterher?

 :laugh: hihi sry aber eine mietze würde bei sabines rasselbande wohl keine 5 minuten überleben :be happy: :whistle: :109:
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel und nun die zarte Alessa
Beitrag von: Pixi P. am 24. Dezember 2017, 23:52:33
 Die sieht aber ganz gesund aus, wie sie da so ruhig auf dem Polster liegt !!
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel und nun die zarte Alessa
Beitrag von: andyundsabine am 25. Dezember 2017, 06:44:52
Mitzi..Was sagst du über meine Hunde????Aber du hast leider recht .Nicht alle von den Hunden sind Katzenverträglich und haben " nur" jagen im Sinn .Roxy zuckt schon aus wenn sie meine Hände riecht wenn ich Gini gestreichelt hab .Wo wir nun auch bei der schwarzen Katze sind.Sie gehört meiner Schwiegermama und hatte erst einen Schlaganfall .Da ich die Angst habe das wieder ein Rückfall kommt ist sie bei uns wenn Andys Mama  kommt!! Sie ist natürlich getrennt von den Hunden die ihr nichts gutes wollen und bewohnt in der Zeit wo sie bei uns ist den unteren Bereich.

MARIA .Das Kompliment geb ich gern zurück!!!????
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel und nun die zarte Alessa
Beitrag von: Mitzi am 25. Dezember 2017, 14:02:01
Die sieht aber ganz gesund aus, wie sie da so ruhig auf dem Polster liegt !!
Ich hab den kommentar natürlich nicht böse gemeint. Einfach  belustigend die Vorstellung katze und sabines rudel.    Es war auf Sabines hunde bezogen weil ich die bande ja kenne da ich mit sabine ja viel in kontakt bin.  :be happy:
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel und nun die zarte Alessa
Beitrag von: andyundsabine am 02. Januar 2018, 13:00:39
https://youtu.be/JTNTMFubFNs

seit Silvester der bei uns erst um Mitternacht mit leisen Knallern anfing  macht Alessa gewaltige Rückschritte.Heut war ich mit ihr und einigen anderen spazieren als ein Wind aufkam.Zuerst zitterte sie war nicht weiterzubewegen.Als nach dem Video sie Panisch wurde( Alessa war schon öfter spazieren) hob ich sie um sie heimzutragen.Alessa fing plötzlich an wild um sich zu beissen ..Nun stehen wir wieder am Anfang und Leine üben ist nur noch mit Beisskorb möglich bis sie sich wieder daran gewöhnt.
warum diese Böllerei die bei uns wirklich harmlos war nicht verboten wird.Es ist reinste Tierquälerei für alle tierischen Geschöpfe ..Reicht doch wenn diese Leuchtraketen gezündet werden .
Alessa war im Haus schon panisch und lief hin und her .Ich war mit Rocky beschäftigt als ich Alessa suchte( Tür zum Garten war zu) Ich lief mit Rocky unterm Arm durchs Haus doch keine Spur.Als der letzte Knaller vorbei war und noch Zeit verstrich schaute ihr kopferl bei Shakis Höhle raus.Sie war davor so verkrochen das ich sie gar nicht sah ausserdem dachte ich gar nicht das sie darin Platz findet.
armes haschi????
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel und nun die zarte Alessa
Beitrag von: Petra-Hasi am 05. Januar 2018, 18:01:00
So Schade das sie Silvester so zurückgeworfen hat.
Hoffe das sie sich bald wieder fängt und es wieder bissi vorran geht.
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel und nun die zarte Alessa
Beitrag von: andyundsabine am 06. Januar 2018, 05:46:06
.Seit kurzen zog ein Hundebaby mit dem Namen Akira bei Pandora und Gismo ein und Pandora ist wie ausgewechselt .Zwei Hundetrainer wollten Ihr Ängste nehmen aber alles ohne Erfolg .Doch durch klein Akira vergisst auch sie die Furcht .Läuft ihr überall hin putzt sie und sorgt sich um sie ????❤
Pandora gehts also.gut!!!
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel und nun die zarte Alessa
Beitrag von: Petra-Hasi am 06. Januar 2018, 07:09:41
Ach du meine Güte,ein Yorkybaby :8: :8: :8: :8: :8:
Ich schmelze gerade :clap: :clap: :clap:
Einfach nur süss. :6: :6:
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel und nun die zarte Alessa
Beitrag von: Mitzi am 06. Januar 2018, 08:55:06
Das freut mich sehr. Was die meisten der 12er gruppe brauchen sind hunde...ohne andere hunde sind sie nicht glücklich. Da geht es dorli und asterix nicht anders wie pandora und deine 3 mädels
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel und nun die zarte Alessa
Beitrag von: andyundsabine am 06. Januar 2018, 10:23:57
https://youtu.be/JTxozJCkpDw
Alegra macht Fortschritte  :113:.Fordert schon mal wem zum spielen auf und wenns Leckerlie gibt ist sie einer der ersten ❤
Auch hat sie sich schon kleine Frecheiten erlaubt wie Vorhang ziehen oder Essen stehlen .Gerade bei den Mädels machen uns auch diese Fortschritte sehr glücklich!!
Besonders freut sich Alegra morgensmorgens( obwohl sie eh alle bei mir schlafen) wenn ich aufsteh.Da  hüpft sie  mit ihrer  Puppe mit der sie auch schlafen geht durch die Gegend und ist total lustig ❤
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel und nun die zarte Alessa
Beitrag von: andyundsabine am 06. Januar 2018, 10:31:24
https://youtu.be/IqhiT2EePK8
Spaziergänge werden immer intressanter.Alessa brauch ich zur Zeit nicht mal das BG zeigen ????So sanft sie sonst  im Umgang mit uns ist da bekommt sie so angst das sie sofort herbeissen will.Sie bekommt jetzt Bachblütten und Entspannungstropfen ins Fell und hoffen das es ihr hilft.
Ariell ist total in unseren Monti verliebt.Wo er ist ist auch sie
Alle drei brauchen unbedingt Hunde so wie Mitzi es schon sagte
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel und nun die zarte Alessa
Beitrag von: andy und sabine am 16. Januar 2018, 09:13:54
https://youtu.be/y0MVDCbKdEM

Ariell hat ihren eigenen Lehrmeister im Garteln ????
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel und nun die zarte Alessa
Beitrag von: Martina68 am 16. Januar 2018, 11:42:34
Na sehr fein, gut aufgepasst, Arielle!  :alas:
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel und nun die zarte Alessa
Beitrag von: dackelbein am 16. Januar 2018, 14:19:05
Findige Hunde  :alas: Was ist drinnen in dem Häuschen? Der Nachmittagssnack? :be happy:
LG
Brigitte
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel und nun die zarte Alessa
Beitrag von: Kathrin_Wien am 24. Januar 2018, 08:04:16
Super Videos :D

Wie geht es euren Schützlingen denn? Hab gesehen dass Binky schon reserviert ist?  :113:
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel und nun die zarte Alessa
Beitrag von: andy und sabine am 25. Januar 2018, 06:44:10
https://youtu.be/mrxt49vtTe4

Danke Kathrin der Nachfrage .Bei uns tut sich einiges .
Fangen wir mit Alegra an .
Sie macht tolle Fortschritte und fängt an das Spaziergänge auch lustig sein können .Sie trägt meist Schwanzerl in der Höh , wedelt und es kommen auch mal Freudensprünge.Auf sie bin ich besonders Stolz da sie im Allgemeinen die schreckhafteste und ängstliche " war" .Vorgestern war sie überhaupt mein Stolz.Ging das erste mal mit Ariell und Alegra und 6 anderen ( Andy war mit)Ariell ist die unsichere beim gehen . setzt sich oft hin, wirft sich auf den Boden und verweigert das weitergehen.Durch Alegra gings besser und sie nahm sogar Leckerlies an was sonst nicht klappte.Echt toll das gerade Alegra es schafft ihr zu helfen .

Zu Hause ist Alegra schon ein Lausmensch.Stiehlt gern die Post vom Tisch um sie dann zu zerkleinern und durch die Luft zu werfen( gsd wars nur Werbung die sie erwischte????)Sie hat überhaupt den größten Fortschritt gemacht.Kommt schon durch die Terasse ohne das wir uns vorher verstecken müssen .Sie hat schon noch Unsicherheiten und bei lauten Geräuschen schreit sie noch schrill auf und macht sich klein .Aber kein Vergleich mehr

paar Videos von Alegra
 
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel und nun die zarte Alessa
Beitrag von: andy und sabine am 25. Januar 2018, 06:47:13
https://youtu.be/6-8_vviyWIU
Da hatte sie auch eine Werbung erwischt und sogar Alessa machte etwas mit beim spielen????
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel und nun die zarte Alessa
Beitrag von: andy und sabine am 25. Januar 2018, 07:03:42
https://youtu.be/1OlGRxODJlM

Wie man hier sieht macht auch Alessa Fortschritte.Kommt schon um sich Streichler abzuholen.Sie hat überhaupt die Neigung eine Schmusemaus zu sein ist aber oft noch unsicher.Schnelles hingreifen bedeutet aber noch immer angst und da versucht sie zu schnappen .Leider hat sie massive Probleme mit dem BG und dem Spaziergang.Wenn sie merkt das ich vorhab mit ihr rauszugehen ist sie ein anderer Hund .Zuerst geht sie in den Fluchtmodus und wenn ich dann hingreif muss ich schnell sein um meine Finger zu behalten????Sie braucht definitiv noch um Vertrauen zu haben wobei es im Haus und im Garten schon super läuft und sie auch mit aufrechten Schwanz.reinläuft wenn ich sie rufe.Alessa ist ein super Hund die halt sehr sensibel und vorsichtig ist ,aber Nie grundlos auf einen Menschen ginge.Sie beobachtet lieber gern alles im Vorhinein bevor sie entscheidet zu kommen .Die Zeit muss man ihr geben dann läufts Prima????
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel und nun die zarte Alessa
Beitrag von: andy und sabine am 25. Januar 2018, 07:09:31
https://youtu.be/iIaLMNWOLFw

Alessa ist eine leidenschaftliche Gärtnerin und in "ihrer "Umgebung ein Glücklicher Hund
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel und nun die zarte Alessa
Beitrag von: andy und sabine am 25. Januar 2018, 07:15:37
https://youtu.be/Opf1qevCxls

Ariell ist unser Küssermäderl die mit Leidenschaft ihre Hunde abschleckt
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel und nun die zarte Alessa
Beitrag von: andy und sabine am 25. Januar 2018, 07:24:47
https://youtu.be/ubX-UFU3w38

Ariell kann aber auch anders ????Leider machte sie es hier am video nicht da sie wusste ich beobachte sie .Aber man erkennts vl am Blick ..
Monti versuchte sie gern zu kommandieren.Wenn er spielte zeigte sie Zähne und fuhr ihm an .Sie würde nichts tun sir gefiel sich nur in der Rolle der Dominanten Ehefrau????????

Ja und Binky da wirds jetzt demnächst eine kleine Zusamme fassung geben und auch Bilder vom neuen Zu Hause...Also etwas Geduld" frechgrins"
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel und nun die zarte Alessa
Beitrag von: andy und sabine am 25. Januar 2018, 08:07:00
https://youtu.be/8mXVMbRYq9k

Kleiner Einblick über Herzbinky????
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel und nun die zarte Alessa
Beitrag von: Renate058 am 25. Januar 2018, 09:01:35
 :))  Binki   :8: :8: :8: :8: :8:
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel und nun die zarte Alessa
Beitrag von: andy und sabine am 29. Januar 2018, 11:37:20
https://youtu.be/q2w1o9JqyZ0
Ariell hat durch  Rocky gelernt das Hochbeete da sind um umzugehen .Meist kommt sie dann  so ins Whz ????
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel und nun die zarte Alessa
Beitrag von: andy und sabine am 06. Februar 2018, 06:57:56
 :Unsre Gartenbuddlerin Ariell????.Es gibt keine Leckerlies die nicht tief vergraben werden und Tage später wieder ans Tageslicht kommen ????BIn ich froh das Andy das Haus mit Scheinwerfer auf jeder Ecke ausgestattet hat sonst würd ich nachts wohl in eine Grube fallen????
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel und nun die zarte Alessa
Beitrag von: dandy am 06. Februar 2018, 07:00:38
Sollte der Schnauzbart nicht unter der Nase sein???  :laugh:
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel und nun die zarte Alessa
Beitrag von: andy und sabine am 06. Februar 2018, 07:13:09
https://youtu.be/5zZAULK0I_M

Seit 2 Tagen wagen wir mit Ariell und Alegra einen Waldspaziergang.An und für sich " läufts" gut.Es gibt Momente wo sie entspannt sind und dann wieder die Phase wo sie unsicher sind .Besonders Alegra lässt sich dann nicht anfassen .Ich habe immer zusatzleinen mit und wenn sie besonders angst bekommen kommt noch zusätzlich eine Leine dazu die ich an zwei Stellen befestige( fals karabiner aufgeht)
Im großen und ganzen sind wir trotzdem sehr stolz auf sie das sie es schaffen die Spaziergänge schon länger zu schaffen .
Daheim ist Alegra die verspielte.Um 5 ist Tagwache und da wird aufs Sofa rauf und runter gesprungen .Aus dem Fenster geschaut und geknurrt.Alegra sieht meiner Meinung oft Dinge dies gar nicht gibt :alas:Wie oft sie sich in den raum stellt den kopf nach vor gibt und abwechselnd kmurrt und bellt( naja vl spukts ja bei uns und nur Alegra sieht die Gespenster :not speak:)
Alessa wird immer anhänglicher und mutiger nur beim schnellen hinfassen und heben muss man noch aufpassen wird aber auch schon.Nur BG sieht sie als Gefahr da führt sie sich noch immer auf .So konzentrier ich mich auf die anderen zwei damit ihre Unsicherheit die doch noch an der Leine vorhanden ist sich verbessert.Was beide Mädels gar nicht mögen sind Schritte hinter ihnen.Selbst bei Andy den sie mögen bekommen sie Angst.Das üben wir daher immer nur kurz und mit leckerlies( die aber nicht immer genommen werden)
Sonst gehts ihnen gut und wenn sie weiter Fortschritte machen wirds auch mit eigenen Familien passen
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel und nun die zarte Alessa
Beitrag von: andy und sabine am 06. Februar 2018, 07:19:29
https://youtu.be/-qS4y_wdJ9A
Noch ein teil des Spazierganges
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel und nun die zarte Alessa
Beitrag von: andy und sabine am 06. Februar 2018, 07:23:21
https://youtu.be/8QGw2UJSnYg
Das Sofa ist bei uns Rückziehort aber die letzte Zeit sieht man sie immer öfter durch das Zimmer zu gehen.
Alle drei traun sich aber noch immer nicht ins Untergeschoss
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel und nun die zarte Alessa
Beitrag von: andy und sabine am 06. Februar 2018, 07:26:46
https://youtu.be/ESYYenoFiPw

Alle drei sind Schmuser wenn sie vertrauen .
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel und nun die zarte Alessa
Beitrag von: andy und sabine am 08. Februar 2018, 15:39:31
https://youtu.be/sI7XtFJ_SJ0
Ariell geht der Knopf auf.Sie achtet beim Spaziergang immer mehr auf mich und kommt an der Leine sehr brav wenn ich sie rufe .
Gestern als wir 30 meter entfernt bei einen Garten vorbeigingen und ein kleiner Hund bellend den Zaun auf und ab lief , reagierte sie sehr ängstlich.Sie sprang auf der Leine rum und wollte nur noch heimwärts.Es dauerte etwas bis sie sich beruhigte.Alegra dagegen war angespannt ging aber verkrampft weiter.Dafür ist sie die unsichere wenn man sie ruft.Sie ist dann sehr zögernd und kommt hauptsächlich im Rudel her.Geht aber auch schon entspannter.
Nur das BG anziehen ist meist ein Abenteuer.Ich verstecks schon hinterm Rücken damits nicht die Krise bekommen . Aber blöd sinds ja nicht und so läuft jede in eine andere Richtung.wenn ich komme .Meist kommt dann noch Alessa ins Spiel die schon beim Geräusch einer Leine ein Schütteltrauma bekommt.und hin und her läuft.
Nach den ersten Paar Schritten im Frein gehts aber gut voran.


Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel und nun die zarte Alessa
Beitrag von: andy und sabine am 08. Februar 2018, 15:44:31
https://youtu.be/DKto839Fw3c

Gestern schrieb ich mit Mitzi über die Buben und Mirli und das nutzte besonders Alessa aus ????Sie bekamen davor Kaustangen und da ich ihnen die kurzen Stücke wegnahm und am Tisch lag , dachte Alessa sie muss sich selbst holen ????
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel und nun die zarte Alessa
Beitrag von: Kathrin_Wien am 14. März 2018, 16:52:37
Wie geht es euren Mädels? :)
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel und nun die zarte Alessa
Beitrag von: andyundsabine am 25. Mai 2018, 16:16:58
https://youtu.be/El1TYZttX08

Sorry kathrin, ich merkte nicht das ich angeschrieben wurde.

Ich möchte heut kurz von Ariell  berichten,da ich mächtig stolz auf sie bin .Sie ist bei uns bis auf paar Unsicherheiten schon völlig normal .Spazierengehn funktioniert gut solange ich sie an der Leine hab .(Leider haben wir nicht wirklich Leute um uns mit denen ich tranieren könnt )
Im Haus läuft sie seit ca .drei wochen auch in das geheimnisvolle Untergeschoss.Die Stiegen runter waren ihr nie geheuer .Doch eines Tages war die Neugier größer und sie kam .Es gab unten sofort Leckerlie und seitdem ist es für sie völlig normal runter zu gehn
Allessa hat den Dreh noch nicht raus und Alegra traute sich zwei mal kurz runter aber das wars auch wieder.

Ariell braucht einen gut eingezäunten Garten mit einen soveränen Ersthund .Ideal wär ein Hund der es gern hat wenn er geputzt wird da es eine große Leidenschaft von ihr ist.
Bei großen Hundebegegnungen reagiert sie anfangs ängstlich.
Ariell braucht einfühlsame Menschen die sich gerade in den ersten zwei Wochen intensiv mit ihr beschäftigen müssen damit sie vertrauen fasst.Fremde Menschen vertraut sie anfangs gar nivht.Selbst bei meiner Mutter versteckt sie sich im Haus oder im Garten.Bei meiner Svhwiegermama die ja krankheitsbedingt laufend bei uns ist verhält sie sich schon relaxter.

Ariell fand es lustig die haserl zu jagen und nach ihnen zu schnappen .Gestern der Tag wo sie verstand das sie zu ignorieren sind .

Ariell wird , wenn sie eine Familie findet die zu ihr passt , anfangs ängstlich reagieren( beim Tierarzt hat sie den Vorraum.und den Behandlungssaal vollgekotet und angekotzt.) Doch wenn man diesen Punkt mit ihr überwunden hat dann bekommt man einen Hund die einen nicht von der Seite weicht.Problemlos ist und lernfähig Sie hat soviel Liebe für uns und ihre Hunde zu geben 😍Jeder der sie bekommt hat mit ihr einen Jackpot gelandet.

Video mit den haserl von gestern folgt
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel und nun die zarte Alessa
Beitrag von: andyundsabine am 25. Mai 2018, 16:17:46
https://youtu.be/2Z9Nc6AzmlI
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel und nun die zarte Alessa
Beitrag von: andyundsabine am 25. Mai 2018, 16:26:31
https://youtu.be/c_k4y0AP5QY

Da war Rocky noch da
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel und nun die zarte Alessa
Beitrag von: claudianet am 25. Mai 2018, 16:37:09
ihr macht echt super tolle fortschritte !!

... und so entspannte kaninchen als hundetrainer findet man sicher auch nicht oft
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel und nun die zarte Alessa
Beitrag von: Fennek am 27. Mai 2018, 21:21:49
Liebes Video mit dem Hasen und tolles Areal.  :be happy: Sie hat sich bei euch wirklich toll entwickelt, was immer ich am Steckbrief ändern kann bzw du neue Fotos hast, bitte schicken, damit wir sie wieder hochstellen und pushen können. Sie wird hoffentlich auch bald ihren Traumplatz finden.
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel und nun die zarte Alessa
Beitrag von: andyundsabine am 03. Juni 2018, 17:19:51
https://youtu.be/nkl1LKvyCd0

Das üben mit Ariell bei Nager hat einen Hintergrund😊Sie hat eine Intressentin die Meerschweinchen in einen Zimmergehege hält .Sie hatte Zweifel und so zeigte ich ihr mit Videos das Ariell beim konsequenten üben die Tiere ignoriert.Selbst bei Hansibär( 7 kg kaninchen aus einer Bucht, den wir auf Pflege nahmen und sie ihm sehr interessant fand )ignoriert sie ..

Heute gabs das treffen .Manuela war sehr einfühlsam und hörte genau auf das was ich sagte( was mir gut gefiel) Ariell selbst war sehr gestresst.Hatte nur Blickkontakt zu mir und lies es nach einer Weile auch zu angefasst zu werden.(Ariell braucht das Gefühl von Sicherheit beim Besitzer,.Hat sie das erlangt, erduldet sie viel weil sie spürt das man aufpasst) .Manuela schrieb mir nach dem treffen diesen Satz zu dieser Situation."DANKE FÜR DEIN VERTRAUEN! DU BIST IHR MENTOR, IHRE MAMA.SIE ACHTET SEHR AUF DICH UND WENN DU WEM VERTRAUST DANN TUT SIE ES AUCH"
Manuela ist sehr einfühlsam und leise mit der Stimme .(Sie war zwar anfangs überfordert da sie sich nicht sicher war ob sie Ariell mit ihren Ängsten die sie zeigte gewachsen ist" )Doch sie sprach von Seelenhund und das sie Ariell den Rest ihrer Angst nehmen will
Ich hab ein gutes Gefühl bei ihr obwohl es ein anderer Platz ist der mir vorschwebte.Doch ich glaub das sies beide schaffen könnten .
Manuela hat erst im juli.urlaub und es müsste davor auch der Zaun ordentlich gemacht werden( Ohne leine darf sie bei ihr zwar nicht raus aber wenn die Leine aufginge wär sie weg) Manuela ist sich dessen bewusst da sie Ariell ja erlebte und daher auch ihr Wunsch das alles in Ordnung zu bringen( Baum fiel auf den Zaun)
Der Nachbar ist in Pension und hat eine Schäferhündin vom Verein) Wenn Manuela arbeitet dann wäre Ariell die meiste Zeit bei ihm (wenn sich die Hunde verstehen und Ariell ein Grundvertrauen auch zum Nachbarn hat.)
Es wird auch noch einige Treffen mit ihr geben damit sie für Ariell nicht ganz so fremd ist.

Auf dem Punkt gebracht:.
Wenn der  Gartenzaun fertig ist .Das zusammentreffen mit der Hündin mit dem Nachbarn klappt.Wir die Zusammenführung mit dem Meerschweinchen schaffen .Dann dürfte unser Mädel ihr zu Hause haben .



Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel und nun die zarte Alessa
Beitrag von: Raffaela am 03. Juni 2018, 17:31:18
Da halte ich euch natürlich ganz fest die Daumen dass alles klappt  :3:
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel und nun die zarte Alessa
Beitrag von: claudianet am 03. Juni 2018, 19:08:30
das wäre schön - ich drück die daumen auch  :))
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel und nun die zarte Alessa
Beitrag von: Kathrin_Wien am 06. Juni 2018, 19:14:36
Oooooh das wäre ja ganz toll, ich denk oft an deine Bande und drück die Daumen dass sie alle bald tolle Fixplätze finden  :105:
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel und nun die zarte Alessa
Beitrag von: andyundsabine am 28. August 2018, 11:06:36
https://youtu.be/Gky7gyJ7_NU

Alegra dürfte es geschafft haben und zog vor ein paar Tagen ins Weinviertel.Fast ein Jahr War sie bei uns und dieser Auszug War daher besonders schwer.😢😢Viele Ãngste die mich die letzten 3 Wochen  begleitet haben als der Tag des Auszuges immer näher rückte. Hören sie auf alles was ich ihnen täglich  predigte.? Werden Sie nicht übermütig?  Alegra ist bis zum letzten Tag bei uns kein unbeschwerter Hund gewesen .Sie War glücklich und hing sehr an mir aber 100%vertraut hat sie nie .Ein entlaufen wäre ihr sicherer Tod 😢Mitzi weiß was ich meine .Sie weiß über die Problematik und ihren Charakter Bescheid und hat beim Auszug genauso gelitten und mitgezittert.Danke dafür! ! Nicht jeder konnte meine Angst nachvollziehen.
 Um sich zu vergewissern das der Garten keine Löcher hat und auch die Gegend für sie passt brachten wir sie .Eine furchtbare Fahrt , mit Tränen ohne Ende..
Ich weiß wenn ihr der Knopf aufgeht das es der perfekte Platz für sie ist sie muss es nur noch begreifen .Seit ihren Auszug Schlaf ich im jogger um sofort losfahren zu können wenn was passiert . Hatte schon Träume das sie auskommt .Schrecklich 😢
Gestern war die Besitzerin  etwas leichtsinnig 😵 Gsd  ging es gut aus und sie lernte daraus  .!!!
Sie hat mir den Vorfall erst  heut morgen erzählt da sie wusste wie ich reagier wenn ich das hör. Sie versprach mir heute das es nicht mehr passiert und sie erst jetzt so richtig verstand was ich die ganze zeit meinte .Ich hoffe das sie aus dieser Unachtsamkeit gelernt hat.Aber ich glaube schon da Ihr selbst das Herz stehen blieb .
Alegra die amelie heißen wird hat einen großen Garten. Ein Frauli das daheim arbeitet und sie daher nie allein ist .Es wird gekocht und es wird sich sehr bemüht ihr Vertrauen zu gewinnen .

Video War der letzte Ausflug mit ihr 😢
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel und nun die zarte Alessa
Beitrag von: julia1405 am 28. August 2018, 13:32:04
Ich freu mich für Alegra!  :8:
Auch wenn es für euch verständlicherweise sehr sehr schwer ist, danke dass ihr die Welt geöffent habt und ihr somit das Leben gerettet habt!  :77:
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel und nun die zarte Alessa
Beitrag von: Kathrin_Wien am 29. August 2018, 10:05:55
Oh das ist aber toll! Dann drücke ich die Daumen, dass sie sich gut einlebt und es ein für-immer-zuhause ist  :105:
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel und nun die zarte Alessa
Beitrag von: dackelbein am 29. August 2018, 10:55:46
Auch ich halte ganz fest die Daumen, daß alles gut geht und Allegra ihr endgültiges Zuhause gefunden hat.  :54: Verstehe Deine Ängste und Sorgen sehr gut. Bestimmt war der Schreck heilsam und motiviert das neue Frauchen zu besonderer Vorsicht.
Freue mich sehr, daß Du wieder einem "Gestrüpp" die Startrampe in ein gutes Zuhause geboten hast. Es ist großartig mit wieviel Herz und Einsatz Du Dich um die Ärmsten der Armen bemühst. :-*
LG
Brigitte
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel und nun die zarte Alessa
Beitrag von: andyundsabine am 29. August 2018, 17:08:25
Alegra verweigert seit Sonntag jede Nahrung und trinkt sehr viel. BESITZER Besorgt!  Ich und auch Mitzi denken das  alles noch sehr viel für sie ist .Sie sich einfach nicht auskennt was los ist 😢.Hatte sie doch immer Hunde oder uns das letzte Jahr.
Das sie sich nur im liegen anfassen lässt war uns klar und sagte ich ihnen auch bevor sie einzog.
ULRIKE sitzt oft am Boden liest einfach oder streckt ihre Hände aus ohne sie anzusehen. Sie kommt dann auf Distanz doch eine Fingerbewegung und fort ist sie .Auch Umkreist sie was ich an ihr nicht kannte.Sie wird noch eine Weile dauern bis ein gewisses Vertrauen da ist !!; Bei uns orientierte sie sich an den Hunden das fehlt halt 😢

Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel und nun die zarte Alessa
Beitrag von: andyundsabine am 30. August 2018, 10:27:54
Da Alegra immer aphatischer wurde und aus dem Maul stank, kam der Tierarzt. Es wurde Blut abgenommen , Zähne angesehen .Sie hat alles tapfer über sich ergehen lassen .
Ergebnis : alles ok nur die Psyche was ihr zu schaffen macht und ihr auf dem Magen schlägt. Daher auch der Geruch.
Sie bekam etwas für den Magen und Homöopathie für ihren derzeitigen Allgemeinzustand.

Soeben bekam ich eine WhatsApp mit diesen Inhalt

2 Stunden nach Eingabe von Ignatia 200 merkte man das die Apartheid weniger wird. Als sie spãtabends ein paar Brocken fraß,  weinte ich vor Erleichterung und Freude. 💟
Heut fraß sie wenig aber vl abends. Halte dich am laufenden ..
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel und nun die zarte Alessa
Beitrag von: Tamara-Louisa am 30. August 2018, 11:02:57
Ignatia ist super und hilft in so Trauma-Momenten wirklich gut... schön, dass sie es so probiert haben... freue mich, dass sie zu min. ein bisschen gefressen hat...
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel und nun die zarte Alessa
Beitrag von: andyundsabine am 02. September 2018, 08:59:20
Alegra ist nun offiziell Weinviertlerin und kommende Woche wird der eingezahlt  :113:
Herbert der mit Schüchti keine Erfahrung hat ist ihr Liebling geworden .Sie bleibt schon liegen wenn er vorbeigeht und er sich nähert !!Ulrike traut sie nicht so aber wem wundert es , ist sie doch die Böse die ihr täglich die " Med" gibt .
Heute hat sie zum ersten mal selbstständig gefressen .Tage vorher wurde sie mit Hand gefüttert 😆
Sora die Katze findet immer mehr gefallen an Alegra / Amelie und so seh ich bald eine schöne Hund - Katzenfreundschaft😍
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel und nun die zarte Alessa
Beitrag von: Karo am 03. September 2018, 06:09:41
Super!
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel und nun die zarte Alessa
Beitrag von: andyundsabine am 09. September 2018, 14:04:17
https://youtu.be/7bsG2asJBXE

Alegra macht täglich Fortschritte und so kann man sie als Vermittelt einstellen 😍
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel und nun die zarte Alessa
Beitrag von: andyundsabine am 09. September 2018, 14:29:26
https://youtu.be/hVBSdZau2xI
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel und nun die zarte Alessa
Beitrag von: Petra-Hasi am 09. September 2018, 14:38:13
Ich freue mich für die Süsse. :be happy:
Schön das sie jetzt ihr eigenes Zuhause hat. :113:
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel und nun die zarte Alessa
Beitrag von: julia1405 am 09. September 2018, 19:37:48
Super, ganz toll!  :8:
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel ,Alessa und nun endlich KARONA
Beitrag von: andy und sabine am 10. September 2018, 07:27:16
https://youtu.be/eaEHeR6Vw2k

Seit Samstag ist Karona bei uns die nach Mitzi s Wunsch Cleo  ( Kleopatra genannt wird .
Sie ist ganz anders als die anderen und ewig am Fluchtmodus. Anfassen nicht möglich. Samstag reichte meine Anwesenheit im Zimmer das sie panisch umherlief .Da sie nachts gegen die Türe und auf Kasterl sprang verbrachte ich die 2.Nachthãlfte bei ihr damit die  anderen wieder Schlaf fanden .Die neue Veränderungen machen ihr sehr zu schaffen😢 War nitra doch über ein Jahr ihr zu Hause.
Gestrige Tag nutzte ich die zeitlücken die ich hatte um auf der anderen Seite des Zimmers zu sein .Da sie kein Fressen aus der Hand nimmt , schmiss ich Huhn immer wieder zu ihr .Sie fing dann an mit Sicherheitsabstand es zu fressen .Wenn ich das Fleisch näher zu mir warf blieb sie fern .Bei jeden Stück das sie fraß klickte ich.
Irgendwann konnte ich im Zimmer mit ca.3 Meter Abstand sitzen ohne das sie umherlief.Ich telefonierte und sah sie nur mit dem Augenwinkel an damit sie merkt das ich nichts von ihr will .

Ab 4 Uhr früh meinte sie heut lautstark zu bellen oder soll ich sagen quietschen 😄Ich dachte eine Sirene fängt an😂So verbrachte ich  zwei Stunden tösend in einen Hundebett damit die anderen schlafen können .
Leider ist es derzeit einfach nicht möglich ihr mehr als das Zimmer zu zeigen da ich ihr kein BG raufgeben kann .
Ich freue mich riesig das mein Geburtstagsgeschenk endlich raus ist und nun alle 12 nitra hinter sich haben . ( R.I.P . ANGELITO )



Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel ,Alessa und nun endlich KARONA
Beitrag von: Mitzi am 10. September 2018, 08:06:23
Die Schönheit.  :8:
Naja asterix und idefix brauchen eine (kleo)patra  :4: jetzt
Muss sie nur noch irgendwann zu ihnen als dritthund ziehen :laugh: aber davon ist sie momentan seeehr weit entfernt.
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel ,Alessa und nun endlich KARONA
Beitrag von: julia1405 am 10. September 2018, 09:11:15
Uh da habt ihr ja wieder eine Herausforderung zu meistern, aber ihr werdet dass mit eurer Geduld und Erfahrungen toll meistern. Bald wird Karona entdecken wie toll es außerhalb des Zwingers ist! DANKE!  :8:
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel ,Alessa und nun endlich KARONA
Beitrag von: Kathrin_Wien am 11. September 2018, 09:17:23
Oohh wie schön dass sie jetzt alle heraußen sind  :115:  danke euch, sie wird bestimmt schnell merken dass nichts Schlechtes mehr geschieht von jetzt an  :113:
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel ,Alessa und nun endlich KARONA
Beitrag von: andyundsabine am 11. September 2018, 13:12:21
https://youtu.be/DPoHDeH5Gyg

Der erste Erfolg und ich zerschmelze 😍Anfassen nicht möglich aber eine kleine Berührung und ein kleiner Wedler sind ihr ausgekommen 😍😍
Wenn ich mich bewege wird sie nervös aber  nie aggressiv.Bis jetzt konnte ich sie noch nicht berühren. Futter von der Hand geht auch nicht aber die Distanz wo ich es hinwerfe wird immer näher zu mir .Blöd is ja nicht .Trockenfutter steht fix aber das schaut sie nicht an :109:Fräulein Kleopatra hat geschnallt das ich die Frau mit den guten " Zeug " bin  :alas:


Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel ,Alessa und nun endlich KARONA
Beitrag von: andyundsabine am 11. September 2018, 13:28:16
https://youtu.be/C30uzHAiq-U

Alessa durfte sie erkannt haben weil bei Shakira blieb sie liegen ohne sich zu bewegen .
Wir kamen vom Spaziergang daher trägt Alessa ihr BG
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel ,Alessa und nun endlich KARONA
Beitrag von: andyundsabine am 12. September 2018, 17:09:31
https://youtu.be/yp4qTTXZyn4
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel ,Alessa und nun endlich KARONA
Beitrag von: andyundsabine am 12. September 2018, 17:14:18
https://youtu.be/0tOYosVzpLY

Sie hat jetzt eine leine ohne Ring oben .
Glaub ich muss nicht sagen wie mein Herz aufgeht 😍
War kurz im Garten da wars aber so panisch und drehte sich wild umher und schnappte in ihrer Angst ( daher der beisskorb noch im Haus oben gehabt da heben noch nicht geht )sodass  das wir das morgen nochmals versuchen
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel ,Alessa und nun endlich KARONA
Beitrag von: andyundsabine am 12. September 2018, 17:19:40
Ein großes Dankeschön an die liebe Doris B.die mir sofort zwei BG genäht hat und es mir noch vor Samstag  schickte. 💟
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel ,Alessa und nun endlich KARONA
Beitrag von: Anna am 12. September 2018, 21:05:05
Freu mich total für Karona dass auch sie es endlich geschafft hat  :pee:

Nur ich würde ihr einfach mehr Zeit geben, hab irgendwie das Gefühl dass sie von den vielen neuen Eindrücken "erschlagen" wird und total überfordert ist.
Ich hab ehrlich gesagt - als ich das Video von ihrer Ankunft gesehen hab - echt die Luft anhalten müssen. Ein total verängstigter Hund der noch in der Box - sorry für den Ausdruck - "zwangsbeglückt" wird und wo gleich mit Klickertraining begonnen wird, ist schon heftig.
Eigentlich bin ich davon ausgegangen dass sie einmal in Ruhe "ankommen" darf ....

Bitte Sabine versteh mich nicht falsch - aber gönn ihr einfach einmal Ruhe, lass sie  ankommen und selbst entscheiden wann sie bereit ist Nähe zu akzeptieren und vielleicht irgendwann auch einmal zu geniessen. Derzeit ist sie ganz offensichtlich noch nicht so weit  :not:
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel ,Alessa und nun endlich KARONA
Beitrag von: andyundsabine am 12. September 2018, 23:19:35
" Korona" hat das erste mal im Rudel selbstständig gegessen und liegt relaxt im Bett! ( ohne Gebell wies die letzte zeit häufig war).Tage davor war die Schüssel wie Mitzi weiß;  unberührt! !!! Das sogenannte " Kickertraining"fand so statt das sie nur frass wenn ich ihr Futter hingeworfen habe .Jedes fressen hab ich geklickt  ( sie hat keine Angst vor Geräusche sondern  Angst vor Hãnde )
Wenn sie Hunde sieht dann fühlt sie sich wohl das sie keinen hatte stresste sie.ERSTMALIG das sie sich im.Rudel  ( klar mit Abstand )anstellte um ein Leckerli zu erhaschen.
Ich glaub das kurze " Zwangsbeglücken" hat ihr nicht geschadet.

Schreib dir morgen Pn



Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel ,Alessa und nun endlich KARONA
Beitrag von: andyundsabine am 13. September 2018, 05:24:48
https://youtu.be/5yHM5OkCV4s

Heut vor paar Minuten .

Denk es ist der Beweis das wir nicht am falschen Weg sind , liebe Anna  :10:
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel ,Alessa und nun endlich KARONA
Beitrag von: Mitzi am 13. September 2018, 08:00:57
Freu mich total für Karona dass auch sie es endlich geschafft hat  :pee:

Nur ich würde ihr einfach mehr Zeit geben, hab irgendwie das Gefühl dass sie von den vielen neuen Eindrücken "erschlagen" wird und total überfordert ist.
Ich hab ehrlich gesagt - als ich das Video von ihrer Ankunft gesehen hab - echt die Luft anhalten müssen. Ein total verängstigter Hund der noch in der Box - sorry für den Ausdruck - "zwangsbeglückt" wird und wo gleich mit Klickertraining begonnen wird, ist schon heftig.
Eigentlich bin ich davon ausgegangen dass sie einmal in Ruhe "ankommen" darf ....

Bitte Sabine versteh mich nicht falsch - aber gönn ihr einfach einmal Ruhe, lass sie  ankommen und selbst entscheiden wann sie bereit ist Nähe zu akzeptieren und vielleicht irgendwann auch einmal zu geniessen. Derzeit ist sie ganz offensichtlich noch nicht so weit  :not:

Liebe Anna. Also ich finde nicht das karona überfordert wird. Stress haben alle anfangs. Sabine saß anfangs nur im raum in der anderen ecke und hat karona einfach nur sein lassen. So mach ich das auch und da die 12er gruppe alle sehr sozial und auf hunde bezogen sind ( zumindest meine 5) find ichs gut das sie etwas "zwangsbeglückt" wird und jetzt somit im rudel leben kann. Sie orientieren sich stark an anderen hunden.
Ich hab armin auch mit dem geschirr zwangsbeglückt und hab ihn rausgetragen obwohl er voll angst hatte. Jetzt rennt er schon glücklich mit schleppi im garten herum, wuzelt sich x male im gras und kira hat ihn schon zum spielen aufgefordert und er hat kurz mitgemacht. Er ist kaum mehr vom garten rein zu bekommen. So schön anzusehen. Hätte ich das nicht gemacht wäre er noch immer im hunderaum. Sabine hat viel einfühlungsvermögen und versucht immer das beste..auch wenn ihr rudel oft etwas chaotisch ist :alas: ich denke es wird nach dem besten wissen und gewissen gehandelt. Klar das klickertraining hab auch ich bei sabine hinterfragt aber wenn sie das für gut befindet...ist ja kein extremer knall. Ich selbst mach auch immer alles nach gefühl...ob es richtig ist weiß ich auch nicht. Ich machs einfach wie ich denke und bis jetzt sind alle hunde super geworden. Karona wird das rudel gut tun...auch wenns ein terrier-chaosrudel ist :laugh: das ist meine meinung
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel ,Alessa und nun endlich KARONA
Beitrag von: andyundsabine am 13. September 2018, 12:16:52
https://youtu.be/PoqS98RQOCI

Ich glaube das Video sagt alles!!! .Ich und alle hier im Forum sind Menschen mit Fehlern da wir keine Hundeflüsterer oder Tierpsychologen sind .Fals ich Fehler machte hat sies verziehen und es geht auch nur um sie 😍
Jeder der Karona in Nitra sah weiß was für ein Haufen angst sie War. (Hab mich nicht einmal wegen ihr erkundet.)
Für sie beginnt jetzt ein Neubeginn und wir werden  versuchen nach unseren Empfinden sie ans normale Leben zu gewöhnen !
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel ,Alessa und nun endlich KARONA
Beitrag von: andyundsabine am 13. September 2018, 12:22:48
https://youtu.be/xhyYQHkXCdQ

Hundepool muss wieder mal gesäubert werden  :beee:
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel ,Alessa und nun endlich KARONA
Beitrag von: andyundsabine am 13. September 2018, 12:24:15
https://youtu.be/dwzCLe0ZGJU
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel ,Alessa und nun endlich KARONA
Beitrag von: Mitzi am 13. September 2018, 12:38:54
https://youtu.be/xhyYQHkXCdQ

Hundepool muss wieder mal gesäubert werden  :beee:

 :8: ma bitte wie süüüß 😍
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel ,Alessa und nun endlich KARONA
Beitrag von: Fennek am 13. September 2018, 14:42:22
Jeder hat seine Methoden, mit Schüchtis umzugehen. Deine funktioniert ganz offenbar und es ist wunderbar, sie so zu sehen. Wer hätte gedacht, dass sie in diesem rasanten Tempo beginnt, Vertrauen zu fassen. Danke Sabine. :113: :be happy:
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel ,Alessa und nun endlich KARONA
Beitrag von: Anna am 13. September 2018, 19:58:54
Ich hab mit dem "Zwangsbeglücken"  in meinem gestrigen Post das Video der Ankunft gemeint !

Und da bin ich nach wie vor der Meinung dass es nicht richtig ist einen Hund der wirklich große Angst hat (ich war Samstag in Nitra und ich habe ihre Angst "in natura" gesehen als sie in der Box gesessen ist), keine Ausweichmöglichkeit hat, am liebsten unsichtbar wäre und wo man weiß dass sie - zumindest in Nitra - ein Angsthund war, gleich einmal streicheln zu wollen.

Aber ich muß jetzt offensichtlich auch meine Aussage  zurücknehmen dass sie mit den vielen neuen Eindrücken überfordert ist  :pee:

Als ich die heutigen Videos gesehen hab war ich wirklich wieder sprachlos und hab die Luft angehalten  - offensichtlich hat sie wirklich einen kleinen Ruck und Schock gebraucht damit ihr der Knopf aufgeht !

Unglaublich und wunderschön sie jetzt bereits so entspannt und offensichtlich auch glücklich zu sehen ! Nie und nimmer hätte ich mir träumen lassen dass sie innerhalb kürzester Zeit auftaut dass sie es anscheinend total geniesst gestreichelt zu werden, sogar das Bauchi zum Streicheln anbietet.

Hut ab, da hast du wirklich ganze Arbeit geleistet  :113:
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel ,Alessa und nun endlich KARONA
Beitrag von: Jordy am 13. September 2018, 20:42:31
https://youtu.be/PoqS98RQOCI

Mein Lieblingsvideo. Ein sympathischer Haufen und mittendrin eine schwanzwedelnde, fast entfesselt wirkende Karona. Die Maus ist ein Wahnsinn und optisch einfach nur wow! Ich liebe ihre Zeichnung im Gesicht.  :8:

Superschön, was du da zutage gefördert hast.  :113:
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel ,Alessa und nun endlich KARONA
Beitrag von: ho.mueller am 13. September 2018, 23:47:41
Einfach wunderschön zu sehen wie ein Hund anfängt Liebe zu akzeptieren.
Danke Sabine
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel ,Alessa und nun endlich KARONA
Beitrag von: Martina68 am 14. September 2018, 10:01:31
Sehr schön! Ich denke, dass das vorhandene, relaxte Rudel eine riesengroße Hilfe für Cleo ist und ihr zeigt, dass sie nichts zu befürchten hat.   
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel ,Alessa und nun endlich KARONA
Beitrag von: andyundsabine am 14. September 2018, 14:43:06
https://youtu.be/3p3bNXRASgc( man beachte nicht die unordentlichkeit  :eggs:

Heut war ich seit langen wieder zu Tränen gerührt.😓 Kleo suchte mich als ich in den Garten ging um die Hasen rein zugeben ( starke Gewitter )
Andy War im Haus als er ein leises fiebsen hörte und kleo sah wie sie auf und ab ging .Sie suchte mich.Als ich reinkam war für das kleine Seelchen die Welt wieder in Ordnung .Sie wedelte und ivh bekam ein zaghaftes Bussi.Zum Schmelzen😍In welcher Zeit Sie versucht zu vertrauen ist einfach  unglaublich. (Dazu stell ich dann noch ein Video ein das im unteren Zimmer war und wo sie noch Probleme hatte mir aus der Hand zu fressen .)
Sie ist klarerweise noch in vielen Punkten unsicher aber bin guter Hoffnung das sie auch das bewältigt. 💗

Ihr Gang tut im Herzen weh .Wie es aussieht sind beide Beine zu operieren ! Sie watschelt dahin und knickt auch weg😢Aber sie hat soviel gemeistert sie schafft auch das .
Habe einiges angeschafft um sie ein wenig zu unterstützen. Wird nicht viel bringen aber schaden auch nicht . (Bin aktive kollagenpeptide, trink Gelatine,  Grunlippenmuschel und sie bekommt  noch Naturreines Knochenmehl übers rohfutter)

Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel ,Alessa und nun endlich KARONA
Beitrag von: andyundsabine am 14. September 2018, 14:52:16
https://youtu.be/RFSzQjnrLLQ

Vor 2 Tagen
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel ,Alessa und nun endlich KARONA
Beitrag von: andyundsabine am 14. September 2018, 14:53:54
https://youtu.be/rdRIST_CcHE

Ersten Berührungen
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel ,Alessa und nun endlich KARONA
Beitrag von: andyundsabine am 14. September 2018, 14:57:30
https://youtu.be/ueOK5A14TAY
Das sogenannte klickertraining( Schnalzen mit der Zunge )
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel ,Alessa und nun endlich KARONA
Beitrag von: andyundsabine am 14. September 2018, 15:00:53
https://youtu.be/I8bfVG31hjY

Einige Einblicke von den letzten Tagen .
Jetzt wo ich tippe wedelt sie neben mir😍
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel ,Alessa und nun endlich KARONA
Beitrag von: andyundsabine am 20. September 2018, 10:34:50
https://youtu.be/58ZiZmF4yjM

Kleo ist schon mittendrin im Geschehen😍 .Findet es lustig mich nachts nicht schlafen zu lassen .Wandert oder meint mich Bussis wach halten zu lassen .Eine Zuckerpuppi die auch Andy rasch um den Finger gewickelt hat 💗.
Leine taugt ihr noch gar nicht aber auch da wird ihr noch der Knopf aufgehen .Im Rudel gibt's keinen der sie nicht mag und es kam schon öfter vor das sie die Anführerin war wenn man " Eindringlinge  " wie Traktoren , Kühe oder Nachbarn sieht und verbellen muss 😄
Kleopatra überrascht uns täglich mit ihren bezaubernden Wesen 😍
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel ,Alessa und nun endlich KARONA
Beitrag von: nina99 am 20. September 2018, 11:39:03
Wunderschön :108: :108: :113:
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel ,Alessa und nun endlich KARONA
Beitrag von: Fennek am 20. September 2018, 13:56:13
Sie genießt ihr Leben nun richtig, gut so, dass hat sie sich aber auch wirklich verdient.  :be happy:
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel ,Alessa und nun endlich KARONA
Beitrag von: Kathrin_Wien am 20. September 2018, 13:59:53
Na da ist aber jemandem Schnell der Knopf aufgegangen  :113:
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel ,Alessa und nun endlich KARONA
Beitrag von: andyundsabine am 20. September 2018, 14:38:43
https://youtu.be/cFYWydr2BTw
Nachdem leine so.gut wie akzeptiert wird haben wir das gehen schon öfters versucht .
Das Ergebnis sieht man😄😍
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel ,Alessa und nun endlich KARONA
Beitrag von: andyundsabine am 20. September 2018, 14:41:23
https://youtu.be/IQmMb1iIjlg

Einen kleinrn Schritt gabs dann doch  :113:😍
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel ,Alessa und nun endlich KARONA
Beitrag von: andyundsabine am 28. September 2018, 17:37:34
https://youtu.be/lZ5zzlQBYeQ

Alegra/Amelie war vor knapp 2 Wochen trimmen .Da ich es so toll erklärt finde will ich euch dieses Video zeigen
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel ,Alessa und nun endlich KARONA
Beitrag von: Petra-Hasi am 18. Oktober 2018, 23:05:04
Wie geht es euch?
Wie geht es Karona?
Wurde ihr Beinchen schon untersucht?
Lg :103:
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel ,Alessa und nun endlich KARONA
Beitrag von: Kathrin_Wien am 13. November 2018, 13:33:11
Wie geht es eurer Truppe denn? :)
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel ,Alessa und nun endlich KARONA
Beitrag von: andyundsabine am 13. November 2018, 14:25:16
Danke Kathrin und Petra der nachfrage.

Karona wurde gestern operiert. Es war leider  komplizierter als gedacht und so waren wir von 14 bis 21 in der Klinik .(Maax kam auch unters Messer). Gedacht hatten sie das sie mit knapp 2 Stunden auskommen doch Kleopatra lag gute 4 Stunden in Narkose.(So eine Schwere von  stationärer Partella kam ihnen noch nicht unter )
Frau Dr.Rössler die wir von Herzen für die Leistung gedankt haben und nochmals danken wollen ist eine Ãrztin mit Einfühlungsvermögen für Tier und Mensch !!Soviele Stunden konzentriert ohne Pause zu operieren ist unglaublich.Sie lernte Kleo vorigen Freitag mit extremer  Angst  kennen und entschied daher beide Beine gleichzeitig zu machen um ihr den Stress zu ersparen nochmals kommen zu müssen .
Nacht war sehr unruhig .Sie und Maax jammerten Abwechselnd.  .Alessa die Kleo wie eine Tochter  behandelt weinte mit und ging auf und ab .
Wie weit der Erfolg hergestellt ist werden wir erst Sehen .Momentan kann sie weder stehen bzw.gehen 😢Als ich sie in die Wiese setzte jammerte sie .Kleo s Hinterbeine sind momentan wie gelähmt und sie schleift sie nach .Daher bekam sie eine Auflage ins Bett und wenns passiert dann passiert es .In diesen Zustand kann man sie nicht ins freie geben .( Hab Frau Dr. Heute dazu ein Video gesendet ob dieser Zustand normal ist und warte noch auf Antwort )
Was kann man sonst zu ihr sagen .Sie ist wie schon die anderen eine Seele von Hund .Es gibt kein knurren und selbst speedy und Rocky mögen sie sehr .Im Haus lief sie mir sofort hinterher wenn ich in ein Zimmer gegangen bin
Kam ich raus lief sie schnell wieder weg .Wenn ich vom Untergeschoss kam bellte und freute sich wie narrisch. Streichelte ich sie darauf dann stoss sie oft einen schrillen Ton aus und bekam angst .Wovon sie besonders angst hat ist Futter in Kombination mit Hãnde. Da kam oft vor das sie Urin verlor; sie panisch weglief oder Aufschrie ( Leider mussten die Med heute früh rein was für sie der blanke Horror war 😢😢)Man muss ihr das essen hingeben und sie muss das Gefühl haben unbeobachtet zu sein .
Auch den Garten vermied sie bisher .Sie hielt es lieber stundenlang zurück bevor sie raus ging .Oft trug ich sie raus und so schnell könnte man gar nicht schauen war sie wieder drinnen .Spaziergang außerhalb wird daher nach Abheilung der Füße stattfinden .

Ariell im Steckbrief Angel  ist  eine Frohnatur geworden .Sie wirkt bis auf minimale Kleinigkeiten wo sie ängstlich reagiert völlig normal. Sie ist bei allen dabei und beim spazieren gehen gelassen und voll Freude .Vor knapp drei Wochen habe ich versucht sie mit langer schleppi frei laufen zu lassen .Es funktionierte super und so darf sie auf Flächen wo ich einen Weitblick habe ob was kommt frei laufen .Sie ist absolut verschmust und brav .Fremde Menschen traut sie nicht und braucht eine Weile bis sie sich anfassen lasst ; Ist aber bei Menschen die sie kennt  dann auch anlehnungsbedürftig Vor fremde Hunde die auf sie zukommen hat sie im ersten Moment angst .Da wir aber kaum Hundebegegnungen kennt sie das nicht .Sie ist eine Traumhündin  die trotz fb noch nicht entdeckt wurde .

Alessa die ich lange nur Schnappschildkröte nannte  macht natürlich auch Fortschritte .Sie ist sehr anhänglich geworden und ist die erste die heult wenn ich weggehe.Auch sie kann es nicht erwarten spazieren zu gehen ist aber in vielen Situationen unsicherer als Ariell .Es sind Geräusche die sie oft aus der Ruhe bringen aber ein ganz tolles Mädchen das dem Wort " Schnappschildkröte " nicht mehr gerecht wird .Sie ist die ruhigere und ein Ruhepool im Rudel .

Danke nochmals der Nachfrage wie es uns mit der Gruppe geht 😊








 




Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel ,Alessa und nun endlich KARONA
Beitrag von: andyundsabine am 13. November 2018, 14:34:15
https://youtu.be/NRumrDGpLNc
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel ,Alessa und nun endlich KARONA
Beitrag von: andyundsabine am 13. November 2018, 14:38:39
https://youtu.be/7li3c_LXEbw

Da wir wussten das Kleo s Operation bevorstand übte ich oft das sie essen von der Hand nimmt da uns bewusst war das wir ihr med verabreichen müssen .
In den Video War sie " relaxt"
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel ,Alessa und nun endlich KARONA
Beitrag von: andyundsabine am 13. November 2018, 14:44:10
https://youtu.be/eDuq2UjaAoo
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel ,Alessa und nun endlich KARONA
Beitrag von: andyundsabine am 13. November 2018, 14:49:50
https://youtu.be/ZGNzNYztiMg
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel ,Alessa und nun endlich KARONA
Beitrag von: andyundsabine am 13. November 2018, 14:56:23
https://youtu.be/EIWZ-BsYJ1g
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel ,Alessa und nun endlich KARONA
Beitrag von: andyundsabine am 13. November 2018, 14:58:09
Meine zwei Patienten zur zeit
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel ,Alessa und nun endlich KARONA
Beitrag von: andyundsabine am 13. November 2018, 15:04:54
https://youtu.be/-_7Zna9oe7U

Kleo heute
Bevor Diskussion aufkommt wir sollten versuchen sie ins freie zu setzen .
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel ,Alessa und nun endlich KARONA
Beitrag von: Kathrin_Wien am 13. November 2018, 15:09:25
Schön von euch zu hören!  :105:

Oooh die armen Patienten :/

Wow, die arme Kleopatra, die muss schon wirklich schlimme Dinge erlebt haben  :12:
Für Rocky tut sich auch nichts, nehme ich an?

Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel ,Alessa und nun endlich KARONA
Beitrag von: Renate058 am 13. November 2018, 16:21:25
Ach Sabine, ja Kleopatra hat sicher sehr viel Schlimmes erlebt, danke für deine Geduld und Liebe für alle deine Tiere !
Ich wünsch den zwei Patienten recht schnelle Besserung !!!   Vor allem wünsch ich dass Kleopatra bald wieder gehen und laufen kann!!!
Alles Liebe und Gute euch allen !
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel ,Alessa und nun endlich KARONA
Beitrag von: Petra-Hasi am 13. November 2018, 19:21:41
Ich wünsche den zwei Patienten eine Gute Besserung. :54: :54: :54:

Hoffentlich ist die OP von Karona/Kleo von Erfolg gekrönt und sie kann bald wieder "normal Laufen". :63:

Warum kam der Maax "unters Messer"? :39:



Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel ,Alessa und nun endlich KARONA
Beitrag von: Terryann am 13. November 2018, 19:33:58
wünsche auch gute Heilung und Genesung!! Danke für deine WahnsinnsFürsorge!!  :53: :53: :53:
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel ,Alessa und nun endlich KARONA
Beitrag von: julia1405 am 13. November 2018, 21:22:28
Ach die arme Kleopatra  ;( Ich drücke euch die Daumen dass sie bald wieder gehen kann! Danke für eure Fürsorge!
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel ,Alessa und nun endlich KARONA
Beitrag von: claudianet am 13. November 2018, 22:22:49
2 Patienten gleichzeitig sind wirklich heftig ... selbst wenn ihr schon einiges mehr gewohnt seid als ich, wünsche ich Euch, dass es euch allen möglichst bald wieder besser geht.
alles liebe !
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel ,Alessa und nun endlich KARONA
Beitrag von: dackelbein am 13. November 2018, 22:30:11
So arm schauen sie aus.  :grave: Wünsche den bieden, daß sie bald wieder fit und auf den Beinen sind. :54: :8:
LG
Brigitte
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel ,Alessa und nun endlich KARONA
Beitrag von: Fennek am 18. November 2018, 19:33:26
Wünsche all euren Patienten baldige Besserung. Da ist ja wirklich immer was los bei euch.
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel ,Alessa und nun endlich KARONA
Beitrag von: andyundsabine am 16. Dezember 2018, 16:22:19
Die Mädels wünschen allen einen friedlichen dritten Advent
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel ,Alessa und nun endlich KARONA
Beitrag von: nina99 am 16. Dezember 2018, 17:40:40
 :-* :-* :-*
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel ,Alessa und nun endlich KARONA
Beitrag von: Fennek am 16. Dezember 2018, 20:33:40
 :113: :113:
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel ,Alessa und nun endlich KARONA
Beitrag von: andyundsabine am 19. Januar 2019, 17:11:04
Kleo ist heut für 14 tage bei. Gerasdorf probewohnen .Um sich die Gegend anzusehen haben wir sie selbst gebracht .
Vorsichtig freuen erlaubt.
Für uns noch etwas zittern ob  alle sicherheitsvorkehrungen eingehalten werden!Denke aber   es sitzt, nachdem ich es x_mal erwähnte😃
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel ,Alessa und nun endlich KARONA
Beitrag von: Doris B. am 19. Januar 2019, 17:49:00
Und natürlich mit Sicherheitsgeschirr „ausgeliefert“, wir halten alle 🐾 und Daumen!
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel ,Alessa und nun endlich KARONA
Beitrag von: Kathrin_Wien am 20. Januar 2019, 10:24:51
Aaah das klingt ja toll! Super dass sie, obwohl als letzte ausgereist, "schon" Interessenten hat! Ich drücke auf jeden Fall auch die Daumen dass alles klappt :)

Haben Arielle und Alessa auch schon Interessenten?
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel ,Alessa und nun endlich KARONA
Beitrag von: Mitzi am 21. Januar 2019, 15:19:54
Aaah das klingt ja toll! Super dass sie, obwohl als letzte ausgereist, "schon" Interessenten hat! Ich drücke auf jeden Fall auch die Daumen dass alles klappt :)

Haben Arielle und Alessa auch schon Interessenten?

Nein für die zwei tut sich nichts. Dabei ist gerade Alessa so eine Seele.
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel ,Alessa und nun endlich KARONA
Beitrag von: Raffaela am 21. Januar 2019, 16:43:03
Schön dass KARONA Probewohnen darf. Voll ausgestattet. Sogar ihr eigenes Körbchen hat sie mitgebracht  :35:
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel ,Alessa und nun endlich KARONA
Beitrag von: andyundsabine am 25. Januar 2019, 10:40:26
Körbchen zieht mit kleo wieder zu uns da es leider nicht funktioniert.!
Alessa und Ariell  haben leider keine Anfragen. Danke Kathrin für dein Interesse an den mâdels
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel ,Alessa und nun endlich KARONA
Beitrag von: Artischocke am 25. Januar 2019, 10:50:11
Schade! Manchmal haben alle die besten Absichten, aber es soll dann wohl doch nicht sein...woran ist es denn gescheitert?
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel ,Alessa und nun endlich KARONA
Beitrag von: julia1405 am 25. Januar 2019, 13:22:39
Ach das tut mir leid!  ;(
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel ,Alessa und nun endlich KARONA
Beitrag von: Martina68 am 25. Januar 2019, 14:43:35
Hat die gewohnte Hundegesellschaft gefehlt?
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel ,Alessa und nun endlich KARONA
Beitrag von: andyundsabine am 26. Januar 2019, 07:12:45
Renate die Kleo hatte ist ein herzensguter Mensch mit sehr viel Liebe und Mitleid .Das war sicher auch mitgrund warum es scheiterte.Sie stellte sich immer die Frage was dem armen Würmchen passierte das sie ist wie sie ist .Kleo warf sich am Rücken pisselte sich mehrmals an wenn sie sich näherte .Dann hat Kleo ein Problem .Wenn sie das Gefühl hat das sie wo steckt oder sie hinten wer festhält dann fiebst sie das bis auf hohes quietschen weitergehen kann .Das waren so Sachen mit dem sie nicht zurechtkam .
Dazu kam das Renates Mann vor zwei Monate verstarb und sie wahrscheinlich einen Hund gebraucht hätte der sie aufheitert , abbusselt und zugeht.Renate selbst braucht Zuneigung und daher hatte sie versucht mit " Zwang" kleo zu betütteln.Der Abschied fiel ihr von Kleo nicht leicht .Sie weinte auch .Ich bot ihr an einen lustigen Hund von ATN zu organisieren .Doch ihr herz wäre für Kleo offen gewesen und daher wills momentan keinen .

Da kleo auf der anderen Seite von uns wohnte fuhren wir  uns entgegen .Als sie Kleo aus dem Auto hob hats mir selbst die Tränen in die Augen getrieben.Ein Hauferl wars.Zusammengekrümmt, zitternd, vollgekotzt und nicht gehend sondern robbend kroch sie dahin .Sie nahm uns gar nicht wahr anfangs.Als ichs ansprach wedelte sie kurz verhalten .Ich nahms dann hoch damit sie sich beruhigte und renate konnte als sie sah das Kleo wedelte die Tränen auch nicht mehr halten.Sie kannte Kleo nur mit eingezogenen Schwanz und mit ausweichenden Blick.Kleos zittern hörte erst auf als sie im Auto war.Da gabs beschwichtigungsbusserl.
Doch als sie den Weg zu uns erkannte wurds immer fröhlicher und als sie dann daheim war wars überglücklich.Aber seht selbst


Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel ,Alessa und nun endlich KARONA
Beitrag von: andyundsabine am 26. Januar 2019, 07:18:19
https://youtu.be/geTqeeO5P2g

Ankunft
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel ,Alessa und nun endlich KARONA
Beitrag von: andyundsabine am 26. Januar 2019, 07:25:19
https://youtu.be/r7HQVXRWHRc

Eine kleine Vorstellung wie Kleo reagiert wenn sie denkt das sie mit den Hinterbeinen nicht weiterkommt .Das selbe macht sie wenn man Leckerlie von der Hand geben will.Legen es daher immer vor sie und dann nimmt sies auch
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel ,Alessa und nun endlich KARONA
Beitrag von: andyundsabine am 26. Januar 2019, 07:26:38
https://youtu.be/b4htsaKoHOM
Begrüssung heut morgen als ich aufstand
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel ,Alessa und nun endlich KARONA
Beitrag von: Tamara-Louisa am 26. Januar 2019, 08:50:41
Uhhh da hat aber wer Freude wieder in der Gruppe zu sein...  :-* total entzückend ist sie... der richtige Platz kommt schon noch...
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel ,Alessa und nun endlich KARONA
Beitrag von: Terryann am 26. Januar 2019, 11:04:42
 :] danke, dass es Kleo wieder gut geht!!  :53:

Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel ,Alessa und nun endlich KARONA
Beitrag von: Sai am 26. Januar 2019, 11:59:59
...da freut sich aber jemand, wie zu Hause zu sein!! :113: :113: :113:! :-)
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel ,Alessa und nun endlich KARONA
Beitrag von: Raffaela am 27. Januar 2019, 14:34:36
Toll wie sie sich bei euch entwickelt hat. Riesengroße Schritte dank deiner wundervollen Betreuung. Manchmal braucht es länger bis DER richtige Platz kommt aber dafür zahlt sich jede Sekunde Warten aus.  Auch für KLEO kommen noch die richtigen Menschen die da irgendwo draußen schon auf die Zuckerpuppe warten. Ich drücke euch alle Daumen und was ich sonst noch so drücken kann dass sie bald entdeckt wird  :8:
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel ,Alessa und nun endlich KARONA
Beitrag von: claudianet am 29. Januar 2019, 18:52:24
Die Reaktion von Kleo beim Berühren hinten ist der von Moni sehr ähnlich, nur dass Moni richtiggehend "einfriert" und nichts "sagt"
manchmal bin ich froh, dass ich nicht weiß, wie es dazu gekommen ist ... so steht mir dieses Wissen nicht im Weg und wir trainieren jeden Tag vorsichtig weiter.

Offenbar sie aber die Berührung am Kopf schon ein bisschen genießen ... davon ist Moni noch weit entfernt ... alles Gute Euch und Eurer ganzen Tierfamilie !
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel ,Alessa und nun endlich KARONA
Beitrag von: andyundsabine am 05. März 2019, 10:14:49
Eintrag übersehen.Denk moni ist vl auch schon weiter .


Nach fast eineinhalbjahren bei uns kamen erstmals intressenten für ariell und alessa wo wir uns vorstellen konnten das es ihr zu hause ist .Auf der einen seite war die Freude rießig auf der anderen Seite schnürte mir der Gedanke die Kehle zu 😰

Am 2 wars soweit .Wir brachten Ariell nach Stockerau.Dort leben zwei Nitrahunde ( wobei es mit dem Mäderl noch zusammenwachsen muss da sie Ariell nicht gern mit ihren Kumpel teilt😝)Am Freitag kommt eine Trainerin und arbeitet an der unsicherheit und den Ängsten von ihr weiter. Es gibt auch zwei jungs mit 6 und 8 .Sehr feinfühlige Kinder die sie schon ins herz geschlossen haben .Aber auch Ariell fühlt sich geborgen in ihrer Nähe .Als ein Schulfreund auf besuch kam flüchtete sie ins bett zu philipp der an diabetes leidet.Normal darf sie nicht ins bett aber jutte meinte das sie vl Anfälle bei ihm erkennt und sie der kleinen sowieso alles verzeiht .Sie lebt jetzt in einen Haus mit kleineren Garten und viele Nachbarn .Alles Eindrücke die sie mal verarbeiten muss .Aber sie schlägt sich tapfer.Am 16.3 ist die probezeit vorbei .Aber ich denke das ich die kleine nicht mehr bekomme.
Es gibt momente da fehlen sie mir noch so sehr , doch ich freue mich doch das sie nun endlich ihre Familie hat .

Alessa brachten wir am selben Tag nach lengenfeld/ Krems .Es war schon schwer zwei hunde ziehen zu lassen .So nutzte ich  die Fahrt mit raunzerei damit ich bei Abgabe stark bleib .
Alessa hat einen Platz für sie gemacht .Ich war überwältigt wie liebevoll sie empfangen wurde.Alessa fands anfangs  zwar nicht so aber ich wusste jetzt vor ort noch mehr das es ihre menschen sind.
Grundstück hat um die 3000qm und ist total urig.Ein Bacher fliesst durch .Viele relaxzonen für mensch und tier.Ein Grundstück zum verlieben .Passend die Menschen dazu .
Auf den Grundstück gibts zwei Wohnhäuser.Eines bewohnt evelvn mit 20 jährigen Sohn und im anderen Haus die Eltern von Evelyn.Robert der papa sagte laufend.Na da ist ja unser Menschi💕Mutter liesl war damit beschäftig auch in den höchsten Tönen von Alessas Blick zu schwärmen .Es wurde uns alles gezeigt .Sogar die Vorräte für alessa:))An verwöhnung scheitert es nicht .Süss fand ich auch das sie einen begehbaren Schrank der von zwei seiten zu begehen ist mit lauter kuschelsachen ausstatteten damit sie sich auch zurück ziehen kann .Es wurde Alessa gleich das Sofa gezeigt und auch im Ehebett war ein polster für sie gerichtet😍
Alessa macht momentan ihr Geschäft nur nachts wenn alle schlafen .Am liebsten auf dem whz teppich😵Die Antwort als ich sagte ." orje" war .Das macht doch nix wir sind froh das überhaupt macht .

Ja oft müssen pflegis lang bei einen sein um das " Zu hause " zu finden.
Danke nochmals Doris B.die mir noch Bg machte .Die arme musste mir zwei mal welche machen da ich zu blöd zum messen war.
Danke doris für deine geduld🌹
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel ,Alessa und nun endlich KARONA
Beitrag von: Kathrin_Wien am 05. März 2019, 16:47:43
wow, beide gleich, das ist ja Wahnsinn  :115:
glaube ich, dass das nach so langer zeit ein komisches gefühl ist...ich drück die Daumen, dass sie jetzt beide für immer ankommen dürfen  :-*
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel ,Alessa und nun endlich KARONA
Beitrag von: Fennek am 05. März 2019, 17:27:21
Ich freue mich auch total. Irgendwann findet jeder Topf seinen Deckel und gerade bei Schüchtis sind wir natürlich noch viel vorsichtiger (sofern das überhaupt noch möglich ist.  :109:) Ich wünsche Beiden, dass sie nun wirklich ankommen werden und ihre Lebensplätze gefunden haben.
Danke Sabine und Andi, dass ihr deren Sprungbrett gewesen seid, das war schon eine kilometerlange Schanze, so lange, wie sie bei euch waren.  :alas:  :-* :-*
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel ,Alessa und nun endlich KARONA
Beitrag von: claudianet am 05. März 2019, 18:32:28
eine wirklich lange Zeit ... doch ohne Euch wären die beiden wahrscheinlich nie so weit gekommen ... jetzt sind sie ganz knapp vor dem Ziel und ich wünsche den beiden das Beste und Euch, dass Ihr richtig stolz auf Eure Arbeit sein könnt  :-* :-*
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel ,Alessa und nun endlich KARONA
Beitrag von: Raffaela am 05. März 2019, 19:28:51
Wahnsinnig toll dass beide endlich ankommen dürfen ... da hat das Glück gleich doppelt zugeschlagen  :8:

Danke an euch für eure Engelsgeduld und dass ihr den beiden Mädels Sprungbrett in ein wundervolles Leben gewesen seid  :8:

Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel ,Alessa und nun endlich KARONA
Beitrag von: Anna am 05. März 2019, 21:14:09
Auch von mir HUT AB   :113: vor eurer unendlichen Geduld und eurem Einfühlungsvermögen !

Unglaublich dass die ehemaligen "Schüchtimäuse" jetzt Beide einen Platz gefunden haben. Karona hat sooo lang warten müssen, grad für sie freu ich mich sehr  :be happy:
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel ,Alessa und nun endlich KARONA
Beitrag von: Mitzi am 05. März 2019, 22:02:29
Auch von mir HUT AB   :113: vor eurer unendlichen Geduld und eurem Einfühlungsvermögen !

Unglaublich dass die ehemaligen "Schüchtimäuse" jetzt Beide einen Platz gefunden haben. Karona hat sooo lang warten müssen, grad für sie freu ich mich sehr  :be happy:

Anna karona sucht ja noch. Ariell und alessa sind ausgezogen :alas: :be happy:
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel ,Alessa und nun endlich KARONA
Beitrag von: Artischocke am 05. März 2019, 22:35:32
Gratuliere! Gut Ding braucht Weile!  :53: jetzt muss es ja richtig leer bei euch sein  :enjoying:
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel ,Alessa und nun endlich KARONA
Beitrag von: julia1405 am 06. März 2019, 06:57:16
Ich freu mich sehr dass die Beiden ihr Zuhause gefunden haben und danke fürs lange durchhalten.  :-*
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel ,Alessa und nun endlich KARONA
Beitrag von: Kathrin_Wien am 14. März 2019, 16:46:26
Wie läuft es denn bei den beiden Mädels beim Probewohnen? :)
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel ,Alessa und nun endlich KARONA
Beitrag von: Mitzi am 14. März 2019, 17:52:35
Wie läuft es denn bei den beiden Mädels beim Probewohnen? :)

Vorweg bevor sabine schreibt: super läufts. Und ich denke die zwei kommen nicht mehr retour :whistle:
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel ,Alessa und nun endlich KARONA
Beitrag von: andyundsabine am 18. März 2019, 11:11:45
Genau mitzi sagt es  ...die zwei sind angekommen und diese Woche wird einbezahlt👍😍

Bei Alessa wars schnell klar und die Tage bekam ich am probevertragende die Nachricht das Herzpinki der mittelpunkt der Familie ist und ein Leben ohne sie nicht vorstellbar ist.
In der warmen Zeit werden sie oder wir sie besuchen💕Besonders fûr Alessa freu ich mich wahnsinnig.Sie war besonders und brauchte besondere Menschen.Die hat sie durch diese herzliche Fam.Bekommen.Fast tàglich bekommen wir berichte .Besonders freuts mich auch das evelvns mama mit 78 extra fûr uns gelernt hat mit whatsapp zu schreiben..Tolle familie💗nun paar bilder von ihr

Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel ,Alessa und nun endlich KARONA
Beitrag von: andyundsabine am 18. März 2019, 12:00:37
Ariell nun Flocke hat auch ihr zu hause gefunden💕Es gab da aber oft Tage wo wir nicht sicher waren obs klappt da gipsy die Hûndin sie laufend angriff.Ich glaub gar nicht das sie beissen wollt aber wir hundebesitzer kennen ja wies aussehen kann wenn Hunde sich dominant verhalten😝
Jutta war da oft Ûberfordert aber sehr bemûht und so fûhrten wir viele gespràche die ihr mut machten.Jutta ist ein Mensch die es jeden recht machen will und es fiel ihr schwer da mal " hàrter" einzugreifen.Alex die Trainerin war auch ôfter bei ihr und da sie wusste das auch wir 24 Stunden erreichbar sind hatte sie mut weiter zu machen .
Mit den kids und dem rûden klappts sehr gut und philipp der 8 Jàhrige Sohn zeichnete  ein Bild fûr mich das ich in den nàchsten Tagen bekommen werde😍Bin schom wahnsinnig gespannt darauf ..

Ariell hat die richtige Familie und wenn sich alles eingespielt hat wirds ein lustiges Trio sein💕💗Auch jutta werden wir in der warmen Zeit besuchen ..
Natûrlich gibts auch hier bilder👍
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel ,Alessa und nun endlich KARONA
Beitrag von: andyundsabine am 18. März 2019, 12:09:37
https://youtu.be/wBsUww-X01I

Erster làngerer spaziergang und das foto zeigt welch freude Jutta hatte als ariell endlich ihr erstes Hauferl machte😂
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel ,Alessa und nun endlich KARONA
Beitrag von: andyundsabine am 18. März 2019, 12:12:12
Philipps erste zeichung fûr mich die ich aber " nur" mit whatsapp bekam
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel ,Alessa und nun endlich KARONA
Beitrag von: Kathrin_Wien am 18. März 2019, 12:18:06
So toll  :-*
freue mich sehr für die beiden, die Familien sehen sehr glücklich aus mit den zwei Schätzen  :105:
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel ,Alessa und nun endlich KARONA
Beitrag von: julia1405 am 18. März 2019, 13:52:08
Super freu mich für alle Beteiligten!  :-*
Danke dass ihr so ein tolles Sprungbrett für die Beiden wart - manchmal dauerts halt ein bisschen länger  ;)
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel ,Alessa und nun endlich KARONA
Beitrag von: andyundsabine am 18. März 2019, 15:32:33
Danke euch 🌹
Die lange zeit hat uns sehr miteinander verbunden und es tut heut noch weh wenn ich an sie denk.( Wobei die Freude ûberwiegt)..Wir haben halt sovieles erlebt bis sie soweit waren und sie werden fûr mich immer besondere pflegis sein .
Nun braucht nur noch kleo ihr zu hause dann sind bis auf charly alle vermittelt ..
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel ,Alessa und nun endlich KARONA
Beitrag von: Terryann am 18. März 2019, 19:21:47
 :53: :53: :53: gratuliere!! und alles Gute für die neue Familie !!  :54: :54: :54:
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel ,Alessa und nun endlich KARONA
Beitrag von: andyundsabine am 19. August 2019, 10:23:35
Ein kleines update von karona/ Kleopatra.

Nach wie vor ist sie eine brave Hündin die mit keinen ein Problem hat .Ihre Schreckhaftigkeit ist weniger geworden aber doch noch vorhanden.Bei ihr sind es Geräusche.Lautes Husten, es fällt was am Boden wo sie sofort den Schwanz einzieht und aufs sofa hüpft . Leckerlie von der Hand klappt nur selten obwohl sie " verfressen" wäre.Man muss es hinwerfen dann wirds mit Freude genommen .
Spaziergänge machen ihr wahnsinnig viel Freude und wenn ein Hund( was bei uns kaum passiert) auf sie zukommt wirft sie sich meist am Rücken .Kleo ist eine sehr anhängliche Hündin geworden die wie ein kleines Zicklein springt wenn ich heimkomm.Dabei bellt sie auch ganz lustig ist sonst aber keine Keiferin.Jagtinstinkt ist vorhanden aber mit der Katze ist es gar kp .

Jetzt waren Freunde da mit ihrer 11 jährigen Tochter.Anfangs wars ganz angespannt .Flüchtete wenn sich wer näherte.Als ich mich zu ihr setzte sah sie mich an und da wars dann auch kp das isabella sie streichelte.Danach konnt ich aufstehen und die kleine konnts weiterstreicheln.Sie war jetzt nicht relaxt aber auch nicht im.vollstress.
Seit kurzer Zeit ist sie bei Besuch generell nicht mehr panisch.Sie beobachtet es aus der Entfernung aber sie ist dabei was vor gar nicht all zu langer Zeit nicht möglich war .
Kleos Leute sollten einen soveränen Hund haben .Auch in einen rudel würd sie sich wohl fühlen.Ein Leben im Grünen würd sie sich wünschen .

Bilder von isabella und ihr entstanden vor 2 Tage


Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel ,Alessa und nun endlich KARONA
Beitrag von: andyundsabine am 19. August 2019, 10:35:40
Mein fast13 jähriger hasenopi wird zusätzlich gepäppelt und da benimmt sich mein Rudel und auch kleo sehr brav( denoch würd ich kleo nur zu Kleintiere vermitteln wenn man sich klar ist das sie eine Gelegenheit nutzen würde.In meinen Beisein besteht keine Gefahr
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel ,Alessa und nun endlich KARONA
Beitrag von: andyundsabine am 19. August 2019, 10:38:45
Knuddeln ist ihr wichtig.Besonders am morgen
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel ,Alessa und nun endlich KARONA
Beitrag von: andyundsabine am 19. August 2019, 10:44:55
Ein paar gibts noch
Vl.kann man.karona vorreihen damit auch sie ihre chance bekommt
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel ,Alessa und nun endlich KARONA
Beitrag von: dackelbein am 19. August 2019, 10:52:54
Tolle Fortschritte, die Karona gemacht hat.  :113: Keine Wunder bei dem "Andy-Training"  :be happy:
LG
Brigitte
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel ,Alessa und nun endlich KARONA
Beitrag von: andyundsabine am 19. August 2019, 11:03:46
https://youtu.be/E709i0B3B0E

Es gibt plätze da darf sie frei sein (aber immer mit der leine)und wie man sieht lustig ist .Dann gibts Orte wo sie doppelt gesichert wird .
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel ,Alessa und nun endlich KARONA
Beitrag von: marylou am 19. August 2019, 11:17:16
Karona macht ja wunderbare Fortschritte und wunderschöne Fotos,die einem das Herz höher schlagen lassen.Das 11 jährige Mädchen hat ein sehr feines Gespür für die Karona,das spürt man förmlich,wenn man sich die Fotos mit ihr und Karona ansieht. Sabine und Andy, nur durch eure wunderbare Arbeit und Geduld,hat sich Karona so toll entwickelt. Ich wünsche Karona ein wunderschönes Zuhause,wo sie sich genauso wohl fühlt,wie bei euch.
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel ,Alessa und nun endlich KARONA
Beitrag von: andyundsabine am 20. August 2019, 16:02:15
Danke Maria.

Deine Worte schätze ich sehr .Kleo hat sich wirklich gut entwickelt und bis jetzt waren nur " falsche" Interessenten für sie .Aber wie die anderen werden die richtigen kommen und dann kann sie das erleben was sie bei uns nicht bekommt .

Einige video möcht ich noch zeigen die ich gefunden hab
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel ,Alessa und nun endlich KARONA
Beitrag von: andyundsabine am 20. August 2019, 16:06:21
https://youtu.be/DfSTmV5Nvtk

Da wars ganz enzückend
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel ,Alessa und nun endlich KARONA
Beitrag von: andyundsabine am 20. August 2019, 16:12:54
https://youtu.be/u7CMs-tYjHc
Stiegen waren Monate suspekt wie man sieht (am Video wars schon über drei monate bei uns).Heute läuft sie problemlos rauf und runter
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel ,Alessa und nun endlich KARONA
Beitrag von: andyundsabine am 20. August 2019, 16:22:53
https://youtu.be/7yCtE4eSenE

Sie ist so ein toller Hund .❤
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel ,Alessa und nun endlich KARONA
Beitrag von: andyundsabine am 20. August 2019, 16:30:59
https://youtu.be/j-NOrXLABOk
Wegen Maax hat sie sich erschrocken da ist sie dann schnell verunsichert.Das hat sie heute noch.
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel ,Alessa und nun endlich KARONA
Beitrag von: julia1405 am 20. August 2019, 17:26:51
So tolle Fortschritte hat sie dank euch gemacht. Ganz herzlichen Dank für eure unendliche Geduld  :-*
Titel: Re: Pandora , Alegra, Angel ,Alessa und nun endlich KARONA
Beitrag von: claudianet am 20. August 2019, 18:10:59
phänomenal ... erstaunlich welche Überraschungen in den fellnasen schlummern, um plötzlich geweckt zu werden  :)